Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Anti-Vegan-Diskussion
#71
Violetta schrieb:Ich glaube, das ist gerade bei Naturgesetzen nicht möglich. Naturgesetze sind eindeutig. Alles was nicht paßt, das wird selektiert.
Das ist der Grund, warum es kein einziges veganes Volk auf der ganzen Erde gibt. Denkt darüber nach.

Grüße von http://www.antivegan.info
Antworten
Es bedanken sich:
#72
Brianna schrieb:Hallo Inte,

warum soll Todesangst und ein Gefühl der Hilflosigkeit Aggressivität ausschließen?
Hallo Brianna,

ja, interessanter Gedanke. Aber Todesangst wird glaube ich dann von der Aggression und Wut abgelöst, das besteht nicht gleichzeitig. Wer wütend ist, hat nicht gleichzeitig Angst, und wer Angst hat, ist nicht gleichzeitig wütend, das kann höchtstens in schneller Folge dauernd wechseln. Aber deswegen ist eine gerade zuvor erlebte Angst wohl schon noch im Organismus gespeichert irgendwie.

LG
Inte
Antworten
Es bedanken sich:
#73
Zitat:Das ist der Grund, warum es kein einziges veganes Volk auf der ganzen Erde gibt. Denkt darüber nach.

Was ist Volk? Es gibt sich normal ernährende Menschen. Schätzungsweise mehrere hundert Millionen. Du würdest sie Vegetarier oder Veganer nennen. Ist das jetzt ein Volk? Oder müssen dazu alle den selben Pass vom selben Amt besitzen? Oder zählt das Volk der Elefanten auch als Volk? Keine Ahnung was du also meinst?

@Inte
Zitat:ja, interessanter Gedanke. Aber Todesangst wird glaube ich dann von der Aggression und Wut abgelöst, das besteht nicht gleichzeitig. Wer wütend ist, hat nicht gleichzeitig Angst, und wer Angst hat, ist nicht gleichzeitig wütend, das kann höchtstens in schneller Folge dauernd wechseln. Aber deswegen ist eine gerade zuvor erlebte Angst wohl schon noch im Organismus gespeichert irgendwie.

Doch, Angst machen Wut ...
Tue was immer ich will!
Antworten
Es bedanken sich:
#74
Guest schrieb:Ich glaube, das ist gerade bei Naturgesetzen nicht möglich. Naturgesetze sind eindeutig. Alles was nicht paßt, das wird selektiert.
Das ist der Grund, warum es kein einziges veganes Volk auf der ganzen Erde gibt. Denkt darüber nach.

Grüße von http://www.antivegan.info [/quote]
Nun, ich habe jetzt drüber nachgedacht, Todde. Man könnte zu dem Schluß kommen, daß dem Menschen ein Erdenende bevorsteht, weil "was nicht paßt, wird selektiert". Und da es ja nur so wenige Veganer gibt...

LG
Inte
Antworten
Es bedanken sich:
#75
http://www.antivegan.de/forum/index.php?topic=16372.0

"Interessante" Seite. Ich glaube, die versuchen gerade, ein Sommerloch zu stopfen..... Fettes Grinsen
Antworten
Es bedanken sich:
#76
Ja, mit euren lustigen Aussagen:

"In der Natur gibts kein Leid." - nuculeuz Worship

"Meine persönliche Meinung ist, daß unser Körper in der Lage ist, alle zur Existenz benötigten Stoffe selbst herzustellen." - violetta Worship

@Inte:
Zitat:Das ist der Grund, warum es kein einziges veganes Volk auf der ganzen Erde gibt. Denkt darüber nach.
das war jetzt nicht meine Aussage, das konntest du aber nicht wissen.

Zitat:Wenn ich einen Apfel esse, dann ist dieser Apfel lebendig.
Esoterik.
Zitat:Er ist ein Energiespeicher und gibt diese Energie nun an meinen Organsimus ab. Desto weniger Energie im Apfel enthalten ist, desto weniger kann er abgeben.
Esoterik.
Zitat:Wenn man jedoch nur Todeskost zu sich nimmt, dann zieht der Körper hieraus nur die chemischen Substanzbaustoffe heraus. Deshalb überlebt es kein Körper auf Dauer, wenn er nur nichtlebendige Nahrung zu schlucken bekommt. Der Körper bekommt sozusagen keine Energie. Was der Körper ausscheidet ist unlebendig, da die Energie ja im Körper geblieben ist.
Esoterik.
Zitat:Fleisch ist jedoch schon tot, bevor es in den Mund gelangt, also völlig wertlos.
Dann dürfte ich dies hier ja gar nicht schreiben können, oder?

