Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Frequenzmagie
#41
@Bragi
Wer hetzt denn? Ein Lernausflug ist doch was schoenes. Hab ich auch immer genossen. Exkursionen zur Donauinsel waren die besten ... ;-)

Gruesse vom

Ritter
-----------------------------------------
"Sie wollen die Wahrheit? Sie können die Wahrheit doch gar nicht vertragen!" Jack Nicholson in Eine Frage der Ehre
-----------------------------------------
Antworten
Es bedanken sich:
#42
Mhm, hetzen will ja hoffentlich niemand, aber Hexlein hat sich mit ihrem ersten Auftreten hier im Forum leider nicht gerade mit Ruhm bekleckert...

Und aus Schreibstil und Wortwahl schätze ich sie als sehr jung und etwas zu sensationslustig ein.

Natürlich wird hier nichts vom Alter abhängig gemacht, doch bevor jemand anfängt sich ernsthaft mit Magie zu beschäftigen ist erstmal eine gewisse Persönlichkeitsentwicklung Voraussetzung.

Aber auch dafür ist dieses Forum ja gedacht :-) -- Also hackt nicht auf ihr rum, nur weil sie noch jung ist und vielleicht den ein oder anderen Fehler macht. So manch einer hier wünscht sich ja vielleicht heute auch in so jungen Jahren auf so eine Truppe gestoßen zu sein ;-)

Schönen Gruß,
Novalis


Weisheit ist nicht mitteilbar. Weisheit, welche ein Weiser mitzuteilen versucht, klingt immer wie Narrheit.
Antworten
Es bedanken sich:
#43
Deswegen ja auch mein absolut ernstgemeinter Rat von wegen sich das hier in diesem Forum geschriebene zu herzen nehmen und durchackern. Dazu ist es ja da. :-)

Gruesse vom

Ritter
-----------------------------------------
"Sie wollen die Wahrheit? Sie können die Wahrheit doch gar nicht vertragen!" Jack Nicholson in Eine Frage der Ehre
-----------------------------------------
Antworten
Es bedanken sich:
#44
Für das Verständniss: mit Frequenzmagie zwinge ich "Dinge" in mein/das Leben? Ob nun bewusst oder unbewusst durch Ängste oder Wünsche. Somit sollte man sehr vorsichtig sein mit dem was man sich wünscht, es könnte/wird sich erfüllen.
Ist das dann neutrale Manipulation? mal angenommen ich "zwinge":

a) (m)einen perfekten Partner - man muss ihn dann nur erkennen und erobern?

b) eine alte Liebe/ bestimmte Person die meine Logik oder Emotionen sich herbei"zwingt" - man muss dann mit den Konsequenzen daraus klarkommen?

c) einen Gegenstand, welcher dann jemand anderm entzogen wird?

wie kann man sich sicher sein dass sein wunsch niemandem schadet?

Angenommen: ich wuensche mir ein stueck Acker auf dem ich mein Kram anpflanzen kann: die "Magie" dabei kann sich auf verschiedenen Wegen aufzeigen: kauf, pacht, geschenk, bereitstellung durch andere.
Ist das so in etwa erklärbar? Also ich muss fuer jeden wunsch auch die entsprechenden Taten vollbringen (z.b. Zeitungsanzeige) oder ist es doch "Magie" und allein die Kraft der Gedanken/Vorstellung die es einfach zu mir bringt.

Gruß Anu
Antworten
Es bedanken sich:
#45
Hallo Anu!

Mensch, Du bist ja immer noch hier *zwinker*

(08.01.12015, 13:34)anu schrieb: http://www.pagan-forum.de/Thema-Frequenzmagie--3364?pid=47683#pid47683Für das Verständniss: mit Frequenzmagie zwinge ich "Dinge" in mein/das Leben? Ob nun bewusst oder unbewusst durch Ängste oder Wünsche. Somit sollte man sehr vorsichtig sein mit dem was man sich wünscht, es könnte/wird sich erfüllen. Ist das dann neutrale Manipulation? mal angenommen ich "zwinge":

Es ist gar keine Manipulation. Durch die Anwendung von Frequenzmagie machst Du Dich zum Denker und Lenker Deines Lebens. Du überläßt diese Aufgabe also zukünftig nicht mehr den anderen. Es wird erst dann zur Manipulation, wenn Du anfängst für andere Leute zu denken und zu überlegen, was für diese gut oder schlecht wäre und es entsprechend Deinem eigenen Gutdünken arrangierst. Das ist dann aber keine Frequenzmagie mehr, sondern in unserem Begriffsverständnis hier "Schwarze Magie".


Zitat:a) (m)einen perfekten Partner - man muss ihn dann nur erkennen und erobern?

