Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Die Eulen
#1
Die Eulen


Unter des Tanns schattendem Dach
Sitzen in Reihn Eulen gebannt,
G*ttheiten gleich fremd diesem Land,
Glühenden Augs. Sie denken nach.

Bleiben in Ruh, regen sich nicht
Bis zur herzzehrenden Zeit,
Da in des Lichts Todeinsamkeit
Herrscherlich ein Dämmerung bricht.

So lehren sie Weisen den Schluß,
Daß er allhier fernhalten muß
Drängende Gier, jähe Bewegung.

Immer vertreibt das Paradies
Ihn, den berauscht Schattenbilds Regung
Und drum ein Wunsch aufbrechen hieß.


Charles Baudelaire
(1821 - 1867)
Antworten
Es bedanken sich:
#2
Sehr schön Zeilen, werte Abnoba.

Eulen sind wunderschöne Tiere. Sie strahlen Ruhe und Eleganz aus. Majestätisch bekleiden sie die Natur.

Bereits bei Aristoteles findet man Beschreibungen zur Eule (erste wissenschaftliche Abhandlung bei Plinius). In Griechenland war die Eule gut angesehen und galt als Weisheitsvogel, ausgewählt von der Göttin Athene, der Beschützerin Athens und Göttin der Weisheit. Auf den griechischen Münzen war auf der Vorderseite der Kopf der Athene abgebildet. Als Wappenvogel zierte der Steinkauz mit Ölzweig und Mond die Rückseite der Tetradrachmen. Die Münzen wurde daher auch kurz "Eulen" genannt. Da Athen sehr reich war und eine Vielzahl dieser "Eulen" dort vorhanden war, heißt auch heute noch "Eulen nach Athen tragen" etwas Unsinniges tun. Die Eule war auch Beschützerin und begleitete Heere in den Krieg. Daneben symbolisierte die Eule in Griechenland auch Wissenschaft und Besonnenheit.

Salve Bragi
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:
#3
Finde ich wunderschönLächeln
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 3 Tagen und 9 Stunden am 30.04.12018, 02:59
Nächster Neumond ist in 18 Tagen und 20 Stunden am 15.05.12018, 13:48
Letzter Neumond war vor 10 Tagen und 13 Stunden