Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Erfahrungsberichte Rohkostwettbewerb Frühjahr '06
#11
Paganlord, auf die Antwort habe ich gewartet!!!

Aber wie schon immer gesagt,

in diesem Sinne

Qyhlwalda
Antworten
Es bedanken sich:
#12
*in die Runde schaut*
Noch irgendwelche Einwände...? Fettes Grinsen
Antworten
Es bedanken sich:
#13
Nein, ganz bestimmt nicht. Also los bei Drei!

eins....

zwei...

dr ......
EigenSinnige Frauen
Antworten
Es bedanken sich:
#14
Hallo Zusammen,

Auch ich habe meine Halbjährlichen Rohkosttage getätigt, wenn auch später als die Truppe. Grund waren berufliche Verpflichtungen, die es unmöglich machten am Wettbewerb teilzunehmen (weniger das essen selbst als die regelmäßige Berichterstattung). Nichtsdestotrotz habe ich meine 3 Wochen mit einem einzigen Fehltritt am ersten Tag (Bragi wurde schon informiert) ohne Probleme durchgehalten. Gibt also ausser einem Gewichtsverlust von 6 kg (ja ich hatte seit Winter wieder etwas zugelegt. ;-) ) nichts zu berichten von den 3 Wochen.

Interessanter sind aber die Beobachtungen der ersten Woche Gemischtkost nach diesen 3 Wochen:
1) Kochkost macht zwar kurzfristig satt aber nicht wirklich zufrieden.
2) Wenn man zu viel von Kochkost erwischt, was leicht passieren kann, weil die Sattschwelle nicht so deutlich rüberkommt wie bei Rohkost, fühlt man sich nach dem Essen meist wie erschlagen.
3) Schokolade, auch die mit über 80 % Kakaoanteil, schmeckt mehr als gewöhnungsbedürftig.
4) Geschmacksnerven sind empfindlicher, vertragen also weit weniger Salz (Hab mir deswegen auch eine neue Salzmühle und unraffiniertes ungebleichtes und unjodiertes Himalaya-Salz besorgt => ist nicht so intensiv salzig)

Soviel also von mir.

Grüße vom

Ritter
-----------------------------------------
"Sie wollen die Wahrheit? Sie können die Wahrheit doch gar nicht vertragen!" Jack Nicholson in Eine Frage der Ehre
-----------------------------------------
Antworten
Es bedanken sich:
#15
Hallo,

zu 1: genau
zu 2: genau
zu 3: Bei mir (noch?) nicht. Schokolade mit hohem Kakaoanteil schmeckt mir jetzt erst. Die normale kann ich nicht mehr essen.
zu 4: genau

Allgemein bemerke ich die Unterschiede zu Rohkost eher dann, wenn ich mal zwischendurch Kochkost esse, dann fühle ich mich schwächer und muß 2-4 Std. länger schlafen. Vorteile bei Kochnahrung sind mir noch nie aufgefallen, außer daß es leichterfällt, ein erhöhtes Gewicht zu halten. Wenn dafür der Verzehr von Nüssen und ähnlichem aber angehoben wird, bleibt man aber auch mit Rohkost "kräftig".

Grüße
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 15 Tagen und 8 Stunden am 02.01.12018, 04:25
Nächster Neumond ist in 12 Stunden und 58 Minuten am 18.12.12017, 08:31