Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Carpe Diem
#1
Bin beim googeln auf das Forum gestoßen und fande es sehr interesant. Hab mich auch gleich registriert Fettes Grinsen .

Wollte mich nur kurz ein wenig vorstellen. Bin 21 Jahre jung, habe mich seit etwa 5 Jahren der Magie verschrieben. Lebe im "Ch**stlichen" Bayern und habe einen sehr langweiligen Beruf der mich kaum fordert (Rechtsanwaltsfachangestellte)

Wie schon oben geschrieben, interessiere ich mich für Magie sowie Karten legen, Heilsteine und eigentlich alles was Ottonormalverbrauchen als etwas außergewöhnlich bezeichnen. Augenrollen

Naja, ich denke es war alles wissenswerte über mich.

Weitere Fragen beantworte ich gerne!
Antworten
Es bedanken sich:
#2
Bloody_angel schrieb:Wollte mich nur kurz ein wenig vorstellen. Bin 21 Jahre jung,
habe mich seit etwa 5 Jahren der Magie verschrieben.
Kann ich fragen was du genau mit verschrieben meinst?
Antworten
Es bedanken sich:
#3
Herzlich willkommen hier! Ich bitte dich nur zu beachten, dass wir auch kein "normales" Magieforum sind. Auch kein "normales" Oekoforum, kein "normales" Tierschutzforum, kein "normales" Garten oder Rohkostforum und keine "normalen Weltverschwoerungstheoretiker" (falls es die ueberhaupt gibt Lol Lol Lol ).

Wir sind das Tal der weisen Narren und besser ist, du schaust es dir nochmal genau an, bevor du dich hier wirklich niederlaesst. Nicht weil ich dich hier nicht lesen wollte, sondern weil es eben sehr viele Missverstaendnisse gibt. Inzwischen fast taeglich, denn das was du schreibst, das hoert sich fuer mich nach "normaler" Esoterik an. Also das, was alle "Ottonormalverbraucher" tun, wenn sie Langeweile haben. Bitte nicht persoenlich nehmen, ich sage es nur aus Erfahrung und Vorsicht.

Alexis
EigenSinnige Frauen
Antworten
Es bedanken sich:
#4
Ich praktiziere keine Schwarze Magie (richtet zuviel Schaden an). Vielleicht ist verschrieben nicht der passende Ausdruck. Ich meinte vielmehr dass ich mich der Weißen Magie hingegeben habe.


@Alexis
ich bin auch nicht so normal.
Meine interessen gehen sowohl für "nomale" Magie als auch das "unnormale".
Ich habe mir das Forum ausgesucht, weil es so anders ist, als die anderen.
Antworten
Es bedanken sich:
#5
Ich habe auch keine Zeit den ständig neu nachlaufenden Doofen zu erklären, was wir hier machen. Bei so Leuten wie z. B. Phettberg sehe ich Potential und Intelligenz und gegenseitigen Nutzen, auch bei Celestine (prima Beitrag eben zur Naturkosmetik) und einigen ganz wenigen anderen. Man sollte, trotz Abnobas Benimm-Knigge, doch auch zur Verbalkeule greifen dürfen, um überflüssiges und zeitraubendes Geschwafel zu vermeiden, wenn man schon beim ersten Beitrag sieht, daß es sowieso keinen Sinn macht. Wer beweist mir das Gegenteil?

@Bloody Angel Ich meine nicht dich persönlich, das wird sich sowieso sehr schnell zeigen. Ich meine in erster Linie Abnoba und ihren Ansichten, die ich mit ihr bereits an anderer Stelle diskutiert habe.
Tue was immer ich will!
Antworten
Es bedanken sich:
#6
@ Wishmaster:

Hast Du eigentlich irgendein gesteigertes Problem grade?
Sprich Dich ruhig aus. Fettes Grinsen
Antworten
Es bedanken sich:
#7
Ich finde es schade, dass so zu sagen alle in eine Schublade geworfen werden. Kein Mensch gleicht dem anderen und man sollte erstmal die positiven und negativen Dinge kennen lernen und dann urteilen.

Aber es ist schwer, Menschen zu finden, die Vorurteilsfrei an eine Sache oder neue Menschen/Mitglieder gehen!
Antworten
Es bedanken sich:
#8
@Abnoba = nein. Es ist ein grundsätzlicher Standpunkt.

@Bloody_angel = Du schreibst von Kartenlegen, weisser und schwarzer Magie, von Schaden anrichten... und alle diese Begriffe, lassen bereits Schlussfolgerungen zu, aus denen sich dann wiederum Vorurteile bilden.

