Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Das neue Spiel auf dem Funktelefon
#1
Man hat sie alle schon gesehen, wie sie mit ihrem Funktelefon völlig abwesend durch die Straßen laufen, um irgendwelche Figuren einzufangen. Es sind nicht nur die Kinder, sondern auch die Erwachsenen.
Die Leute gehen nun wieder mehr raus und bewegen sich - so die allgemeine Aussage. Oberflächlich mag das wohl stimmen, doch was der genaue Betrachter sieht, ist ein ferngesteuerter Körper - geistig völlig abgeschaltet. Nichts von der Umwelt wird wahrgenommen, und von einem funktionierenden Instinkt braucht man auch nicht zu sprechen.

Nicht nur, daß man einer programmierten Figur hinterherläuft und für viele Leute dieses Spiel zum Lebensinhalt wird. Man wird sogar dazu genötigt, Gebäude zu betreten, um die Figuren zu bekommen. Es werden spezielle Punkte in öffentlichen Gebäuden eingerichtet, die man anlaufen muß. Natürlich sind das auch religiöse Einrichtungen.

Der Spieler wird also abgelenkt, abhängig gemacht und infiziert sich dann auch noch mit religiösem Dreck.
Finde Dich selbst!
Antworten
Es bedanken sich:
#2
Stimmt, mir sind sie vorgestern zum ersten Mal auf dem Rückweg vom Mittagessen aufgefallen: eine Zusammenrottung begeisterter junger Leute, die ihre Telefone vor sich gehalten und den Bürgersteig verstopft haben.

Hier ist ein interessanter Hintergrundartikel zum Thema, der noch einen, wenn nicht DEN wesentlichen Aspekt diese "Spiels" erläutert:
http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/mike-adams/die-zombie-apokalypse-der-pok-mon-rattenfaenger-beginnt.html
Dem Schlechten mag der Tag gehören - dem Wahren und Guten gehört die Ewigkeit. (F. v. Schiller)
Antworten
Es bedanken sich:
#3
Zombie-Verhalten war auch einer meiner Gedanken beim Beobachten dieser Leute...
... und der "Große Bruder" darf auch nicht fehlen ...
Finde Dich selbst!
Antworten
Es bedanken sich:
#4
Dass hier Hahnenkämpfe für Kinder verharmlost werden, möge auch mal angesprochen werden.

Ein weiterer Aspekt ist, dass dies der erste Schritt zu den Videospielen außerhalb der vier Wände ist. Jetzt stellt euch doch nur mal vor, dass die in 5 Jahren alle Ihre Oculus-Rift-Brillen vor die Augen geschnallt haben und in einer digitalen Realität leben, aus der sie gar nicht mehr heraus müssen.

Die haben dann dauerhaft den Bildschirm vor Augen und sind gleich mit dem Internet 24/7 verbunden. Das ganze verbindet man dann noch mit einem dieser milliardenfach benutzen Onlinespiele, und tadaaa, Matrix-Realität.

Dazu gibt es sogar schon Serien, die genau dieses Szenario mit dieser Technologie beschreiben.

Davon abgesehen laufen jetzt überall menschliche Spionagedronen mit Kameras herum, weil alles, was diese Handys filmen, von allen möglichen Konzernen abrufbar ist.
"In deiner Treu' liegt deines Glückes Pfand."
Antworten
Es bedanken sich:
#5
Guten Morgen,

ich hoffe, dass sich die natürliche Auslese durch dieses Spiel erhöht Biggrin
Den Artikel von Eiche habe ich gelesen. Mir stellt sich die Frage, ob Orte, die z. B. bei Routenplanern im Internet schraffiert und unkenntlich gemacht wurden, da sie militärisch-strategische wichtige Angriffspunkte darstellen könnten, mit Hilfe dieses Spiels erkennbar gemacht werden können.
Was mir ebenfalls ein Rätsel ist: Wie erkennt dieses Spiel, dass es sich z. B. um eine Feuerstelle handelt und dort irgendwelche Feuerwesendinger zu finden sind?
Auf der Arbeit und in der Familie ist der Wahn ebenfalls ausgebrochen. Ich kann nur den Kopf schütteln.

Grüße von Lohe
"Die Menschen drängen sich zum Lichte, nicht um besser zu sehen, sondern um besser zu glänzen"
Antworten
Es bedanken sich:
#6
Zitat:Auf der Arbeit und in der Familie ist der Wahn ebenfalls ausgebrochen. Ich kann nur den Kopf schütteln.

Das ist nur die Spitze des Eisberges ...
Wenn man da angekommen ist und den ganzen Tag mit dem Funktelefon irgendwelchen virtuellen Figuren hinterherjagt, oder worum es in diesem Spiel auch immer gehen mag, dann hat man im Vorfeld schon einiges mehr falsch gemacht!
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:
#7
Was hab ich letztens gehört:
"Ich brauche kein Pokemon-Go zu spielen, ich seh auch so schon genug Monster in den Straßen..."
"In deiner Treu' liegt deines Glückes Pfand."
Antworten
Es bedanken sich:
#8
(24.07.12016, 11:33)Benu schrieb: http://www.pagan-forum.de/Thema-Das-neue-Spiel-auf-dem-Funktelefon?pid=50739#pid50739Was hab ich letztens gehört:
"Ich brauche kein Pokemon-Go zu spielen, ich seh auch so schon genug Monster in den Straßen..."

Fangen möchte ich die aber nicht Blinzeln
"Die Menschen drängen sich zum Lichte, nicht um besser zu sehen, sondern um besser zu glänzen"
Antworten
Es bedanken sich:
#9
Ein Bekannter hat Diabetes und Übergewicht.Um sich mehr zu bewegen dachte er, daß dieses Spiel gut dafür geeignet wäre.Genau zweimal hat er es gespielt und dann nur gemeint:

"Ich bin doch kein Idiot,renne da irgendwelchen komischen virtuellen Monstern hinterher!"
Recht hat er. Daumen hoch



"Zahme Vögel träumen von der Freiheit.
Wilde Vögel fliegen."
Antworten
Es bedanken sich:
#10
Zitat:Ein Bekannter hat Diabetes und Übergewicht.Um sich mehr zu bewegen dachte er, daß dieses Spiel gut dafür geeignet wäre

Na, dann wäre die vegane Rohkost doch mal ein Versuch wert? Wird mit Sicherheit mehr Erfolg bringen, als dieses Spiel.
Antworten
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Das Spiel mit den Hologrammen čono 5 3.441 04.05.12011, 18:47
Letzter Beitrag: KATANA

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 13 Tagen und 1 Stunde am 03.12.12017, 17:48
Nächster Neumond ist in 27 Tagen und 16 Stunden am 18.12.12017, 08:31
Letzter Neumond war vor 2 Tagen und 2 Stunden