Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Finden es Tiere gut, wenn sie von anderen Tieren getötet werden?
#21
Mitleid bedeutet mitleiden. Wenn Du so eine Art Schmerzvoyeurist bist, dann wirst Du Dich sicherlich dort hinstellen, Dich in den Vogel hineinversetzen und schön mitleiden. Eventuell möchtest Du ja die Qualen des Vogels verlängern, indem Du ihm zu helfen versuchst? Auf diese Weise kannst Du Dich dann noch länger an den mutmaßlichen Schmerzen des Tieres ergötzen.

Aber mal im Ernst: Wenn der Opa auf der Straße stürzt, dann hat das einen Grund. Und dieser Grund hat sicherlich nichts mit Dir zu tun. Sich in einen fremden Ursache & Wirkungskreis einzumischen ist widernatürlich. Das tut kein Tier und auch sonst kein Lebewesen. Ausnahme: Es ist der eigene Opa. Den lassen wir natürlich nicht liegen, sondern helfen ihm wieder auf. Für alle anderen Fälle gilt: Lieber schauen, daß sich wer anderes kümmert, damit wir auch aus dem juristischen Schneider sind.
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Tiere - Tod versus Gefangenschaft Hælvard 2 1.951 24.05.12012, 20:36
Letzter Beitrag: Benu
  Wenn die Jagd kommt!? Wolf 7 2.872 04.12.12011, 14:49
Letzter Beitrag: Wolf
  Tiere wehren sich Guest 11 6.587 12.01.12007, 17:12
Letzter Beitrag: Abnoba
  Nützliche Tiere im Garten Arnika 5 8.368 06.07.12006, 21:24
Letzter Beitrag: Arnika
  Tiere und Pflegeöle Melisse_ 1 2.176 27.05.12005, 09:10
Letzter Beitrag: Alexis

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 15 Tagen und 1 Stunde am 03.12.12017, 17:48
Nächster Neumond ist in 29 Tagen und 16 Stunden am 18.12.12017, 08:31
Letzter Neumond war vor 2 Stunden und 32 Minuten