Und zu diesem dämlichen Angst/Wut-Quatsch: Warum macht ihr euch darum
überhaupt Sorgen, wenn sich eine Kuh im Schlachthaus ins Hemd macht?
Und wer kann das sagen, ob sie es macht?
Empfindet sie Freude, wenn sie "gerettet" wird? Teilt sie dann ihre Erfahrungen
mit euch, damit ihre Alpha-Muh-Wellen euch den ganzen Schrecken eines
Schlachthauses zeigen?
Antworten
Es bedanken sich:
#77
Todde schrieb:Warum macht ihr euch darum
überhaupt Sorgen, wenn sich eine Kuh im Schlachthaus ins Hemd macht?
Und wer kann das sagen, ob sie es macht?
Empfindet sie Freude, wenn sie "gerettet" wird?
Mir kommt es z.B. darauf an, Todde, ob ich dafür verantwortlich bin. Wenn ja, muß ich die Verantwortung tragen, wenn ich das problemlos kann, ist dieser Punkt ja schon mal ad acta.

Die anderen Punkte werden sich Dir wohl kaum erschließen, ich denke, da müßtest Du ganz anders rangehen, das sieht für mich aber nicht aus, als wenn das demnächst so wäre bei Dir. Warum attackierst Du eigentlich so, fühlst Dich also offenbar angegriffen, wenn Du wirklich hinter dem stehst, was Du hier vorbringst, brauchst Du Dich doch auch nicht so vehement durch Angriff verteidigen?
Du hast kein Interesse am Nachvollziehen, was Du möchtest, ist widerlegen. Das ist doch ein sinnloses Unterfangen.

Gruß
Inte

Antworten
Es bedanken sich:
#78
Ich muss es mit meinem Gewissen vereinbaren. Und das kann ich.
Das Problem ist, dass ihr diese Aufgabe jemand anderem überlasst,
der Natur; die für euch die Entscheidung fällt, was gut ist und was nicht.
Von daher find ich das ein bischen komisch. Dass ihr keinen
freien Willen habt, mein ich.
Antworten
Es bedanken sich:
#79
Zitat:Zitat aus dem Film "Matrix": "Ihr seit im eigendlich Sinne keine richtigen Säugetiere
Jegliche art von Säuger auf diesem Planeten entwickelt instinktiv ein natürliches Gleichgewicht mit ihrer umgebung,ihr Menschen aber tut dies nicht ,ihr zieht in ein bestimmtes Gebiet und vermehrt euch und vermehrt euch bis alle natürlichen Resourcen erschöpft sind .
Und die einzige weg zu überleben ist die ausbreitung auf ein anderes Gebiet....."

Was Agent Smith damit sagt ist doch eindeutig: Die Menschen verhalten sich widernatürlich!

... eines meiner Lieblingszitate!


@Todde Du überlebst überhaupt nur deshalb, weil du nebenher auch Obst und Gemüse isst. Das ist das einzige das dich am Leben hält. Probiere es aus und stelle auf 100% Fleisch um, dann hast du 100% Tod.
Tue was immer ich will!
Antworten
Es bedanken sich:
#80
Zitat:Ich muss es mit meinem Gewissen vereinbaren. Und das kann ich.
Das Problem ist, dass ihr diese Aufgabe jemand anderem überlasst,
der Natur; die für euch die Entscheidung fällt, was gut ist und was nicht.

Lediglich Entscheidungshilfe, da die menschliche Logik zu Irrtümer neigt, wie kein zweites Instrument auf dieser Erde. Was das "Gewissen" betrifft Lol :lol Lol , das ist mir egal, was du mit deinem Gewissen vereinbaren kannst und was nicht. Die Inquisatoren haben auch eine Ausrede für das Gewissen gehabt, ebenso die Kreuzfahrer: "G*tt will es" oder so. Also über den "guten Geschmack" beim eigenen Gewissen lässt sich streiten.

Ausserdem ist das Wort Gewissen sehr unseriös, weil esoterisch. Oder wie jetzt? Blinzeln

Was am armseligsten ist, ist jedoch dein Forum da. Ganze Textpassagen werden herüberkopiert, weil Todde sich wichtig machen will und regelrecht missionarischen Eifer entwickelt. Was treibt dich in ein Forum wie das "Tal der weisen Narren"? Hättest du eine eigene Identität, tätest du für dich schreiben, als diese geistige Anleihe bei unserem Forum zu suchen.

Tue was immer ich will!
Antworten
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Verbraucherminister verbietet Anti-Gentech-Anzeige Paganlord 13 4.595 14.09.12006, 19:58
Letzter Beitrag: KATANA

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 17 Tagen und 23 Stunden am 02.01.12018, 04:25
Nächster Neumond ist in 3 Tagen und 3 Stunden am 18.12.12017, 08:31