Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Chr***enwitze
#61
Ein junger Priester bekommt unmittelbar nach der Priesterweihe gleich einen Pfarrbezirk. Er ist noch sehr unsicher, als er die Beichte erstmalig abnehmen soll und bittet deshalb einen der erfahrenen jungen Messdiener um seine Unterstützung.
Bei der ersten Beichte kauert dann der Messdiener zu seinen Füßen, als er erstmalig einem jungen Mädchen die Beichte abnimmt.
"Nun meine Tochter, bekenne Deine Sünden" murmelt er die traditionellen Worte. "Vater," haucht das Mädchen von der anderen Seite des Stuhls. "Ich habe gesündigt. Trotzdem ich nicht verheiratet bin, habe ich einem Manne beigelegen."
Flüsternd fragt der Priester den Messdiener: "Welche Buße muss ich bei vorehelichem Beischlaf auferlegen?" "Drei Vater Unser" kommt die geflüsterte Antwort.
"Meine Tochter, bereue Deine Sünde und bete drei Vater Unser, und der Herr wird Dir vergeben."
Doch noch ist der Priester nicht erlöst, denn der nächste betritt den Beichtstuhl. "Nun mein Sohn, bekenne Deine Sünden". Diesmal kommen dem Priester die Worte schon leichter über die Lippen.
"Mein Vater, ich habe gesündigt. Obwohl ich verheiratet bin, habe ich einer anderen Frau beigelegen" kommt die zerknirschte Antwort.
"Wieviel gibt es für fremdgehen?" fragt der Priester flüsternd den Messdiener."5 Ave Maria, 5 Vater Unser und 30 Minuten der Besinnung, knieend vor dem Bild der heiligen Jungfrau, dabei einen Rosenkranz betend," antwortet dieser flüsternd.
"Mein Sohn, das ist eine schwere Sünde. Bete 5 Ave Maria, 5 Vater Unser und besinne Dich Deiner Verantwortung, indem Du 30 Minuten vor dem Bild der heiligen Jungfrau kniest, über Deine Verfehlung nachdenkst und einen Rosenkranz betest. Dann wird der Herr Dir Deine schwere Sünde vergeben."
Noch immer ist nicht Schluß. Noch ein junger Mann kommt in den Beichtstuhl.
"Nun mein Sohn, bekenne Deine Sünden". Diesmal sind die Worte schon Routine.
"Mein Vater, ich habe gesündigt. Statt meiner Frau, wie üblich, beizuliegen, habe ich ihn ihr hinten reingesteckt."
"Was gibt es für Analverkehr" fragt der Priester flüsternd den Messdiener.
"Das kann man nicht so genau sagen" flüstert dieser. "Mal eine Tafel Schokolade, mal 5 Euro, mal ein Matchbox-Auto". Blinzeln

Antworten
Es bedanken sich:
#62
http://www.ralf-koenig.de/comic.php?u=40&info=Gesetzgeber

Rofl
Antworten
Es bedanken sich:
#63
----------------------------------------------

Eine Nonne ist mit dem Auto auf einer einsamen Landstraße unterwegs. Plötzlich geht ihr das Benzin aus. Ein Reservekanister ist nicht an Bord. In der Ferne sieht sie eine Tankstelle. Da sie kein anderes Gefäß dabei hat, nimmt sie ihren Nachttopf und lässt ihn befüllen. Zurück am Auto leert sie den Nachttopf in den Tank. Da hält ein anderer Autofahrer und meint: "Gute Frau, Ihren Glauben möchte ich haben.
--------------------------------------------------------------------------
Antworten
Es bedanken sich:
#64
Sagt ein katholischer Pfarrer zu seinem Kollegen: "Meinst, du, wir erleben es noch, dass der Zölibat abgeschafft wird?" Schüttelt der andere bedächtig seinen Kopf und sagt: "Wir nicht, aber unsere Kinder.
Antworten
Es bedanken sich:
#65
Lattenheini ist nach der Kreuzigung wiederauferstanden. Die Menschen toben vor Begeisterung. Ihr Meister ist wieder da.
Lattenheini wiederholt wegen des grossen Erfolges seine berühmtesten Wunder. Er macht Wein aus Wasser, teilt ein Brot
an alle aus und schliesslich will er wieder über den See wandern. Doch nach den ersten Schritten geht er unter.
Meint ein Jünger: "Also ohne die Löcher in den Füssen hat er das besser gekonnt.

