Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Enttaufen, Enttaufung
#21
Das gehört zu den Sachen, die ich mir hätte sparen können.
Antworten
Es bedanken sich:
#22
Hallo Coco, eventuell. Wenn jemand seine Finger für Dich ins Feuer hält, dann gibt es auch entsprechende Bedingungen. Es nutzt nämlich nichts, einen Bannfluch zu lösen, und Du rennst dann morgen wieder in eine Kirche. Also um zum Beispiel das schöne Gewölbe zu besichtigen. Dann kannst Du Dein Geld für was anderes sparen.
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#23
Hallo Paganlord

Das weiß ich,daß alleine der Aufenthalt in einer Kirche wieder die alten Damönen wecken würde.
Rein vom künstlerischen Aspekt (nicht vom Religiösen!!!) gefallen mir Moscheen eh viel besser.
Aber wenn ich da wirklich etwas mir anschauen will,mache ich das lieber über eine DVD oder dem Internet.

Eine rein theoretische Frage:
Wenn ich mir eine Moschee unter künstlerischem Aspekt anschauen wollte (bitte Konjunktiv beachten),würde das auch die alten Dämonen wachrufen?

Also wenn ich das Geld für die Bannfluchlösung gespart habe,ist das meinerseits mit einem Versprechen verbunden kein Gebäude einer monotheistischen Religion aufzusuchen.Nicht einmal aus künstlerischen Gründen.Warum auch?
Am schönsten sind doch Wälder bzw heilige Haine. Herz

Mir ist noch etwas zum Thema eingefallen:
Als die Chr.. die Prussen im Osten versklavt haben mit ihrem Glauben mußten Eltern ihre Säuglinge bereits in der ersten Lebenswoche taufen lassen.
Da es dort in den Wintermonaten oft bitterkalt war,starben viele Säuglinge auf dem Weg zur Kirche oder auf dem Rückweg.
Wie pervers:
Den Tod eines Neugeborenen hinzunehmen,nur um diesen "markieren" zu können. Zornig

Die glücklichen Säuglinge,die vor der Taufe sterben durften kann ich da nur sagen.
Vielleicht stammt daher mein Interesse nein ich würde es schon als sehr starke Zuneigung bezeichnen zum alten Prussenland und seinen Göttern,die so lange tapfer den alten Glauben verteidigt haben.

Es grüßt Coco die Eule



"Zahme Vögel träumen von der Freiheit.
Wilde Vögel fliegen."
Antworten
Es bedanken sich:
#24
(06.10.12015, 16:40)Coco die Eule schrieb: http://www.pagan-forum.de/Thema-Enttaufen-Enttaufung?pid=49045#pid49045Eine rein theoretische Frage:
Wenn ich mir eine Moschee unter künstlerischem Aspekt anschauen wollte (bitte Konjunktiv beachten),würde das auch die alten Dämonen wachrufen?

Eine Moschee ist mit einer Kirche vergleichbar. Nur weil eine andere Religion dahinter steht, ändert sich nichts an den Umständen.
Jeder, der nicht dem jeweiligen Verein angehört, ist ein Feind. Und damit ruft man vielleicht nicht dieselben Dämonen, aber immerhin welche, die auf dasselbe aus sind Blinzeln
Das Glück ist mit den mutigen.
Antworten
Es bedanken sich:
#25
Danke für die Antwort,Waldschrat.Ich habe ähnliches vermutet,wollte aber sicher gehen richtig zu liegen.

Wie gesagt:
Ich betrete kein Bauwerk einer monotheistischen Religion mehr und wohne auch keiner Zermonie derselben bei. Das ist ein Versprechen,mir selbst,der Großen Mutter und dem Forum gegenüber.


Anmerkung Paganlord: Moschee wäre in diesem Fall eine Ersatzreligion für das (leider) verirrte Schäflein. Oder Auffanglager, wie wir es hier nennen. Die Grauen rechnen damit, daß sich Leute auch mal von der Religion abwenden. Also gründen sie Ersatzmöglichkeiten; damit die Schafherde trotzdem beisammen bleibt. Alle diese "Ersatzmöglichkeiten" nennen wir "graue Auffanglager".



"Zahme Vögel träumen von der Freiheit.
Wilde Vögel fliegen."
Antworten
Es bedanken sich:
#26
Zitat:Da es dort in den Wintermonaten oft bitterkalt war,starben viele Säuglinge auf dem Weg zur Kirche oder auf dem Rückweg.
Wie pervers:
Den Tod eines Neugeborenen hinzunehmen,nur um diesen "markieren" zu können.

Die haben sich aus dem Staub gemacht. Man soll die innewohnende Intelligenz nicht an der Körpergröße oder -alter festmachen. Da stecken Menschen drin, die bereits viele Inkarnationen hinter sich haben. Und die machen sich aus dem Staub, wenn die Eltern in Richtung Kirche aufbrechen. Dann kommt der Säugling halt nicht mit, und übrig bleibt das leere Gefäß.


Zitat:Die glücklichen Säuglinge,die vor der Taufe sterben durften kann ich da nur sagen.

Genauso ist es.


Zitat:Vielleicht stammt daher mein Interesse nein ich würde es schon als sehr starke Zuneigung bezeichnen zum alten Prussenland und seinen Göttern,die so lange tapfer den alten Glauben verteidigt haben.

Lies mal hier, falls Du es nicht schon gefunden hattest (gemeint ist der Text: "Weihnachtsbesuch aus Querfurt"):

http://www.pagan-forum.de/Thema-Geschichten-zur-Dunkelzeit?page=2
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 16 Tagen und 16 Stunden am 04.11.12017, 07:23
Nächster Neumond ist in 1 Tag, 5 Stunden und 58 Minuten am 19.10.12017, 21:13