Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Frequenzmagie
#11
Zitat:Dämonen (engel, Geister etc.) werden in der sogenannten Evokationsmagie verwendet, welche ein Teil der Zeremoniellen Magie ist. Was "evoziert" wird, also Dämon oder Engel ist letztendlich irrelevant und nur ein Spiegel der Absichten des Evozierenden.


Danke für Deine Ausführungen. Ich finde das sehr gut. Einen Punkt möchte ich jedoch ansprechen. Ich würde Dämonen nicht mit Geister, also spirits in einen Topf werfen. Die einen sind durch Gedankenkraft erschaffene Wesen und die anderen sind meist Verstorbene, also tatsächliche Menschen. Aber vielleicht benutzt Du ja nur andere Wörter und wir meinen beide dasselbe.

violetta


Sei!
Antworten
Es bedanken sich:
#12
Hallo,

ja klar wir meinen dasselbe! :-)

Ich glaube aber, es kann auch noch ein Abdruck eines Verstorbenen herbeigerufen werden, obwohl der originale Besitzer dieser "Informationsmatrix" bereits neu inkarniert ist. Man spricht dann nicht mit "xyz" direkt, sondern lediglich mit der äusseren Persönlichkeit der verstorbenen Person, kann also wahrscheinlich auch keine Fragen zu zurückliegenden Inkarnationen stellen oder was ähnliches.

Gruesse

Antworten
Es bedanken sich:
#13
Hallo,

nur, um das richtig zu verstehen...wir reden hier über theoretische Konstruke, keiner der Anwesenden ist der Meinung, einem Astralwesen gleich welcher Form oder Ausprägung begegnet zu sein, oder ?

In diesem Sinne,

Riddle
Antworten
Es bedanken sich:
#14
Konstruke = Konstrukte, da war der Fehlerteufel am Werk.. Blinzeln
Antworten
Es bedanken sich:
#15
Hallo Riddle,

ich selber begegne täglich Astralmenschen, doch meist sind es nur noch die hinterbliebenen Wesen, denn wie Nuculeuz bereits sagte, die Originalmatrizen sind wieder inkarniert.

Wenn ein Mensch stirbt, kommt er in die Astralsebene, wenn er von dort aus wieder inkarniert, hinterlässt er aber sozusagen sein Astralskörper in der Ebene. Seine "Seele" inkarniert in den Menschen, nicht der ganze Mensch, d.h + Astralkörper.

Wie ein Kopie halt, die weiterhin die Verhaltenseigenschaften weiterlebt, aber seelenlos ist.

War das verständlich?

Gruß Naza
Manchmal muss man Grenzen überschreiten, um neue Wege zu schaffen!
Antworten
Es bedanken sich:
#16
Hallo Naza,

danke, der Ansatz ist jetzt verständlich...

Da ich ja mittlerweile aus den anderen Postings den Grundanspruch dieses Forums erkannt habe, enthalte ich mich jeden Kommentars.

Ein anderes Wort für Frequenzmagie wäre demnach persuasive Kommunikation...gepaart mit ein bißchen Mystik drumherum.

In diesem Sinne,

Riddle
Antworten
Es bedanken sich:
#17
>Ein anderes Wort für Frequenzmagie wäre

Magie = Wirken durch Wollen!

Zuerst ist immer der Geist, also die Idee etwas zu erschaffen. Danach kommt der Plan, wie man das Vorhaben am besten umsetzt und dann kommt erst die Tat, also die entsprechende Ausführung. Das ist schon alles. Ob Du dazu nun Frequenzmagie oder Lebenskontrolle sagst, bleibt sich gleich. Es sind nur Worte.

Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#18
Hallo Paganlord,

das ist eine Definition, die ich so unterstreichen kann. Schließe mich Dir an.

In diesem Sinne,

Riddle
Antworten
Es bedanken sich:
#19

Zitat:Hallo Paganlord,

das ist eine Definition, die ich so unterstreichen kann. Schließe mich Dir an.

In diesem Sinne,

Riddle

Hallo Riddle!

Bist Du Dir sicher, daß Du diese Idee konsequent zu Ende gedacht hast? Denn das heißt auch, daß der Gedanke alle Erd-Materie geschaffen hat, und nicht umgedreht, die Materie den Geist.

Es würde heißen, das der Gedanke nich nur losgelöst von der Materie existieren kann, sondern sogar ursächlich für diese Materie ist.

Ich will jetzt nicht das Märchen vom "Schöpfer-G*tt" herauskramen, aber wenn dieser Schöpfer-G*tt = Gedanke heißt, ergibt das so ungefähr das Bild, welches dem meinem entspricht.

Das wäre doch aber entgegengesetzt von Dir? Denn Du glaubst ja an die Evolutionsreligion, bei der Geist und Gedanke erst ein Produkt der sich entwickelnden Materie sind, oder?



Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#20
Hallo Paganlord,

nein, ich glaube daran, daß sich letztendlich alles auf Energie zurückführen läßt, jede Materie und somit auch jeder Gedanke.

Was sind Gedanken anderes als elektrische Impulse, die in einem Netzwerk aus materiellen Komponenten hin und her jagen ? Wobei auch die materiellen Komponenten wieder nur Energie sind, definiert durch eine bestimmte Geschwindigkeit...

Da sehe ich keinen Widerspruch.

In diesem Sinne,

Riddle
Antworten
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Wie schnell wirkt Frequenzmagie? R. 16 10.665 24.04.12007, 00:49
Letzter Beitrag: Nuculeuz
  Frequenzmagie - warum ist sie besser als andere? Paganlord 10 4.403 29.04.12004, 19:11
Letzter Beitrag: Wishmaster

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 10 Tagen und 13 Stunden am 03.12.12017, 17:48
Nächster Neumond ist in 25 Tagen und 4 Stunden am 18.12.12017, 08:31
Letzter Neumond war vor 4 Tagen und 14 Stunden