Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Beben in Japan am 11.03.11
#1
Das starke Beben in Japan von heute ist ja mal eine besonders gelunge Illusion.

Don´t believe what you see.
Antworten
Es bedanken sich:
#2
truthseeker schrieb:Das starke Beben in Japan von heute ist ja mal eine besonders gelunge Illusion.

Don´t believe what you see.

Die Amis haben eine Technologie, die in der Lage ist Erdbeben von Californien fern zu halten. Das funktioniert wie ein Blitzableiter. Jeder weiß, daß ein Erdbeben in Californien schon lange überfällig ist. Das wird jedoch nach ringsherum (also nach Haiti, Japan, Neuseeland usw.) abgeleitet. Das ist besser für Los Angeles und für Amerika.
Tue was immer ich will!
Antworten
Es bedanken sich:
#3
Wishmaster schrieb:
truthseeker schrieb:Das starke Beben in Japan von heute ist ja mal eine besonders gelunge Illusion.

Don´t believe what you see.

Die Amis haben eine Technologie, die in der Lage ist Erdbeben von Californien fern zu halten. Das funktioniert wie ein Blitzableiter. Jeder weiß, daß ein Erdbeben in Californien schon lange überfällig ist. Das wird jedoch nach ringsherum (also nach Haiti, Japan, Neuseeland usw.) abgeleitet. Das ist besser für Los Angeles und für Amerika.
Ich schätze, daß ihnen diese Technologie wenig nützen wird. Californien könnte demnächst dran sein.
Antworten
Es bedanken sich:
#4
Die Illusion ist, daß es zufällig und natürlich ist. Kein Erdbeben passiert mehr zufällig, alles ist "hausgemacht". Insofern hast Du recht mit der Bemerkung, daß das Erdbeben eine Illusion sei. Das Thema hatten wir jetzt schon desöfteren in letzter Zeit hier, und Wishmaster hat es schon geschrieben, wie sich das mit den Erdbeben verhält.

Ich denke, in Kalifornien werde wir keine Erdbeben mehr erleben, solange sie diese Technologie haben und zum Einsatz bringen.
Es geht nicht darum mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern darum mit den Augen die Tür zu finden!
Antworten
Es bedanken sich:
#5
"Die Welt schaut erschüttert nach Japan"

... kam eben über den Sender ndr/kultur. Oh Nee, wirklich :?:

Beben in Japan am 11.03.11 .... schickes Datum ! ....meint Wolf
Antworten
Es bedanken sich:
#6
Hallo,

Hernes Son:
Zitat:Ich denke, in Kalifornien werde wir keine Erdbeben mehr erleben, solange sie diese Technologie haben und zum Einsatz bringen.

Ein Total-Chaos zur richtigen Zeit in Kalifornien/USA wird m.E. nach kommen.
Diese Technik ist sogar der Garant dafür.

So denkt man.
Fettes Grinsen

Die USA selbst, so wie sie jetzt sind, stehen der ursprünglich angedachten Globalisierung sogar im Weg.
Erst wissen, dann denken. Erst denken, dann reden.
Antworten
Es bedanken sich:
#7
Eine Hobby-Astronomin hat am 08.03.11 auf Youtube ein Video eingestellt, in welchem sie eine Warnung für grössere Erdbeben für den Zeitraum 11.03.11-23.03.11 ausgesprochen hat. Am 09.03.11 warnte sie in einem weiteren Video. Im Video vom 08.03 meint sie, daß es ca. am 22. oder 23.03.11 eine Konstellation geben kann, die sie mit der Vision in der Johannes-Offenbarung in Verbindung bringt. Die Videos sind auf Englisch.

"Frau sagt am 08.03.11 das Erdbeben in Japan vom 11.03.11 voraus"
http://vigilantcitizen.com/latestnews/woman-predicted-0311-earthquake-on-0308-video/

Der Youtube-Kanal von "9Nania"
http://www.youtube.com/user/9Nania

Ihre Warnung vom 08.03.11
http://www.youtube.com/user/9Nania#p/a/u/1/95zMdTvoqcQ

Ihre Warnung vom 09.03.11
http://www.youtube.com/user/9Nania#p/a/u/0/r7QAZPb-IEQ

Wer sich die Videos herunterladen möchte, kann dies mit dieser Freeware tun:
http://youtubedownload.altervista.org/

So sollen der Komet Elenin (benannt nach dem Astronom Leonid Elenin), die Erde und die Sonne am 11.03.-15.03.11 in der exakten Anordnung stehen, wie beim Erdbeben in Chile (8.8) am 27.02.2010, wo sich die Erdachse verschoben und die Erdumdrehung sich erhöht haben soll.
http://www.sueddeutsche.de/wissen/chile-und-die-erdachse-erdbeben-verkuerzt-die-tageslaenge-1.2718

Der Komet wurde am 10.12.10 entdeckt. Es gibt Leute, die behaupten, daß der angebliche Astronom Leonid Elenin gar nicht existiert, sondern der Name nur ein Anagramm ist, also ein Wort, daß bei Umstellung der Buchstaben eine andere Bedeutung ergibt. Inzwischen gibt es im Web Fotos von Leonid Elenin.

