Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Amoklauf und Vollmond
#1
Mal wieder Vollmond und mal wieder reichlich Amokläufer unterwegs. Ein Schüler in Baden-Württemberg knallt heute 16 Menschen über den Haufen und in den USA gab es heute ebenfalls 10 Tote, weil ein Amokläufer ausgerastet ist. Hat einer eine Idee, warum sich gerade zum Vollmond solche Amokläufe häufen?
Was man will – nicht was man wünscht – empfängt man.

Cosima Wagner
Antworten
Es bedanken sich:
#2
Hallo Aglaia,

die Antwort auf Deine Frage ist im Grunde ganz einfach. Man muß sich den Mond wie einen Transmitter bzw. Sender vorstellen. Daher ist der Vollmond für einen spirituell lebenden Menschen auch so wichtig, da die eigenen Wünsche durch den Vollmond an die entsprechenden Orte gesendet werden. Der Vollmond verstärkt die Kraft der Worte, speichert sie und sendet sie aus.
Allerdings wird dieser "Arbeitsspeicher" auch mißbraucht, und so werden an solchen Tagen nicht nur die eigenen Wünsche, sondern auch sämtliche subliminale Botschaften auf die Erde gesendet. Diese Botschaften werden dann vor allem in der Nacht unterbewußt aufgenommen und setzen sich als Mem- Vire fest. Das Programm z.B. "Amoklauf" wird damit gestartet und wird besonders von unkontrollierten und geeigneten Empfängern ausgeführt. Die wissen danach meistens gar nicht was sie getan haben, da sie unter Hypnose gehandelt haben. Auslöser zum Empfang solcher Botschaften können unter anderem auch chemisch veränderte Lebensmittel sein.
Deswegen am Vollmond am besten die Jalousien schließen, damit kein Mondstrahl ins Zimmer leuchten kann.

Ich hoffe, ich hab das jetzt hier so einfach wie möglich erklärt.

Liebe Grüße Winken
Inara
Das Glück Deines Lebens hängt von der Beschaffenheit Deiner Gedanken ab.
Antworten
Es bedanken sich:
#3
http://www.welt.de/vermischtes/article3357489/Amoklaeufer-Tim-K-kuendigte-Tat-im-Internet-an.html


Mehr muß man nicht wissen:
"Tim K. war zeitweise in psychologischer Behandlung."

Vollmond/Magie mögen verstärkend wirken, das Basisprogramm bekommt man woanders verpaßt: In psychatrischen Kliniken, davon bekommen nicht einmal alle Professionelle vor Ort etwas mit, da bestehendes Gerät eine "doppelte Funktionalität" aufweist (also nicht nur Hirnströme messen sondern auch übertragen).
Antworten
Es bedanken sich:
#4
Hallo Tellerrand,
ich halte Deine Aussage/Mutmaßung für eine Überinterpretation.
Gruß
Inte
Antworten
Es bedanken sich:
#5
Außerdem ist meiner Meinung nach alles rund um "Axel Springer" keine Referenz. Dazu gehört auch welt.de.
Antworten
Es bedanken sich:
#6
Zitat:Vollmond/Magie mögen verstärkend wirken, das Basisprogramm bekommt man woanders verpaßt: In psychatrischen Kliniken, davon bekommen nicht einmal alle Professionelle vor Ort etwas mit, da bestehendes Gerät eine "doppelte Funktionalität" aufweist (also nicht nur Hirnströme messen sondern auch übertragen).

Wie auch immer, der Vollmond ist in vielen Fällen der Trigger, der Auslöser. Also die Waffe ist schon lange "scharf", und wartet auf den Befehl zum Abdrücken. Es ist Unsinn den Einfluss des Mondes auf die Psyche des Menschen zu leugnen. Jeder weiss, dass ein solcher Einfluss vorhanden ist und im Falle von Amokläufern dann als auslösendes Moment die grosse Rolle spielt. Inara hat es weiter oben schon sehr gut beschrieben: Der Mond sendet und verstärkt alle möglichen Befehle, Emotionen, Wirrwarr, alles was so im Äther herumschwirren kann.

