Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Desinfo: Gravitationswellen-Sensation
#11
Zitat:es ist offensichtlich, das Du mit Kritik aktuell überhaupt nicht umgehen kannst.

Was ist denn los?
Das hier ist ein Forum, und da werden auch aktuelle Themen diskutiert, u. a. auch, was den Massen so für Unsinn vorgeworfen wird. Ich finde das nicht schlimm, denn truthseeker kommentiert diese Beiträge ja entsprechend. Das handhaben hier einige so, u. a. ich selbst.

Meiner Ansicht nach reagiert ihr (Benu, Hernes Son) gerade etwas angefressen auf truthseekrer, weil er in einem anderen Thema gerade Mode war. Man muß Sachen aber auch mal wieder gut sein lassen, vor allem dann, wenn sich jemand nicht als Wiederholungsdummer zeigt!



(12.02.12016, 10:56)Benu schrieb: http://www.pagan-forum.de/Thema-Desinfo-Gravitationswellen-Sensation?pid=49772#pid49772Kann mal jemand die Sonne einschalten, die geistige Umnachtung greift um sich!  Lol

Empfinde ich als deplaziert!
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:
#12
Hallo Hælvard,

danke für Deine Ansicht.

ich dachte, daß dieses Forum auch der Aufklärung dienen soll, und nichts Anderes ist meine Absicht, auch, wenn Mancher mir etwas Anderes unterstellen möchte.

Gruss

truthseeker
Antworten
Es bedanken sich:
#13
Na wenn Hælvard weiterhin Vertrauen in dich hat, will ich das auch tun. Hmm
Tief durchatmet, ja vermutlich hab ich mich verleiten lassen, ich bitte um Entschuldigung, Truthseeker.

Wir sind nunmal ein kleines gallisches Dorf, das erbitterten Widerstand leistet. Das ist ein etwas rauhbeiniger Ton hier, an den man sich einfach gewöhnen muss.

Nun zu deinen Aussagen,
siehst du, der Unterschied zwischen Deinen und den anderen Desinformationsbeiträgen liegt einfach darin, dass bei deinen der aufzuklärende Inhalt fehlt. Ich bräuchte z.B. auch die Bibel nicht zu lesen um zu wissen, daß dort ein Haufen Unfug drin steht.

Wenn ich aber einen sehr informativen Beitrag mit einigen Fehlern darin habe, macht es Sinn die Desinformation herauszufiltern und aufzuzeigen. Das ist wie Goldschürfen, wenn man so will.

Du musst bedenken, sich mit solchen TDK-Fehlinformationen zu beschäftigen ist, als würde man in seinem Wohnzimmer den Müll anderer durchwühlen, es beschmutzt, und keiner will es sauber machen.

Also, Frieden mein Bester? Lol
"In deiner Treu' liegt deines Glückes Pfand."
Antworten
Es bedanken sich:
#14
Hallo Benu,

ja, gerne Frieden.  Winken

Ich schreibe nur in diesem Forum, nicht bei Twitter oder facebook - da artet es oft ja richtig aus. Mein Fernseher steht auch vor dem Verkauf, wurde schon lange nicht mehr benutzt.  Lol
Ich habe auch keine Bibel, aber ich weiß (leider) auch, was dort drin steht. Die heutige Zeit ist schon sehr Informationslastig, und vermutlich wäre es auch besser, wenn man in einer Hütte in der Natur ohne Nachrichtenquellen leben würde.  Hmm

Gruss

truthseeker
Antworten
Es bedanken sich:
#15
(12.02.12016, 12:58)truthseeker schrieb: http://www.pagan-forum.de/Thema-Desinfo-Gravitationswellen-Sensation?pid=49784#pid49784... und vermutlich wäre es auch besser, wenn man in einer Hütte in der Natur ohne Nachrichtenquellen leben würde.  Hmm

Das wäre schön! Daumen hoch
Morgen kann alles ganz anders sein.
Antworten
Es bedanken sich:
#16
Zitat:ja, gerne Frieden.  Winken

Ich schreibe nur in diesem Forum, nicht bei Twitter oder facebook - da artet es oft ja richtig aus. Mein Fernseher steht auch vor dem Verkauf, wurde schon lange nicht mehr benutzt.  Lol
Ich habe auch keine Bibel, aber ich weiß (leider) auch, was dort drin steht.

Siehst du, das zeigt doch, dass du doch noch ganz gesund im Kopf bist.


Zitat:Die heutige Zeit ist schon sehr Informationslastig, und vermutlich wäre es auch besser, wenn man in einer Hütte in der Natur ohne Nachrichtenquellen leben würde.  Hmm

Nun, das kann man. Oder man kommt ins Narrental.
Denn Sinn und Zweck dieses Forums ist es ja, zu besprechen, wie man eine natürliche Lebensweise auch in der heutigen Zivilisation umsetzen kann.
"In deiner Treu' liegt deines Glückes Pfand."
Antworten
Es bedanken sich:
#17
Ich habe das auch als Überreaktion (Benu) empfunden. Einen Text zu diesem Thema wollte ich heute ebenfalls verfassen und dann kommentieren. Was Hernes Son schreibt, kann ich allerdings gut nachvollziehen und entspricht in etwa meiner Meinung. Ich habe ebenfalls keine Lust, auf unkommentiertes Kopieren aus dem Internet und wundere mich, daß truthseeker hier einen solchen Wirbel veranstaltet, ohne mal eine Pause einzulegen.  

