Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Frequenzmagie - warum ist sie besser als andere?
#1
Das sind die Fragen, um die es geht. Ich werde in den nächsten Tagen etwas dazu schreiben. Wenn jemand schon vorher eine Idee hat, soll er sich keinen Zwang antun, und es hier rein schreiben.


1. Warum ist Frequenzmagie allen anderen Formen von Magie überlegen?

2. Warum ist unser Frequenzschutz stärker als jede Loge, Sekte, schwarzmagische Attacke?

3. Wie kann man unseren Schutz ausschalten bzw. ist das überhaupt möglich?
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#2
Hallo werte Lordschaft!

Ich versuch's mal mit kurz und buendig.

zu 3. Penetrierung bzw. Ausschalten des Schutzes: Durch Wecken von Emotionen bei der angegriffenen Person und durch Parteiergreifung der angegriffenen PErson

zu 2. weil er neutral ist.

zu 1. weil sie direkter wirkt

Mag alles ziemlich vereinfacht klingen, aber das ist aus dem sprichwoertlichen Bauch heraus.

Gruss vom Ritter
-----------------------------------------
"Sie wollen die Wahrheit? Sie können die Wahrheit doch gar nicht vertragen!" Jack Nicholson in Eine Frage der Ehre
-----------------------------------------
Antworten
Es bedanken sich:
#3
Ich jedenfalls warte gespannt auf die Fortsetzung... Unsure
Antworten
Es bedanken sich:
#4
Also dann mal los:

Frequenzmagie ist deshalb allen anderen Magie-Formen überlegen, weil sie die einzige ist, die mit der Neutralität arbeitet.

<span style='color:blue'>Alle anderen Ausübungsformen von Magie arbeiten stets und immer mit der Polarität.</span>

Deshalb hängt die Kraft & Wirkung dieser anderen Magie von der emotionalen Focussierung des Ausübenden ab. Also: Seinen spirituellen Kräften und Talenten.

So stark wie der Magier, so stark = seine Magie. Also wenn jemand daher kommt, der besser ist, kann er stets den Schutz oder die Magie des ersten (des Schwächeren) ausschalten, weil er eben (kräftemäßig) überlegen ist. Und es gibt immer einen noch "größeren" Fisch. :-) Vor allem dann, wenn man sich gegen Sekten, Logen etc. zur Wehre setzen muß, denn da verbinden sich ja die Kräfte der vielen, gegen einen Einzelnen, weshalb solche Gruppen auch stets dem Einzelnen überlegen sind.

Bei der Neutralität ist es aber grundsätzlich so, daß jedes einkommende Signal (Attacke), egal wie stark und mächtig es auch ist, neutralisiert wird. Das Signal trifft auf keine andere Polarität, mit der es die Kräfte messen kann - sondern auf die Neutralität. Jedes einkommende Signal wird also automatisch neutralisiert, weil es nunmal in der Natur der Sache liegt. Das hat nichts mit den persönlichen Kräften des Anwenders zu tun, sondern ist eine reine frequenztechnische Erklärung.

Im umgedrehten Fall durchbricht unsere Neutralität jeden noch so starken Schutzschild, weil sie ihn einfach auflöst/neutralisiert. Natürlich kann sich auf diese Weise keine Attacke im herkömmlichen Sinn entfalten, weil Neutralität ja im Grunde niemanden schadet? Niemanden? Wirklich niemanden?

Doch! Sie schadet nämlich jeder irgendwie gearteten Polarität und daraus besteht nun mal die ganze Welt - die sich jenseits der Natürlichkeit befindet. Im Grunde tun wir mit einer Schadensattacke also nur folgendes: Wir verbreiten die Harmonie/Neutralität. So paradox sich das jetzt auch anhört. Durch diese Harmonie-Attacke wird aber die Disharmonie/Unrhythmus zerstört. Also auch die Personen, die diese verbreiten. Es sei denn, sie lassen von ihrem Tun ab. Denn es ist ein ausschließlich spiritueller Angriff, welcher der Person immer die Wahl läßt, sich zu ändern und damit kein Harmonie-Feind mehr zu sein.


Der Nachteil der Frequenzmagie ist der: Wenn der Anwender polarisiert (emotionale Cluster) bildet, öffnet sich ein Angriffspunkt für eine eventuell eingehende Polaritätsattacke. Dieses Fenster ist solange offen, wie die Emotion andauert. Das heißt also nicht, daß jede Emotion unbedingt einen Attacke verursachen muß. So wie eben nicht jede unverschlossene Haustür sofort einen Dieb herbeizwingen muß. Man kann eben auch Glück haben und niemand prüft nach, ob die Tür nun tatsächlich verschlossen ist. Wer sich allerdings einen Hofstaat von Feinden hält, muß damit rechnen, daß einer immer vor der Tür steht und nur darauf wartet, daß sich diese einen Spalt öffnet...