Winken Winken Winken Winken Winken Winken Winken Winken Winken Winken
Antworten
Es bedanken sich:
#66
Ein katholischer Pfarrer hat es mal wieder nötig und geht in den Puff. Dort erklärt er dass die Sache streng geheim bleiben müsse. Die Puffmutter versteht sofort,
gelobt äusserste Diskretion und schickt ihn in den ersten Stock, Zimmer vier. Als er fertig ist, will er wissen, was er zu zahlen hat, da meint die Puffmutter:
"Das geht schon in Ordnung - hier haben Sie noch zehn Euro." Über soviel Glück kann der Pfarrer nicht schweigen und erzählt es dem Bischof, dass er sogar noch
Geld bekommen hätte. Der natürlich am nächsten Tag sofort hin um auch noch mal einige Höhenflüge zu erleben. Das gleiche Spiel mit Diskretion und so, er
schiebt sein Nummerchen und will bei der Puffmutter bezahlen. Darauf diese: "Ist schon in Ordnung - hier haben Sie noch hundert Euro." Der Kann sein Glück
nicht fassen und erzählt es dem Papst. Der auch, am nächsten Tag hin, erklärt seinen Bekanntheitsgrad, wäre normalerweise unmöglich, möchte aber doch auch
mal...! Als er fertig ist und zahlen möchte, meint die Mutter: "Das geht schon in Ordnung, hier haben Sie noch fünfhundert Euro." Meint der Papst: "Die 500 Euro
will ich wohl nehmen, aber warum bekommt der Pfarrer 10, der Bischof 100 und ich 500 Euro?" Darauf die Puffmutter: "Beim Pfarrer war es nur eine
Tonbandaufnahme, den Bischof haben wir auf Video und bei Ihnen war es ein Live - Auftritt!
Winken Herz Ogrins Fettes Grinsen Lächeln Blinzeln Traurig Oh Verwirrthock: :? Ohops: Zunge raus :x Lol 8-)
Antworten
Es bedanken sich:
#67
Ein Franzose, Engländer und Deutscher im Lokal. Franzose: Ist das dort am Tisch nicht der Lattenheini? Deutscher geht hin und fragt: Sind Sie der Lattenheini?
Lattenheini: Ja ich bin es. Deutscher geht zurück: Ja, er ist es. Darauf geht der Engländer hin und lässt sich vom Lattenheini seine Kranke Schulter heilen.
Danach geht der Franzose hin und lässt sich sein krankes Kreuz heilen. Nachdem der Lattenheini mit dem Essen fertig ist kommt er zu dem Deutschen
und fragt ihn ob er denn keine Schmerzen habe. darauf der Deutsche: Nehmen Sie bloss die Finger weg, ich bin 3 Wochen krank geschrieben!

Evil2 :roll: Winken Fettes Grinsen Lol Lol Lol Lol Lol Lol Lol Lol Lol Lol Lol Lol Lol Lol Lol Lol Lol Lol Lol Lol Lol
Antworten
Es bedanken sich:
#68
Öfter mal was Neues.

Wenn Elvis erhängt worden wäre:


Angehängte Dateien Bild(er)
   
Antworten
Es bedanken sich:
#69
1945
Es klopft an die Himmelspforte, P*trus öffnet und Ad*lf H*tler steht draußen und schnarrt im Befehlston: „ Ich will hierrr rrrein“!
Petrus: „Nein, bei dem was du da unten alles angerichtet hast, kommst du hier nicht rein“
Daraufhin H*tler mit verschwörerischen Unterton: „ Ich würde dir das Eiserne Kreuz verleihen“.
P*trus: „Mmmh, ein verführerisches Angebot aber das kann ich nicht entscheiden, da muss ich die Chefs fragen“.
Sprichst, knallt die Tür zu und läuft zu J.C.: Hey J*sus draußen vorm Tor steht der H*tler und will in den Himmel“.
J*sus sofort: „ Was? Bei dem seinem ganzen Sündenregister? Niemals“!
P*trus: „ Ja aber wenn er rein darf, würde er dir das eiserne Kreuz verleihen“.
J*sus: „Na ja aber da muss ich doch den Vater fragen“.
J*sus also schnurstracks zum großen Vater.
J*sus also: „ Vater draußen steht der H*tler und will in den Himmel“.
G*tt lacht nur höhnisch und sagt: „ Seid ihr alle verrückt. Bei dem seinem Sündenregister!.“
J*sus entgegnet: „ Aber die Vergebung. Ein heimgekehrter Sohn. Das verlorene Lamm kehrt zurück und die anderen waren ja auch nicht viel besser.“
G*tt: „Nein“
J*sus verzweifelt: „ Aber Vater er würde mir das Eiserne Kreuz verleihen“.

Darauf G*tt: „Was willst denn du mit einem eisernen Kreuz? Du bist ja mit dem hölzernen schon dreimal hingefallen.“
Antworten
Es bedanken sich:
#70
Hm....
Was wäre wenn die mal scharf gebremst hätten?

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,631342,00.html


Angehängte Dateien Bild(er)
   
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 18 Tagen und 19 Stunden am 02.01.12018, 04:25
Nächster Neumond ist in 4 Tagen am 18.12.12017, 08:31