Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Engel
#1
Wenn man sich das Wort Engel mal näher betrachtet, dann stößt man auf eine interessante Entdeckung.

Die Etymologie leitet das Wort Engel als Entlehnung aus dem griechischen Wort angelus = Bote her. Desweiteren führt die Etymologie aus, daß das griechische Wort seinerseits wohl ein altes Lehnwort aus einer unbekannten Sprache ist.

Nun, wir können hier weiterhelfen.

Das Wort Engel entstammt in Herkunft und Bedeutung dem altägyptischen Wort Ankh. Ankh bedeutet Leben. Ankhel oder Engel ist die Lebensfrequenz oder Lebenskraft als solche. Die vom Ankh (Leben) abgegebene Licht- und Lebensenergie, die lebendige Frequenz, die alles ist. So gesehen ist ein Engel tatsächlich ein Lichtwesen. Nämlich ein Impuls des Lebensstroms, welcher vom Ankh abgegeben wird. Das Ankh, welches die große Mutter Isis in ihrer linken Hand hält. Man könnte es auch mit der Sonne und einem Sonnenstrahl vergleichen. Auch das Ankh gibt solche Sonnenstrahlen in Form von Lebenskraftstrahlen ab, die sich dann als Engel (bzw. lebendige Lichtgeschöpfe) auf den Weg machen, um sich z. B. eine Körperhülle zu suchen.

Der bekannte deutsche Name Engelhar(d)t bedeutet also nichts weiter als: viel Lebenskraft.
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#2
(25.10.12011, 14:01)Paganlord schrieb: http://www.pagan-forum.de/Thema-Engel--3601?pid=39908#pid39908Nun, wir können hier weiterhelfen.

Wer ist wir?
Antworten
Es bedanken sich:
#3
Wir sind das Tal der weisen Narren. Wer bist Du?
Ein schwacher Verstand ist wie ein Mikroskop, das Kleinigkeiten vergrößert und große Dinge nicht erfaßt.
Antworten
Es bedanken sich:
#4
Soso,
die Furcht fragt wer wir sind,
sie kennt uns schon nicht mehr...

"In deiner Treu' liegt deines Glückes Pfand."
Antworten
Es bedanken sich:
#5
Benu,

Zitat:Soso,
die Furcht fragt wer wir sind,
sie kennt uns schon nicht mehr...

Daumen hoch



Antworten
Es bedanken sich:
#6
Danke, sehr interessante Ausführungen, werter Herr Lord!
Fulvia Flacca Bambula
Antworten
Es bedanken sich:
#7
"Wer ist wir?"

Ich bin wir. Wirr?
Häh?
Viele von uns sind wir.
Aber viele sind wir trotzdem nicht.
Manche sind auch mehr wir® als wir.
Das macht aber nichts.

@Paganlord:
Danke für den Beitrag.




Erst wissen, dann denken. Erst denken, dann reden.
Antworten
Es bedanken sich:
#8
Verwirrt doch nicht die Gäste, am Ende unterstellt man noch Humor.
Irrtum ausgeschlossen.

Das Ankh ist in der Tat ein interessantes Symbol.
Antworten
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Engel - Worterklärung Violetta 6 4.646 28.10.12011, 01:48
Letzter Beitrag: Katanka
  Engel Ajax 79 24.508 06.10.12004, 09:40
Letzter Beitrag: Violetta

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 12 Tagen und 14 Stunden am 03.12.12017, 17:48
Nächster Neumond ist in 27 Tagen und 5 Stunden am 18.12.12017, 08:31
Letzter Neumond war vor 2 Tagen und 13 Stunden