Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Enttaufen, Enttaufung
#11
(02.07.12012, 14:49)Paganlord schrieb: http://www.pagan-forum.de/Thema-Enttaufen-Enttaufung?pid=42363#pid42363Um ein solches Mal zu löschen, muß man das Mal zunächst einmal sehen können. Wer es nicht sieht/sehen kann, der wird auch niemals kontrollieren können, ob es vielleicht doch noch da prangt.

Es ist insofern viel leichter, ein sichtbares, wenn auch eingebranntes, Mal zu entfernen. Auch wenn das "auf den ersten Blick" ja viel schwerer, ja fast unmöglich, scheint, weil es körperlich manifestiert ist.
Mit dem Volksmund vereinfacht gesagt: Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.
Natürlich muß man dann noch einen Weg suchen und finden, aber das meinte ich auch mit meinem Beitrag, nicht die Lösung ist das eigentliche Problem.


Antworten
Es bedanken sich:
#12
Wie kann man sich enttaufen? Muss das jemand anderes machen, oder kann man das selbst tun?
Antworten
Es bedanken sich:
#13
Du kannst Dich selbst davon lossagen und von allen Dingen, die mit dieser Religion zu tun haben. Die Zeremonie als solches sollte jemand durchführen, der sich mit dem Lösen von Flüchen auskennt. Denn die Taufe (Markierung) ist längst nicht alles, was einem bei diesem Ritual kirchlicherseits angehängt wird; vor allem, wenn es eine katholische Zeremonie gewesen ist. Du kannst zum Beispiel hier anfragen: http://www.eheleite.com
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#14
(29.09.12015, 20:24)verdandi schrieb: http://www.pagan-forum.de/Thema-Enttaufen-Enttaufung?pid=48997#pid48997Wie kann man sich enttaufen? Muss das jemand anderes machen, oder kann man das selbst tun?

Wie spricht man englisch? Wie macht man das, wenn man ein Haus bauen will? Wie kann man sich bei Krankheiten selbst kurieren? Kann man das selbst tun, oder muss das jemand anderes machen?

Die Antwort ist einfach: Man kann vieles lernen, jedoch kommt man hin und wieder an gewissen Fachleuten nicht vorbei.
EigenSinnige Frauen
Antworten
Es bedanken sich:
#15
Alexis, dieser Hinweis ist natürlich richtig, auch wenn es sich beim Thema Enttaufung um keines handelt, dass zu irgendeiner Art von Allgemeinwissen gehört. Ich wusste, bis ich hier davon las nicht einmal, dass es das gibt.
Antworten
Es bedanken sich:
#16
Wie verhält es sich mit einer "ökumenischen" Taufe?
Ich wurde von einem Militärdekan in einer evangelischen Kirche getauft,was von beiden Religionsgemeinschaften anerkannt wird.
Leider hab ich Kommunion und Firmung auch über mich ergehen lassen müssen (Mutter) und ich habe mich so "verklebt im Kopf" gefühlt nachdem mir dieser Weihbischof dieses komische Öl auf mein drittes Auge geschmiert hat.

Allerdings habe ich damals bereits beim Sprechen des Glaubensbekenntnis geschwiegen und in meinem Kopf und Herzen nur Widerstand und Ausgeliefertsein gespürt.

Bei der Kommunion war ich noch zu jung um etwas anderes zu verstehen als daß das halt ein Fest ist mit Freunden und Verwandten.

Auch meine Frage:
Wie werde ich das wieder komplett los?Geht das überhaupt noch?
Ich war bestimmt schon 15 Jahre in keiner Kirche mehr.
Danke für jeden dienlichen Rat.



"Zahme Vögel träumen von der Freiheit.
Wilde Vögel fliegen."
Antworten
Es bedanken sich:
#17
(30.09.12015, 12:22)verdandi schrieb: http://www.pagan-forum.de/Thema-Enttaufen-Enttaufung?pid=49016#pid49016Alexis, dieser Hinweis ist natürlich richtig, auch wenn es sich beim Thema Enttaufung um keines handelt, dass zu irgendeiner Art von Allgemeinwissen gehört. Ich wusste, bis ich hier davon las nicht einmal, dass es das gibt.

Magisches Allgemeinwissen. Flüche kann man sich schnell einfangen. Es genügt bereits einen verfluchten Ort zu betreten. Im Fall der Eule ist sie Opfer eines schwarzmagischen Rituals geworden.
"Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd."
Antworten
Es bedanken sich:
#18
Genauso habe ich das auch empfunden:
Daß hier etwas mit mir geschieht,das ich nicht will.Die "Segnung" war in Wirklichkeit ein Fluch,daher ist Anuscha's Kommentar mit dem schwarzmagischen Ritual passend,sie trifft es auf den Punkt.
Vermutlich muß ich auch ein bißchen sparen um mir die Hilfe von Fachleuten zu holen.
Ich denke,daß es bestimmt jemand gibt hier im schönen Tal,der mir helfen kann diese Bannflüche wieder aufzulösen.
Das übersteigt bei weitem mein Wissen über Magie.

Vielleicht verläuft mein Lerben dann harmonischer ab. Hmm



"Zahme Vögel träumen von der Freiheit.
Wilde Vögel fliegen."
Antworten
Es bedanken sich:
#19
Ich habe mich freiwillig in einer Freikirche taufen lassen und nichts, aber auch gar nichts gespürt.
Antworten
Es bedanken sich:
#20
(04.10.12015, 22:59)verdandi schrieb: http://www.pagan-forum.de/Thema-Enttaufen-Enttaufung?pid=49032#pid49032Ich habe mich freiwillig in einer Freikirche taufen lassen und nichts, aber auch gar nichts gespürt.

Und was denkst Du heute darüber?
EigenSinnige Frauen
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 19 Tagen und 3 Stunden am 02.01.12018, 04:25
Nächster Neumond ist in 4 Tagen und 8 Stunden am 18.12.12017, 08:31