Z.B. Löwe-Leo-Lion-El-Ion

Interessant ist auch die Endung "nin" im Namen Elenin.
Nin-Sun war Göttin von Uruk, und die Mutter des Gilgamesch aus dem gleichnamigem Epos.
http://de.wikipedia.org/wiki/Nin-Sun

Der Forscher Zecharia Sitchin forderte in einem am 14.06.2010 veröffentlichen Interview eine Gen-Analyse an den 1920 gefundenen Überresten der sumerischen Königin Puabi, die vor 4500 Jahren in Ur regierte, und den Beinahmen "Nin" trug, was laut Sitchin für "Göttin" steht. Er spekulierte darauf, bei ihr außerirdische DNA zu finden. (Anmerkung: vielleicht sollte mal nach einem Fingernagel der Isis gesucht werden...)
http://cosmiclog.msnbc.msn.com/_news/2010/06/14/4508251-looking-for-alien-dna

Zecharia Sitchin starb am 09.10.10 mit 90 Jahren....

Interessant sind die Parallelen zum Film "Deep Impact" über einen Asteroiden, der die Erde trifft. In dem Film war der Präsident je zur Hälfte schwarz und weiß. Obama hat eine weiße Mutter. Im Film entdeckt das Kind LEO Biederman (ein Russe) den Asteroiden. Leonid Elenin ist ebenfalls Russe. Im Film wurde Leo Biedermann im Januar geboren, genauso wie Elenin in echt.

Im Film wird der Asteroid am 10.5.1999 entdeckt, Elenin entdeckte ihn am 10.12.10, mit 11 Jahren Differenz. Und jetzt ist 2011. Im Film spielt ELIjah Wood mit der das Wort "NINe" tätowiert hat, sowie die Schauspielerin Tea LEOni. Der 8299 Tealeoni Asteroid wurde nach ihr benannt. Deep Impact war ihr neunter Film....

Mit diesem und mit anderen Filmen haben wir hier IMHO eine subliminale Programmierung des Bewusstseins, die sich dann als "Realität" ausdrücken soll. Möglicherweise wird demnächst tatsächlich etwas größeres im pazifischen Raum passieren, z.B. in Los Angeles, mit weitrechenden Folgen.

Ergänzung: Zeitgleich zum Japan-Beben ist am 11.03 (03.11.11 in der US-Schreibweise) der Film "World Invasion : Battle Los Angeles" über eine außerirdische Invasion in den USA angelaufen (in Honkong am 10.03).
Überhaupt gibt es derzeit eine auffällig grosse Anzahl von neuen Filmen, die sich mit den Themen "Alien/Invasion" beschäftigen. Hier eine Liste dazu :
http://www.abovetopsecret.com/forum/thread663003/pg#pid10582689
Antworten
Es bedanken sich:
#8
truthseeker, Du leistest mit Deinem extrem verwirrten und -enden Beitrag Deinen Anteil an der weiteren Verwirrung der Massen. Mal abgesehen, dass Du selbst auch noch (eigene) Fehler und Fehlinterpretation kopierst und mit reinklopfst ...

Die einzelnen Punkte gehe ich jetzt nicht durch, da sie nicht durchgehenswert sind.

Bis dann
-----------------------------------------
"Sie wollen die Wahrheit? Sie können die Wahrheit doch gar nicht vertragen!" Jack Nicholson in Eine Frage der Ehre
-----------------------------------------
Antworten
Es bedanken sich:
#9
...wenn man bedenkt, dass ein US-MIlitär Shuttle kurz davor ins Weltall geschossen wurde... Ein Schelm der etwas dabei denkt Oh
Antworten
Es bedanken sich:
#10
Dies hier war bereits am 3. März zu lesen:

"So soll der Komet „Elenin“ bereits etwa Mitte März 2011 in die Ekliptik der Erde eintreten und so massive Auswirkungen auf Stabilität der Erdkruste und damit des Lebens auf der Erde haben, was nicht nur zu einer weiteren Veränderung des magnetischen Poles, sondern sogar zu einer Achsenveränderung und zu einer Erdkrustenverschiebung führen kann."

Quelle: http://www.sichtungen-ufo.de/posting-26318.php

Kometen galten unseren Ahnen als Zeichen bevorstehender Katastrophen.
Antworten
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Japan Gast aro 5 2.871 29.03.12011, 17:40
Letzter Beitrag: Gast aro
  Japan und die Toten Gast aro 2 1.363 14.10.12010, 17:21
Letzter Beitrag: THT
  Atombombe auf Japan Nuculeuz 6 2.632 08.07.12007, 20:20
Letzter Beitrag: Ajax
  Japan und China Nuculeuz 0 1.706 05.12.12005, 13:09
Letzter Beitrag: Nuculeuz

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 15 Tagen und 11 Stunden am 05.10.12017, 20:41
Nächster Neumond ist in 29 Tagen und 11 Stunden am 19.10.12017, 21:13
Letzter Neumond war vor 1 Stunde und 52 Minuten