Warum meinst du zum Beispiel, dass kein Mensch dem anderen gleichen würde? Ich halte entgegen, kennst du einen, dann kennst du alle.

Warum meinst du, das schwarze Magie Schaden anrichten würde? Was verstehst du überhaupt unter "Schaden" und "Nutzen" im magischen Sinne?

Was verstehst Du unter "normale" und "unnormale" Magie? ... und vielleicht verstehst du jetzt, was ich sagen wollte?
Tue was immer ich will!
Antworten
Es bedanken sich:
#9
Bloody_angel schrieb:Ich finde es schade, dass so zu sagen alle in eine Schublade geworfen werden. Kein Mensch gleicht dem anderen und man sollte erstmal die positiven und negativen Dinge kennen lernen und dann urteilen.

Aber es ist schwer, Menschen zu finden, die Vorurteilsfrei an eine Sache oder neue Menschen/Mitglieder gehen!
Blutiges Geflügel, ich geb dir einen Rat, geh lieber wieder bevor sie hartes Geschütz auffahren. Das kann sehr unangenehm und desillusionierend werden...

1.Wir wollen kein "Carpe Diem"
2.Schubladendenken ist hier erwünscht, sowie intoleranz, also kannst du auf der Schiene nur verlieren.
3.Zu der Tarotmanipuliererei gibts extra einen Thread im Forum, kannst du ja mal lesen wenn du Zeit hast.
4.Heilsteine sind ebenso nix weiter als Manipulatoren um einige Lehrmeister hier mal zu zitieren.
5.Wenn ich schon höre das du zwischen Schwarz und Weiß in der Magie unterscheidest und dann auch noch sagst du würdest nur weiße Magie praktizieren, ordne ich dich gleich in die Schublade "Balkenseppmagie" ein.
Sind denn Liebeszauber weiße Magie? Damit pfuscht du in anderer Leute Leben herum. Und wenn du irgendwem Glück schickst bekommt er dafür irgendwann die doppelte menge Pech, du hingegen das dreifache an Glück. Das reinste assoziale Verhalten, getarnt unter Nächstenliebe.


Ps:Ich hoff es war mir erlaubt solche Töne zu sprechen, obwohl ich recht neu bin.
Antworten
Es bedanken sich:
#10
Es ist nicht so, dass wenn du einen Mensch kennst, kennst du sie alle. Jeder Mensch hat seine eigenen Gefühle und Empfindungen. Bestes Beispiel, würdest du dir die Mühe machen, mich richtig kennen zu lernen, würdest du merken, dass du mich nicht mit einem anderen Menschen vergleichen, nicht mal im Ansatz. Aber lieber trifft man aussagen, die unrichtig sind.

Ich hab sowhl die Schwarze als auch Weiße Magie ausprobier und auch benutzt. Mit Schaden mein ich, schwarze Magie ist lediglich für den eigenen Nutzen und schadet anderen. Ich habe viele Menschen das schlimmste gewünschte und ich
hab das bekommen was ich verdient hatte, es kam mehrfach auf mich zurück.

Die weiße Magie hingehen, kann ich verwenden, um anderen zu helfen. Ich bin nicht mehr drauf aus, eigenen Nutzen aus einer Sache zu ziehen, den das ist Egoistisch und so wollte es dir höhe Macht nicht ( ich glaube nicht an G*tt).


Normale Magie ist für mich, nach "Anleitung" Rituale, Tränke u.ä. zu vollziehen.
"Unnormale" Magie ist für mich das, was eben nicht nach "Anleitung" passiert.



@ Falke
Also ich fasse es mal zusammen, das ist ist kein normales Forum aber das Denken über Schubladen an der Tagesordnung. Sorry, dafür hab ich kein Verständnis. Der Unterschied zwischen schwarzer und weißer Magie ist da, solltest mal nachlesen und ausprobieren. Ich hab noch nirgends gelesen, gehört oder selbst gespührt, wenn man gutes tut, dass schlechtes zurück kommt.

Ich habe keine Angst vor schweren Geschützen, den mich kann niemand mehr verletzten. Ich finde es einfach nur traurig, dass man hier nicht mal eine Chance hat. Gut, das kleinkarierte denken eben.
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 15 Tagen und 3 Stunden am 02.01.12018, 04:25
Nächster Neumond ist in 7 Stunden und 11 Minuten am 18.12.12017, 08:31