Zu Tellerrand:

Zitat:das Basisprogramm bekommt man woanders verpaßt: In psychatrischen Kliniken, davon bekommen nicht einmal alle Professionelle vor Ort etwas mit, da bestehendes Gerät eine "doppelte Funktionalität" aufweist (also nicht nur Hirnströme messen sondern auch übertragen).

Haargenau. Aber auch via Fernsehen, PC-Spiele, Nahrung und Schulunterricht. Mem-Viren und ganze Programme werden implantiert und auch datiert (also der Befehl, wann sie ausgeführt werden müssen). Das menschliche Gehirn ist nichts weiter als ein Computer, und wer diesen Computer nicht zu 1000% kontrolliert, der muss sich damit abfinden, dass die eigene Denk- und Handlungsweise von Dritten programmiert, datiert und vorherbestimmt wird. Auch wenn es einigen hier nicht hinter die rosarote Brille passt – die Wahrheit ist knallhart und gnadenlos.
Tue was immer ich will!
Antworten
Es bedanken sich:
#7
Also ich würde diesen Hinweis von Inara "Auslöser zum Empfang solcher Botschaften können unter anderem auch chemisch veränderte Lebensmittel sein." schon so interpretieren, dass Psychopharmaka erst recht den Empfang solcher schädlichen Botschaften begünstigen/ermöglichen. Ganz allgemein gesagt und unabhängig von der Frage, ob Tellerrand und salvius recht haben oder nicht.

Zum Vollmondeinfluss alllgemein: Wer das nicht so recht glauben mag, muss nur mal ein paar Bekannte fragen, die viel mit Menschen, insbesondere Kindern zu tun haben. Polizisten, Lehrer, Kindergärtner (und -innen) bestätigten einem meistens, dass die Leute, insbesondere Kinder, an Vollmond-Tagen zappeliger, nervöser usw. sind.

Schöne Grüße

Glückskind


NS: Wishmaster war schneller Winken
Antworten
Es bedanken sich:
#8
Zum Vollmond knallts mal wieder. Eine Ölpipeline in Kenia und ein Atomdingens in Frankreich explodieren.
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#9
(12.09.12011, 15:55)Paganlord schrieb: http://www.pagan-forum.de/Thema-Amoklauf-und-Vollmond?pid=39695#pid39695Zum Vollmond knallts mal wieder. Eine Ölpipeline in Kenia und ein Atomdingens in Frankreich explodieren.

Die üblichen Kabbala-balla-Spielchen. Interessant auch das inzinierte aktuelle Geplänkel zwischen der Türkei und Israel (Isis-Ra-El) Biggrin

Antworten
Es bedanken sich:
#10
Zum Vollmond drehen die Leute durch, das kann ich auch regelmäßig beobachten. Eine Tante und ein Onkel von mir haben sich so gekracht, daß die Tante (Schwester meiner Mutter) erst hier bei mir aufgekreuzt ist und jetzt bei meiner Mutter wohnt. Worüber die sich eigentlich gestritten haben, konnte sie gar nicht beantworten. Ein Wort gab das andere, und man sagte sich Sachen, die dann zu diesen Reaktionen führten. Die bekommen gar nicht mit, wie ferngesteuert sie sind. Mit Kaballah hat das nichts zu tun, sondern schlicht und einfach nur mit Manipulation.
Ein schwacher Verstand ist wie ein Mikroskop, das Kleinigkeiten vergrößert und große Dinge nicht erfaßt.
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 12 Tagen und 13 Stunden am 04.11.12017, 07:23
Nächster Neumond ist in 26 Tagen und 20 Stunden am 18.11.12017, 13:43
Letzter Neumond war vor 2 Tagen und 20 Stunden