Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ein Drachenbaum kann Gedankenlesen
#11
Paganlord schrieb:Der Baum hat sich sozusagen "totgestellt", bis die Gefahr vorüber war. Dieses "totstellen" kann man in der Natur oft beobachten. Wenn ein Tier oder eine Pflanze meint, daß von irgendwoher Gefahr drohen würde, dann schaltet sich dieser Schutzmechanismus ein.


"Totstellen", na klar! Eigentlich logisch, warum man auf solche einfachen Dinge manchmal nicht von selber kommt?
Was man will – nicht was man wünscht – empfängt man.

Cosima Wagner
Antworten
Es bedanken sich:
#12
???? ???? ???????? ??????. ?????????? ??????, ??????? ?? ??? ??? ?? ???? ???????? ???? ????????. ??? ?????? ? ???????? ?????, ? ???????? ?????????, ? ????????, ?????? ? ?????? ?????? ...
Schlage zuerst, bevor die anderen dich schlagen.
Antworten
Es bedanken sich:
#13
Ich kann es aus eigener Erfahrung nur bestätigen, daß man mit Pflanzen sehr gut kommunizieren kann.

Ich habe eine Dieffenbachia zu Hause stehen, und so recht wollte sie nicht mehr aus dem Knick kommen, was den Blätterwuchs und neue Triebe betraf, obwohl sie schon sehr groß ist. Als ich nun überlegte sie vielleicht zu entfernen und mit ihr darüber sprach, veränderte sich ihr Wachstumsverhalten sichtlich. Sie treibt jetzt ein neues Blatt nach dem andern und erfreut mich sogar mit einem Ableger. Ihr Blattwuchs hat sich im letzten Monat so vermehrt, daß sie ihren 'Stammplatz' sicher hat Lächeln
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:
#14
Meine Zimmerpalme wirft beständig Blätter ab; teils vertrocknet, teils noch recht grün. Jetzt habe ich mit ihr gesprochen und erfragt, was ihr denn fehle.
Und zu meinem Erstaunen muß ich feststellen, daß Pflanzen scheinbar sogar zählen können.
Unsere Vereinbarung lautete, daß sie drei ihrer zahlreichen Blätter bis zum nächsten Morgen abwerfen soll, wenn sie zu viel Wasser bekommt.
Was soll ich sagen, am nächsten Morgen lagen drei Blätter neben der Pflanze auf dem Boden. Zufall???

Ich werde sie jetzt zwei oder sogar drei Wochen nicht gießen, die Erde auf Feuchtigkeit kontrollieren und diesen Artikel entsprechend fortsetzen. Lächeln
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:
#15
Als ich meinem Drachenbaum einen Ast abschnitt, hat er sich sichtlich gefreut: Er entwickelte üppiges Grün, wuchs schneller als zuvor und bekam zwei neue Äste. Den abgeschnittenen Ast habe ich neben ihn in die Erde gepflanzt, und auch er gedeiht sehr gut. Es war so, als hätte der Baum all die Jahre darauf gewartet, daß man ihm endlich einen Ast abschneidet.
Antworten
Es bedanken sich:
#16
Interessantes dazu:

http://www.ard.de/natur-kosmos/wood-wide-web/-/id=918732/nid=918732/did=1967928/1n5il0m/index.html

übrigens gibt es auch einen etwas "morbiden" doch auf die aktuelle Situation treffenden Kinofilm:

The Happening v. 2008 - sehr sehr anschauenswert

Zusatz: "na ja, wenn man die heutige Welt anschaut, dann fragt man sich was ist wirklich morbide?"
Antworten
Es bedanken sich:
#17
Ich spreche sehr gern mit meinen Pflanzen. Und manchmal habe ich den Eindruck, daß die Pflanze auf meine Gespräche oder das Gießen reagiert. Ist das möglich?

Ist es auch möglich, daß Pflanzen, die man von jemanden als Geschenk erhält, die Beziehung zu dieser Person widerspiegelt! Also wenn sich das Verhältnis verbessert, blüht die Pflanze. Oder eben anders herum, geht die Pflanze ein, wenn sich das Verhältnis verschlechtert?
Diese Beobachtung habe ich bei meinen Pflanzen machen können. Kann natürlich auch Zufall sein...
Finde Dich selbst!
Antworten
Es bedanken sich:
#18
Hallo,

ich spreche auch mit meinen Pflanzen, und jetzt gerade bekomme ich wieder eine Bestätigung, daß dies möglich ist.
So eine kleine Pflanze, die sehr hübsch rosa blüht, weswegen ich sie auch gekauft hatte, habe ich umgetopft. Dabei ging fast die ganz Pflanze flöten, weil die Ästchen schon beim Anfassen abbrachen. Die Reste habe ich in die neue Erde getan, es war alles ziemlich locker und mit ihr geredet, daß dies notwendig war. Die nächsten Tage habe ich ihr immer wieder gut zugeredet, das es doch jetzt viel besser ist mit der neuen Erde und sie anwachsen soll und mich wieder mit ihren rosa Blüten erfreuen soll. Ja, und jetzt ist auf dem einzigen Zweig, der übrigblieb, eine rosa Blüte, und die anderen lockeren Reste haben sich in der Erde verkrallt, sind jetzt fest drin.
Das ist wiedermal eine Bestätigung, daß alles miteinander vernetzt ist und alles mit allem kommuniziert, und ich freue mich natürlich und sage das der Pflanze. Herz
aromarin - Haut wie Samt und Seide
Antworten
Es bedanken sich:
#19
(10.01.12012, 15:40)Erato schrieb: http://www.pagan-forum.de/Thema-Ein-Drachenbaum-kann-Gedankenlesen?pid=40550#pid40550Ich spreche sehr gern mit meinen Pflanzen. Und manchmal habe ich den Eindruck, daß die Pflanze auf meine Gespräche oder das Gießen reagiert. Ist das möglich?

(10.01.12012, 16:02)Gast aro schrieb: http://www.pagan-forum.de/Thema-Ein-Drachenbaum-kann-Gedankenlesen?pid=40552#pid40552Das ist wiedermal eine Bestätigung, daß alles miteinander vernetzt ist und alles mit allem kommuniziert, und ich freue mich natürlich und sage das der Pflanze. Herz

Hallo,
ich meine schon, ich plauder im Garten auch mit den Kräutern und was da so blüht und wachsen will.
Der Wolf sieht es so: Sicherlich werden sie meine Worte nicht verstehen, aber die Schwingungen und die Energie, warum sollten sie diese nicht wahrnehmen? Es sind doch auch lebendige Mitbewohner.
Werte Erato, ich habe selten welche geschenkt bekommen, da hab ich keine Erfahrung. Ist auch besser so, wer weis welche Energie da drinn steckt?
Wenn ich in einer Gärtnerei bin, dann wähl ich auch nicht irgend was aus, ich meine, dass ich da schon eine Verbindung zu den Pflanzen suche,
um wahr zu nehmen, wer bei mir sein möchte.
Instinktiv hab ich auch schon den Standort für die Pflanze vor Augen.
Klappt gut bei mir.

Grüße vom Wolf


Antworten
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Quantentheorie kann keine Seele retten Paganlord 0 1.210 07.03.12014, 15:11
Letzter Beitrag: Paganlord

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 16 Tagen und 20 Stunden am 04.11.12017, 07:23
Nächster Neumond ist in 1 Tag, 9 Stunden und 50 Minuten am 19.10.12017, 21:13