Perfekt ist derjenige, der hier und heute zu Dir paßt. Änderst Du Dich (trittst z. B. einer Religionsgemeinschaft bei, änderst sonst welche Ansichten & Verhaltensweisen, ziehst um, wirst älter, dünner oder fetter usw.) dann ist dieser Partner plötzlich nicht mehr perfekt.


Zitat:b) eine alte Liebe/ bestimmte Person die meine Logik oder Emotionen sich herbei"zwingt" - man muss dann mit den Konsequenzen daraus klarkommen?

Unkontrollierte Emotionen sind das dümmste, was man haben kann; leider zumeist auch die stärksten Kräfte. Du schreibst es oben selbst: Deine Emotionen zwingen Menschen bis Umstände herbei. Seine Emotionen zu kontrollieren, heißt also dafür zu sorgen, daß nur noch wirklich gewünschte Umstände von uns arrangiert werden.  


Zitat:c) einen Gegenstand, welcher dann jemand anderm entzogen wird?

Falsche Denkweise! Wenn Dir ein Apfel in den Schoß fällt, heißt das nicht automatisch, daß er jemand anderem weggenommen wurde. Du sorgst Dich um andere? Also betreibst Du keine Frequenzmagie, sondern schwarze Magie!


Zitat:wie kann man sich sicher sein dass sein wunsch niemandem schadet?

Falsche Denkweise. Vorsicht Du trägst chr**tlich-esoterisch verseuchte Viren in Deinem Kopf! Andere haben Dich nicht zu kümmern! Sorge Dich ausschließlich um Dein Wohlergehen. Nimm, was Du benötigst, und schere Dich nicht um andere. Schau Dir die Tiere in der Natur zum Beispiel an. Sie nehmen, was sie brauchen, und verhungern nicht aus Rücksichtnahme, weil sonst andere nichts mehr zu fressen finden. Wie dumm ist das denn?!


Zitat:Angenommen: ich wuensche mir ein stueck Acker auf dem ich mein Kram anpflanzen kann: die "Magie" dabei kann sich auf verschiedenen Wegen aufzeigen: kauf, pacht, geschenk, bereitstellung durch andere. Ist das so in etwa erklärbar?

Ja, so ist das erklärbar. Nur vergißt Du, daß der Acker nicht irgendwelchen Leuten gehört, die ihn besitzen. Der Boden gehört in Wirklichkeit Frau Erde. Also mußt Du Dir den Acker auch von den richtigen Leuten wünschen, und nicht von irgendwem. Aber wenn Frau Erde in Deinem Denken bisher keine Rolle spielte, warum sollte sie Dir also einen Wunsch erfüllen? (Hier schließt sich der Kreis zum anderen Diskussionsfaden (Reinkarnation). Frau Erde wäre in diesem Sinn also kein Roboter, sondern ein Programmierer. Sie stellt den Planeten Erde zur Verfügung, damit die Roboter ihn in Absprache & Anweisung von ihr, auch für sich nutzen können.)


Zitat:Also ich muss fuer jeden wunsch auch die entsprechenden Taten vollbringen (z.b. Zeitungsanzeige) oder ist es doch "Magie" und allein die Kraft der Gedanken/Vorstellung die es einfach zu mir bringt.

Der Gedanke/Wunsch ist die Ursache. Der Neid der Nachbarn, Dein Zweifel, Dein Illoyalität (Du verrätst Deinen eigenen Wunsch) ist die Gegenursache. Deine Tat ist wiederum die Umsetzung. Die Tat des Nachbarn, Deine eigenen gegenläufigen Taten sind die Zuwiderhandlungen. Das Produkt (eigenen Acker bekommen) ist dann das Ergebnis. Wenn der Acker dann nicht perfekt ist (zu weit weg, zu schlechter Boden, juristische Probleme usw.) ist dies ein verfälschtes Ergebnis, weil keiner reiner Wunsch zugrunde lag bzw. der reine und ursprüngliche Wunsch nicht richtig formuliert gewesen war oder eben Störkräfte (wie oben beschrieben) am Wirken waren.

Alles klar?
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#46
Huhu

ja ich glaube auch ihr werdet mich nicht mehr so schnell los hier.

Ich habe noch einige Denkfehler, und diese will ich bearbeiten.
Ja alles klar, du zauberst mir ein fettes lächeln ins Gesicht. Danke.

Die schoensten Grüße

Anu
Antworten
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Wie schnell wirkt Frequenzmagie? R. 16 10.290 24.04.12007, 00:49
Letzter Beitrag: Nuculeuz
  Frequenzmagie - warum ist sie besser als andere? Paganlord 10 3.994 29.04.12004, 19:11
Letzter Beitrag: Wishmaster

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 15 Tagen und 10 Stunden am 09.07.12017, 06:07
Nächster Neumond ist in 9 Stunden und 15 Minuten am 24.06.12017, 04:31