Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Dieter Storl
#1
Hallo,

hier möchte ich ein Video zur Diskussion stellen:
http://www.youtube.com/watch?v=h3rBLvUYbR8&feature=related

Der Storl gefällt mir, weil er mit den Händen in der Erde wühlt, sachlich bleibt und nicht so abgehoben spinnt. Er lebt das vor, was er sagt und schreibt. Ogrins

Gruß
aromarin - Haut wie Samt und Seide
Antworten
Es bedanken sich:
#2
Find ich auch,
man muß schon ganz schön in sich ruhen, um so leben zu können.
ich habe viele Bücher von ihm gelesen, weil ich halt eine Kräutertante bin :mrgreen:
Mir gefällt vor allem an ihm, dass er die Menschen nicht verbessern will, er sagt nicht, daß andere auch so leben sollen wie er, das finde ich gut.
Ich selbst habe,trotz meines fortgeschrittenen Alters Blinzeln immer noch zu wenig Selbstwertgefühl, um so zu leben wie es mir gefällt, doch genau daran arbeite ich zur Zeit und das paßt ja auch in diese Jahreszeit, nicht wahr?
Gruß in die Runde
Karlina
Antworten
Es bedanken sich:
#3
Hallo Karlina,

ich lebe zwar momentan in der Stadt, doch nach eigenem Gusto (also unseren Vorstellungen) zu leben, geht überall. So ist es sicher, daß ich von Einigen in meiner Umgebung als "spinnert" eingstuft werde, ich mach mir nichts draus. Es geht mir jedenfalls mit dieser Lebenseinstellung besser als denen. :evil:
aromarin - Haut wie Samt und Seide
Antworten
Es bedanken sich:
#4
Hallo,

zu Storl möchte ich noch einen interessanten Blickwinkel anführen.
Auf einem Vortag über Kräuter für Herzbeschwerden führte er an, dass man in den alten Kräuterbüchern Kräuter dafür anführt, die von den heutigen Ärtzten und Wissenschaftlern nicht anerkannt werden.
Und zwar deshalb, weil es aufgrund unserer heutigen Lebensweise und Chemievergiftung eine moderne Krankheit ist. Früher kannte man dieses Leiden in der Form nicht. Damit wurden eher Krankheiten behandelt, die wir heute als Depression und Schwermut bezeichnen, und die Kräuter, die dafür in den Büchern genannt werden, sind dementsprechend andere.

Also Digitalis fürs Herz ist kein altes Wissen, sondern neu aufgrund unseres Lebenswandels. Herz
aromarin - Haut wie Samt und Seide
Antworten
Es bedanken sich:
#5
Grad las ich von Cat: "ansonsten muß man immer auch geben, wenn man etwas nimmt."
Das erinnerte mich an ein Video von Dieter Storl.
Hab seinen Namen in die Suche eingegeben und bin ich hier gelandet ...

http://www.youtube.com/watch?v=sg3AIUN8JHM&feature=related
Antworten
Es bedanken sich:
#6
Storl schreibt auch immer wieder, daß man der Natur zuhören muß, dann versteht man die Dinge auf der Welt. Ich lese und sehe ihn gerne.
Antworten
Es bedanken sich:
#7
Die Bücher von ihm habe ich auch gerne gelesen,
mittlerweile hinterlässt er einen faden Beigeschmack, denn das Urgestein hat anscheinend ein Alkoholproblem.
Eine Bekannte traf ihn im Urlaub und konnte bestaunen, dass Rotwein eins seiner Lieblingsgetränke ist und war ziemlich entsetzt.
Ein Grund für mich Abstand zu nehmen.

Meine Grüße

Lohe
"Die Menschen drängen sich zum Lichte, nicht um besser zu sehen, sondern um besser zu glänzen"
Antworten
Es bedanken sich:
#8
Der hat auf seinem Gebiet eine Menge Wissen, aber Vollbartträger sind mir auch immer suspekt!
Das Ziel vor Augen!
Antworten
Es bedanken sich:
#9
Das Problem ist immer dasselbe: Sie besitzen nur ein (ganz kleines) Teilwissen, und es fehlt der Überblick fürs Große und Ganze. Dann geht es schnell, daß die Grauen solche Leute kleinbekommen. Rotwein ist da nur eine Methode.
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#10
Wie meinst Du das? Er ist doch deshalb kein schlechterer oder plötzlich unwissender Mensch. Wenn er ein Alkoholproblem haben sollte, ist das eine Krankheit und nicht zwangsweise ein Zeichen von Schwäche.
Und genau wissen wir es auch nicht.


(30.12.12016, 09:03)Lohe schrieb: http://www.pagan-forum.de/Thema-Dieter-Storl?pid=51771#pid51771Die Bücher von ihm habe ich auch gerne gelesen,
mittlerweile hinterlässt er einen faden Beigeschmack, denn das Urgestein hat anscheinend ein Alkoholproblem.
Eine Bekannte traf ihn im Urlaub und konnte bestaunen, dass Rotwein eins seiner Lieblingsgetränke ist und war ziemlich entsetzt.
Ein Grund für mich Abstand zu nehmen.

Meine Grüße

Lohe
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 9 Tagen und 11 Stunden am 03.12.12017, 17:48
Nächster Neumond ist in 24 Tagen und 2 Stunden am 18.12.12017, 08:31
Letzter Neumond war vor 5 Tagen und 16 Stunden