Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Катюша
#1
Jeder kennt in Deutschland:

Katyusha (Катюша)

Растветали яблони и груши,
Поплыли туманы над рекой.
Выходила на берег Катюша,
На высокий берег на крутой.

Выходила, песню заводила,
Про степоно, сизово орла,
Про того, которого люблила
Про того, чьи письма берегла.

Ой, ты, песня, песенка девихчья,
Ты лети за ясным солнцем бслед,
И бойцу дальеч поградучье,
От Катюши перегай привeт.

Пусть он вспoмнит дeвушку простyю,
Пусть ислышит, как онa поёт.
Пусть он зeмлю бережёт родную,
А любoвь Катюша сбережёт.

Растветали яблони и груши,
Поплыли туманы над рекой.
Выходила на берег Катюша,
На высокий на берег крутой.
Schlage zuerst, bevor die anderen dich schlagen.
Antworten
Es bedanken sich:
#2
Blink
Öhm... ja sicher. Genau das ist in der Regel das Erste, was mir morgens beim Aufwachen durch den Kopf schießt. Lol
Antworten
Es bedanken sich:
#3
Lieber Czar,

vielen Dank für den vermutlich ersten kyrillischen Beitrag im Forum! Aber wer macht sich an die Übersetzung? Lächeln
Dem Schlechten mag der Tag gehören - dem Wahren und Guten gehört die Ewigkeit. (F. v. Schiller)
Antworten
Es bedanken sich:
#4
Das ist doch ganz bekannt, das kennt Ihr bestimmt auch:

Leuchtend prangten rings um Apfelblüten. Still vom Fluss zog Nebel noch ins Land. Durch die Wiesen kam hurtig Katjuscha zu des Flusses steiler Uferwand.

Und es schwang ein Lied aus frohem Herzen, Jubelnd, jauchzend sich empor zum Licht, weil der Liebste ein Brieflein geschrieben, das von Heimkehr und von Liebe spricht.

Oh, du kleines Lied von Glück und Freude, mit der Sonne strahlen eile fort.
Bring dem Freunde geschwinde die Antwort, von Katjuschas Gruß und Liebeswort.

Er soll liebend ihrer stets gedenken, ihrer zarten Stimme Silberklang.
Weil er innig der Heimat ergeben, bleibt Katjuschas Liebe ihm zum Dank.

Leuchtend prangten rings um Apfelblüten. Still vom Fluss zog Nebel noch ins Land,
fröhlich singend ging heimwärts Katjuscha. Einsam träumt der sonnenhelle Strand...


bzw. der Originaltext, aber dann ohne die bekannten Reime im Deutschen:


Die Apfel- und die Birnbäume erblühten, Nebelschwaden lagen über dem Fluss,
da ging Katjuscha hinaus aufs Ufer, auf das hohe, steile Ufer.

Sie ging hinaus und sang ein Lied über einen grauen Steppenadler,
über den, den sie liebte, über den, dessen Briefe sie bewahrte.

Ach, du Lied, du kleines Lied eines Mädchens, fliege hinter der hellen Sonne her
und bringe dem Krieger im fernen fremden Land von Katjuscha einen Gruss.

Er soll an sein einfaches Mädchen denken, er soll hören, wie sie singt,
er soll die heimatliche Erde beschützen - und Katjuscha wird ihre Liebe bewahren.

Die Apfel- und die Birnbäume sind verblüht, der Nebel über dem Fluss ist verschwunden. Katjuscha ist vom Ufer fortgegangen und hat ihr Liedchen mit nach Hause genommen.


Sei!
Antworten
Es bedanken sich:
#5
Zitat:da steckt ja richtige spirituelle gedankenpost drin. es geht um telepathie. adler und sonnenstrahlen die briefe bringen, das ist eindeutig. schoenes lied!

alexis

Antwort von Paganlord: Hallo Alexis!So ist es. Vor allem die russische Original-Übersetzung, also der zweite deutsche Text, ist viel mystifizierender als das heute bekannte (und verfälschte) deutsche Lied von Katjuscha (= erster Text).Grüße
EigenSinnige Frauen
Antworten
Es bedanken sich:
#6
Jaaaaaa, die Melodie kann ich noch.
Nur noch an den Textschwächen arbeiten und dann geht's los!

Blinzeln

Danke, für die Erinnerungen an meinen Russischunterricht, ich habe gerne Russisch gelernt.
Antworten
Es bedanken sich:
#7
Wer sich das Lied anhören möchte kann es sich hier unverbindlich herunterladen:


http://www.andreasferl.de/download/index.html
Antworten
Es bedanken sich:
#8
Daumen hoch vielen, vielen dank für den "originaltext"
Antworten
Es bedanken sich:
#9
... für den kyrillischen!
Antworten
Es bedanken sich:
#10
hi,
...nur so nebenbey, bar jeglichen provokationsabsicht, wirklich nur eine assssoziationsmitteilung:
...>katjuscha< ist rusischer name für die >stalinorgel<
gruß
Ani
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 3 Tagen und 9 Stunden am 30.04.12018, 02:59
Nächster Neumond ist in 18 Tagen und 20 Stunden am 15.05.12018, 13:48
Letzter Neumond war vor 10 Tagen und 13 Stunden