Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Essener Brot
#1
Essener Brot

Essener Brote werden nach einem 2000 Jahre altem Rezept hergestellt. Wie es in den Schriftrollen heißt, brachten die Essener, eine Volksgruppe, die am Toten Meer lebte, das Korn zum Keimen, um das knappe Getreide so gut wie möglich zu nutzen. Anders als das ungekeimte Korn hat der Keimling eine höhere Proteinqualität, einen höheren Vitamin- und Ballaststoffgehalt. Außerdem macht das Brot der Essener auch wichtige Mineralstoffe besser verfügbar und ist von natürlicher Süße.

Es besteht aus 65 % Roggen und 35 % Dinkel.

Liebe Grüße Inara
Das Glück Deines Lebens hängt von der Beschaffenheit Deiner Gedanken ab.
Antworten
Es bedanken sich:
#2
Hallo Inara!

Essener Brot ist nach einer Chr*stlichen Sekte benannt, nichts desto trotz ist das Brot sehr nahrhaft und vor allem ungebacken. Das ist das Besondere an dem Essener-Brot. Es war nicht im Backofen und besitzt deshalb die volle Lebenskraft von lebendiger Nahrung. Danke für Deinen Beitrag. Bist Du neu hier?

Inka
Antworten
Es bedanken sich:
#3
Zitat:Es war nicht im Backofen und besitzt deshalb Es WAR, genau, Betonung ganz klar auf die Vergangenheit.

Was man jetzt kaufen kann ist zwar auch deutlich besser, als das Pauschalbrot beim Bäcker, aber dennoch eine "Notlösung" mit Verschleimpotential.

MfG
Antworten
Es bedanken sich:
#4
Rezept?
Antworten
Es bedanken sich:
#5
Zitat:(MARCO @ 02.08.2004 - 22:49)Rezept?

Hallo Marco,

ich versuche das Rezept ausfindig zu machen und suche auch nach einem Weg dieses Brot selbst herzustellen. Einigen liegt wohl sehr viel daran, daß man sich nicht gesund ernährt, denn das Brot kostet bei uns im Bioladen 3,45 Euro und ist nicht sehr groß. Wenn sich die Herstellung natürlich als sehr aufwendig herausstellt, ist es natürlich zu überdenken, ob man nicht doch mal etwas investiert, sofern man unbedingt Brot essen will. Es schmeckt aber sehr gut.

Vielleicht haben ja schon andere hier Erfahrungen zu der Herstellung dieses Brotes gesammelt?!

Hallo Inka,nein, ich bin nicht neu hier.

Liebe Grüße

Inara
Das Glück Deines Lebens hängt von der Beschaffenheit Deiner Gedanken ab.
Antworten
Es bedanken sich:
#6
Ich hab emich mal mit einem Bäcker unterhalten, der dieses Bio-Essener Brot macht un dauch Bundesweit versendet.

Ich weiß nur, daß auch die Wasserqualität eine große Rolle spielt, mit der das Brot gemacht wird. Er sagte er verwendet "levitiertes" Wasser.
Dieser Ausdruck ist hin und wieder in der Eso-Szene mit verschiedenen Bedeutungen belegt, es geht aber eigentlich um Wasser, welches in einer Levitationsmaschine energetisiert wurde. Nur kostet so ein Gerät (nach "Schaubergerprinzip") etwa 2500 Euro für den Haushalt. Es funktioniert aber wenigstens garantiert und hat auch Ähnlichkeiten mit den Abläufen, die unser Körper verwendet, um die Körperwässer zu "erhöhen". (Blut, Lymphe, Hirnwässer etc.)

Also wichtig ist eben hochqualitatives Mineralwasser zu verwenden und dieses nach Möglichkeit vorher noch zu "behandeln", dazu gibt es ja verschiedene alternative Möglichkeiten, wie wir wissen. Sonst schmeckt es nicht so gut.

MfG


Antworten
Es bedanken sich:
#7
ich denke normales quellwasser tut es auch. und ansonsten kann es jeder von uns, wie nuculeuz schon schreibt, speziell bearbeiten. mich wuerde auch interessieren, ob man essener brot selbst herstellen kann. weiss also jemand ein rezept? das waere schoen.

gruesse von alexis
EigenSinnige Frauen
Antworten
Es bedanken sich:
#8
Das originale Essener Brot wird ohne Ofen an der Sonne "gebacken". Ist also eigentlich ein ungebackenes Brot, und zumindest zu gewissen Teilen noch "lebendig" und damit mit unserer Ernährung theoretisch komapatibel.

Dieses "Backen" an den Sonne auf dem Stein ist für uns hier aber meist unerreichbar, also können wir das originale "Rezept" nie ganz erreichen.
Totzdem wahrscheinlich ganz nützlich für Zwischendurchbrotesser, wenn einer das genaue Rezept hat.



@Alexis

Ja klar Quellwasser tut es auch, aber das gibt es nicht überall und ist meistens einfach ein theoretisches Wunschkonstrukt.


MfG
Antworten
Es bedanken sich:
#9
aus einem Demeter - Prospekt: Essener-Brot - häufig gestellte Fragen

Was macht das Essenerbrot zu einer echten Spezialität?

Unser Essenerbrot enthält die einzigartigen Demeter-Goldkeimlinge, die für überragende Bekömmlichkeit und einen unerreichten Vitamingehalt in bioverfügbarer Form sorgen. Mit nur vier Scheiben am Tag decken Sie ganz nebenbei Ihren gesamten Tagesbedarf an Vitaminen. Darüber hinaus verwenden wir für unser Essenerbrot spezielle Demeter-Getreidesorten. Durch eine sehr lange Teigführung und ein schonendes Backverfahren erreichen wir einen besonders herzhaften, urtümlichen Geschmack, der für unser Essenerbrot typisch ist.

Bleiben die Vitamine beim Backen erhalten? Wissenschaftliche Analysen haben ergeben, dass die vielen Vitamine im Goldkeimling so geschützt sind, dass sie bei unserem besonders schonenden Backvorgangzu ca. 84 bis 90% erhalten bleiben. Daher kann man mit zwei Scheiben Essener-Roggenbrot seinen halben Tagesbedarf an Vitamin E und Folsäure decken.Warum ist das Essenerbrot so lange haltbar?

Auch hier ist das Motto `Natur Pur´ der Schlüssel zum Erfolg: Anstelle die Haltbarkeit mit künstlichen Hilfsstoffen zu verlängern, haben wir ein Verpackungsverfahren entwickelt, mit dem wir unseren Kunden eine Haltbarkeit von bis zu drei Monaten garantieren können und das auf ganz natürliche Art.

... und gleich eine Frage hinterher: Wer backt das Essener Brot noch mit der Sonnenwärme und geht soetwas in unseren Breiten überhaupt?
Sei!
Antworten
Es bedanken sich:
#10
Frage: Ist Essener Brot Rohkost? Also hätte man das während unseres Wettkampfes essen dürfen?

Tue was immer ich will!
Antworten
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Laktose Brot Violetta 20 17.746 21.08.12004, 12:06
Letzter Beitrag: Violetta

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 11 Tagen und 20 Stunden am 03.12.12017, 17:48
Nächster Neumond ist in 26 Tagen und 10 Stunden am 18.12.12017, 08:31
Letzter Neumond war vor 3 Tagen und 7 Stunden