Wegen des Esoterik-Artikels hatte ich Truthseeker gleich nach dem Reinstellen verwarnt. Falls es sich herauskristallisieren sollte, daß er als TDK agiert – wird er gesperrt. Er hat sich die Göttin auf die Fahnen geschrieben, hat schon für viele interessante Infos gesorgt und schreibt schon eine ganze Weile hier; daher ist also eher Großzügigkeit angeraten. Das Problem ist, daß Truthseeker nicht über unser Wissen verfügt. Deshalb muß er viele Thesen und Meinungen vergleichen, wo die Stammschreiber abwinken, weil es ein alter Hut für uns ist. Da es niemanden auf der Welt gibt, der bei diesem Wirrwarr an Meinungen und Thesen ohne den richtigen Schlüssel noch durchblickt, ist es nur eine Frage der Zeit, bis Truthseeker sich immer weiter in die Esoterik verstrickt, womit die Geschichte natürlich vorprogrammiert ist. Kann ich aber auch nicht ändern.
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#18
Ja Paganlord, aber die Intuition blickt zum Glück noch durch!

Die Sache mit den Gravitationswellen ist eine konkret platzierte und präparierte Matrix-Massenhypnose, das ist direkt in die Meldung hineinkodiert - konnte man spontan förmlich spüren, diesen surrealen Verblödungscharakter ähnlich wie beim WTC-Einsturz.

Das ist das durchaus lehrreiche an dieser Sache: zu lernen, wie sich bestimmte präparierte Meldungen anfühlen und diese dann zuzuordnen.

Entgegen der allg. Auffassung sind beispielsweise die Meldungen zu "Köln Neujahr" ebenso charakterisiert.
Erst wissen, dann denken. Erst denken, dann reden.
Antworten
Es bedanken sich:
#19
Die Logik kann die "Massenhypnose" nun auch leicht anhand einer Aussage bestätigen:

"This is truly a scientific moonshot. We landed on the moon."

"Das ist wirklich ein wissenschaftlicher Mondvolltreffer. Wir sind auf dem Mond gelandet."

David Reitze, Direktor LIGO (Forschungsstation in USA, wo die Gravitationswellendetektoren (es sind eigentlich gar keine) stehen.

Das ist offensichtliche Signalsprache, denn im "wissenschaftlichen Establishment der Luft- und Raumfahrtechnik" ist die Mondlandung auch so eine bekannte Massenpsychose.

Übrigens müssen sich bei LIGO genau maximal 4 Leute "verschwören", um diesen Wissenschaftsbetrug durchzuführen. Denn nur diese wissen, wann ein sog. Testvorfall generiert wird, um die Aufmerksamkeit der beobachtenden Wissenschaftler zu prüfen. Bedeutet: die Wissenschaftler selbst wissen nie vorher, ob es real oder fabriziert ist, und es kann jederzeit fabriziert sein und wurde bereits vorher schon einmal fabriziert, dann aber nachdem alle Wissenschaftler erfolgreich getäuscht worden waren, wieder widerrufen:

http://www.ligo.org/news/blind-injection.php
Zitat:The LIGO Scientific Collaboration and the Virgo Collaboration completed an end-to-end system test of their detection capabilities at their recent joint collaboration meeting in Arcadia, CA. Analysis of data from LIGO and Virgo's most recent observation run revealed evidence of the elusive signal from a neutron star spiraling into a black hole. The collaboration knew that the "detection" could be a "blind injection" -- a fake signal added to the data without telling the analysts, to test the detector and analysis. Nonetheless, the collaboration proceeded under the assumption that the signal was real, and wrote and approved a scientific paper reporting the ground-breaking discovery. A few moments later, according to plan, it was revealed that the signal was indeed a blind injection.

While the scientists were disappointed that the discovery was not real, the success of the analysis was a compelling demonstration of the collaboration's readiness to detect gravitational waves. LIGO and Virgo scientists are looking forward to observations with the advanced detectors which are expected to contain many real signals from the distant reaches of the universe.
- See more at: http://www.ligo.org/news/blind-injection.php#sthash.5ivYDHm5.dpuf

Theoretisch reicht aber auch nur einer dieser 4 "wissenden" aus, wenn er seine Spuren gut beseitigen kann bzw. Unterstützung von grauen Spezialisten bekommt. Allein die Tatsache, daß jederzeit alle Wissenschaftler mit einem "Datentrick" getäuscht werden können, ist regelrecht besorgniserregend, zumal von Erfolgsmeldungen auch die Forschungsgelder für LIGO und Co. abhängen!
Erst wissen, dann denken. Erst denken, dann reden.
Antworten
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Sensation! Steuern durch Gedanken čono 4 2.164 16.10.12010, 09:38
Letzter Beitrag: Gast Katanka

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 13 Tagen am 03.12.12017, 17:48
Nächster Neumond ist in 27 Tagen und 14 Stunden am 18.12.12017, 08:31
Letzter Neumond war vor 2 Tagen und 3 Stunden