Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Dieter Storl
#11
(03.02.12017, 14:25)Galadriel schrieb: http://www.pagan-forum.de/Thema-Dieter-Storl?pid=51942#pid51942Wie meinst Du das? Er ist doch deshalb kein schlechterer oder plötzlich unwissender Mensch. Wenn er ein Alkoholproblem haben sollte, ist das eine Krankheit und nicht zwangsweise ein Zeichen von Schwäche.
Und genau wissen wir es auch nicht.

Krankheit? Aha. Genau das ist der Kern des Problems dieser Gesellschaft. Immer sind die anderen schuld. Zzz
"Die Menschen drängen sich zum Lichte, nicht um besser zu sehen, sondern um besser zu glänzen"
Antworten
Es bedanken sich:
#12
Alkohol ist eine Droge und keine Krankheit. Das Problem von heute ist, daß alles auf Krankheiten zurückgeführt werden soll, nur damit die Leute sich nicht mit den eigenen Problemen auseinandersetzen müssen und ihre Eigenverantwortung abgeben. Wenn Du die Zeit investierst und aufmerksam im Forum liest, wird Dir vielleicht der Zusammenhang klarer. Ist nur die Frage, ob Du das willst oder ob Du nur einer von sehr vielen Querlesern bleiben möchtest.
Es geht nicht darum mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern darum mit den Augen die Tür zu finden!
Antworten
Es bedanken sich:
#13
Was ich bisher von Storl gelesen habe, zeigt einen tiefen Respekt vor der Natur. Er plädiert für die Aktivierung von Selbstheilung durch regionale Pflanzen und erinnert an Zeiten, in denen das Wissen darüber selbstverständlich war. Vielleicht ist er tatsächlich falsch abgebogen in seinem Leben, aber diese Aussagen werden dadurch doch nicht falsch. Oder wie seht ihr das?
Morgen kann alles ganz anders sein.
Antworten
Es bedanken sich:
#14
Sehe ich auch so, allerdings ist beim Dieter und auch anderen Schamanen im allgemeinen der Hang zu bewußtseinsverändernden Drogen (aus der Natur) extrem unkontrolliert ausgeprägt. Da fällt der Rotwein dann gar nicht mehr so ins Gewicht!
Das ist zwar "kontrollierte Technik" auf der einen Seite, aber vollkommen unnötig im ursprünglichem Sinne der menschlichen Fähigkeiten und eine Hintertür für alle möglichen spirituellen Einflüsse, die dann doch hereinbrechen und den Wirkkreis begrenzen oder schlimmeres.

Also der "logische Dieter Storl" kann durchaus den ein oder anderen interessanten Hinweis liefern (ich habe mal einen Vortrag besucht, war für mich ganz amüsant, Pamina ist aber eingeschlafen), beim Thema spirituelle Techniken ist dann aber entsprechend die Reißleine zu ziehen.
Erst wissen, dann denken. Erst denken, dann reden.
Antworten
Es bedanken sich:
#15
Guten Morgen,

sicherlich hat er ein großes Pflanzenwissen. Ich bin vorsichtig bei Menschen und stelle deren Wahrnehmung in Zweifel (hier auch wegen der schamanischen Praktiken und seiner Kommunikation mit Pflanzen), die sich unter Drogeneinfluss befinden oder regelmäßig Drogen/Alkohol konsumieren.

Viele Grüße

Lohe
"Die Menschen drängen sich zum Lichte, nicht um besser zu sehen, sondern um besser zu glänzen"
Antworten
Es bedanken sich:
#16
Hier im Tal gibt es wunderbares Pflanzenwissen. Daumen hoch

Da greife ich gerne drauf zurück, wenn ich etwas wissen will.

Dieter Storl ist einfach nicht sauber, dass ist (leider) eine Tatsache. Auch seine Anhänger sind die üblichen Verdächtigen. Daraus ziehe ich für mich die logische Schlussfolgerung, dass er mich nicht weiterhin interessiert.
Antworten
Es bedanken sich: Lohe


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 12 Tagen und 19 Stunden am 09.07.12017, 06:07
Nächster Neumond ist in 27 Tagen und 1 Stunde am 23.07.12017, 11:46
Letzter Neumond war vor 2 Tagen und 6 Stunden