Alles klar? Wenn ich mich irgendwo mißverständlich ausgedrückt habe, dann bitte ich um die entsprechende Nachfrage.


Ich sende unsere Grüße!

Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#5
He danke, damit kann ich etwas anfangen! Mir gefällt die Vorstellung, dass ich mit meinem Werkzeug Harmonie verbreite. Das hat etwas.

Antworten
Es bedanken sich:
#6
Wobei der angesprochene Nachteil nicht wirklich ein Nachteil ist, denn damit hat man auch bei der polaren magie zu kämpfen. (noch viel mehr)

Fettes Grinsen


Einen "Schwachpunkt" sehe ich für den logischen Verstand und für das Ego, welches vielleicht an und ab einen ganz bestimmten Schaden/Nutzen anrichten will. Bei solchen ganz konkreten Absichten, welche meist werturteilbehaftet sind, "verschluckt sich die Neutralität".
Ich denke in solchen Fällen reicht es aber meistens, direkte telepathische Befehle zu senden. das habe ich zumindest bemerkt.
Die Werkzeuge können ja schliesslich auch "kontrolliert emotionale Gedanken"
weiterleiten/verstärken.



Ph34r
Antworten
Es bedanken sich:
#7
@Paganlord
Nun ja was Du zur Frequenzmagie geschrieben hast hört sich verständlich an, aber auch irgendwie völlig unverständlich jedenfalls für mich. Ich habe da leider nicht soviel Hintergrundwissen, also was Frequenzmagie betrifft. Gibt es da eine Möglichkeit mein Wissen aufzufrischen, etwas zum lesen oder was anderes?

Polarität?
Neutralität?
emotionale Cluster?

Was die ersten beiden Begriffe bedeuten weiß ich schon, aber nicht in diesem Zusammenhang.

Alles Liebe
Antworten
Es bedanken sich:
#8
Mir geht es wohl ähnlich wie Autentus. Trotzdem danke ich für die Ausführungen. Ich denke das ich den grossen Teil nachvollziehen kann.
Antworten
Es bedanken sich:
#9
Also dann spiel ich mal kurz Paganlord-Interpreter:


@Autentus:

Polarität:

Du schriebst "Alles Liebe", ich sage jetzt "Alles Böse", das sind 2 polare Denkschablonen die aufeinandertreffen.

Neutralität:

"Alles Beste" (ist zuerst neutral, kann sich dann für einen aussenstehenden aber je nach fall als "gut" oder "schlecht" darstellen, obwohl es für die betreffende Person immer "ideal" ist.)

Emotionale Cluster:

Kunstwort. Liegt in der Natur dieser Welt begründet, dass alles durch Resonanz verbunden ist. Bedeutet alles erhabene zieht mehr erhabenes an, alles elende wird von elend umgeben werden. Eine best. Emotion zieht also ähnliche Schwingungen an, bis sich ein Emotionscluster (ein Emotionsknoten, ein Zusammenschluss mehrerer ähnlicher Emotionen) gebildet hat, der eine Eigendynamik entwickelt und sich immer mehr aufblähen wird, wenn nicht neutralisiert wird.
Hauptursache für weltweites Chaos.



MfG





Ph34r
Antworten
Es bedanken sich:
#10
Polarität ist magisch betrachtet die emotionale Willenskraft die Du (kontrolliert) aufbringen kannst, um Dein (logisches) Ziel zu erreichen. Also der Nachdruck hinter Deinen Wünschen bzw. das Standhalten auf Deiner Position.

Neutralität ist kein bestimmter Standpunkt, sondern beachtet die Einheit und Gesamtheit von Wunsch und Gegenwunsch von Aktion und Reaktion.

Ein emotionaler Cluster
ist ein Magnetfeld, daß überall dort entsteht, wo Du emotionale Gedanken gedacht hast. Diese Cluster ziehen Dich geistig und körperlich an. Also Du denkst immer wieder das selbe, Du reagierst immer auf die selbe Art bzw. kehrst ständig zu solchen Orten/Personen/Geschehen zurück.

Das war jetzt in etwas das selbe, wie auch schon Nuculeuz schrieb. Nur in anderen Worten. :-)

Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Warum die antiken Götter Masken trugen? Paganlord 1 729 28.03.12017, 13:09
Letzter Beitrag: Benu
  Frequenzmagie Paganlord 45 14.444 08.01.12015, 16:21
Letzter Beitrag: anu
  Warum ich kein Lichtarbeiter mehr bin (Das Leben des Brian) Paganlord 3 2.292 25.09.12013, 11:04
Letzter Beitrag: Paganlord
  Wie schnell wirkt Frequenzmagie? R. 16 10.661 24.04.12007, 00:49
Letzter Beitrag: Nuculeuz

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 11 Tagen und 4 Stunden am 03.12.12017, 17:48
Nächster Neumond ist in 25 Tagen und 19 Stunden am 18.12.12017, 08:31
Letzter Neumond war vor 3 Tagen und 23 Stunden