Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Emotionserkenner
#11
Die meisten, die von "freier Liebe" reden sind jedoch am wenigsten in der Lage, ihre Emotion entsprechend zu kontrollieren. Wollen die auch gar nicht, denn das nicht-kontrollieren (das sich gehen und treiben lassen) ist bei denen ja das Konzept.

Was sie dabei jedoch nicht bemerken ist: Das damit auch schon die freie Liebe gestorben ist bzw. auf das reine Ausleben der Emotion reduziert wurde.

Monogamie kommt sicherlich in der Natur kaum vor und das ist somit auch eine klare Aussage, jedoch kommen auch Emotionen in der Natur nicht vor, was dann wiederum nicht wahrgenommen werden will.

Gerade aus diesem Grund scheint diese Art des Auslebens tatsache als guter Emotionserkenner im Alltag zu gebrauchen zu sein. Ajax spricht da wohl aus Erfahrung Oh ? (Entschuldigung, falls das nicht stimmt)

Unkontrolliertes Begehren und Besitzenwollen ist wohl eine Sache die schon immer in Mord und Totschlag endete und genau da sieht man, wie gewaltsam angebliche Liebe ist und wieviel Gewalt, Bevormundung und Agression (Krieg) Liebe immer beinhaltet.

Beiderseitiger Respekt schliesst ein solches Verhalten immer und in jedem Fall aus. Und beiderseitiger Respekt heisst in der heutigen Zeit nun einmal "Monogamie", weil weder die Gesellschaft, noch das Umfeld oder die Privatperson emotional in der Lage sind, heutzutage mit etwas anderem umzugehen.
"Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd."
Antworten
Es bedanken sich:
#12
Bezüglich der Emotionserkenner:

Zu Fluchen müsste doch auch ganz klar ein Zeichen von Emotionen sein.
Dazu würden dann auch die Beleidigungen zählen, denn was soll einer sonst tun dem der Boden unter den Füßen weggezogen wurde, als aus seiner Angst mit Schimpfwörtern um sich zu werfen, in der Hoffnung man greift ihn dabei wieder auf?
"In deiner Treu' liegt deines Glückes Pfand."
Antworten
Es bedanken sich:
#13
Saxorior schrieb:Erinnert ihr Euch an dem Film "Matrix", an die Frau im roten Kleid?

Aber sicher doch,
neben Reichtum und Macht sind die reize einer Frau immernoch das beste Lockmittel um einen in die Hände der Agenten zu bringen. Aus diesem Grund müsste man seine Maßstäbe grundlegend ändern, denn was Grau vorgibt dient eben nur diesem einen Zweck.
"In deiner Treu' liegt deines Glückes Pfand."
Antworten
Es bedanken sich:
#14
Emotionserkenner sind auch:

Auch an der Stimme bzw. an der Stimm- und Sprechmodulation lassen sich Emotionen hervorragend erkennen. Hier ein paar Beispiele:

- das Lauterwerden der Stimme
- zu schnelles Sprechen (Endungen werden verschluckt, Stimme überschlägt sich)
- zu leises Sprechen
- wenn man die guten Manieren vergißt (Schimpfworte, Fäkalsprache, hitzige Diskussion)

...
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#15
Hallo Paganlord,

wie sieht es denn mit Hang zum Stottern aus? Ist das so eine Art Emotionscluster?
"In deiner Treu' liegt deines Glückes Pfand."
Antworten
Es bedanken sich:
#16
Benu schrieb:Hallo Paganlord,

wie sieht es denn mit Hang zum Stottern aus? Ist das so eine Art Emotionscluster?

Eher nicht. Denke hier in Richtung Verfluchung oder an gestörtes Selbstbewußtsein durch Mißhandlung, Mobbing oder Manipulation.
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#17
nemo schrieb:Ihr seid doch nicht ernsthaft der Meinung, nur wer rein rational handelt sei frei, oder?

Ich denke der Verstand ist den meisten bei ihrer freien Entfaltung eher im Weg.

Natürlich nicht. Die Logik ist bei den meisten Alltagsangelegenheiten jedoch unverzichtbar und in jedem Fall der unkontrollierten Emotion als Handlungsantrieb vorzuziehen. Das ist alles.

Ansonsten hält die Ratio viele logische Irrtümer und logische Fehlschlussfolgerungen bereit. Hier hilft es dann nur, grundsätzlich der eigenen inneren Stimme (auch als Instinkt bekannt) zu lauschen. Aber genau das können 99,9 % der Zweibeiner nicht und verwechseln das "Bauchgefühl" mit einer Emotion, mit Mem-Viren oder sogar mit normalen Sinneswahrnehmungen (Hunger, Kälte, Tast- und Geruchssinn), wie man hier im Forum von einigen Gast- oder Seltenschreibern nachlesen kann.
Tue was immer ich will!
Antworten
Es bedanken sich:
#18
Saxorior schrieb:Auch hier geht man eher nach dem Motto, welcher Partner paßt zu mir - und nicht: Die ist aber schön, die will ich!

Erinnert ihr Euch an dem Film "Matrix", an die Frau im roten Kleid?

Einst durfte der Sohn eines Mathematikers drei Töchter aussuchen. Um sie alle zu prüfen, stellte er Ihnen eine Rechenaufgabe, wie viel es 2x2 ergeben würde.

1. Tochter antwortete mit 3. Was für eine geizige Frau, dachte er sich.
2. Tochter antwortete mit 4. Was für eine kluge und korrekte Frau, dachte er sich.
3. Tochter antwortete mti 5. Was für eine großzügige Frau, dachte er sich.

Was denkt ihr welche Tochter er geheiratet hat?? Lol
Antworten
Es bedanken sich:
#19
moria schrieb:Was denkt ihr welche Tochter er geheiratet hat?? Lol

Ich schätze mal: er wollte (lebenslang) belogen werden und hat die 3. Frau geheiratet.
"Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd."
Antworten
Es bedanken sich:
#20
Dabei spielte sicherlich auch die maennliche Wertschaetzung (und das entsprechende Verstaendnis) für die Selbstueberschaetzung eine Rolle Blinzeln

Und: Welcher Mann will schon eine Frau, die immer alles ganz genau weiss? Dann kann Mann ja nicht mehr den schlauen Alleswisser spielen.
EigenSinnige Frauen
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 10 Tagen und 1 Stunde am 03.12.12017, 17:48
Nächster Neumond ist in 24 Tagen und 15 Stunden am 18.12.12017, 08:31
Letzter Neumond war vor 5 Tagen und 2 Stunden