Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Frostiger Tresor für Samen
#1
Bei minus 18 Grad soll auf Spitzbergen Saatgut aus aller Welt für die Ewigkeit bewahrt werden.

Ich fasse hier mal kurz einen Artikel aus der Zeitung zusammen:

In 130 Meter Höhe hat Norwegens Regierung drei Hallen in einen von ewigem Frost gekühlten Berg bohren lassen,
um eine gigantische Sammlung von Pflanzensamen aus aller Welt einzulagern.

Vor allem in tropischen Ländern könnten die Samen im Katastrophenfall allzu leicht zerstört werden
- wenn die Kühlschränke ausfallen, keimen oder vergammeln die Samen schnell.
Anders sieht es in Spitzbergen aus, nur 800km vom Nordpol entfernt.
Die Durchschnittstemperatur liegt hier bei minus drei bis vier Grad.
Die drei Lagerhallen werden permanent auf minus 18 Grad gekühlt.
Das ist die ideale Temperatur, um das eingelagerte Saatgut für gut eintausend Jahre frisch zu halten.

Mehr zu erfahren gibt es auf einer Internetseite: croptrust.org

Lebe für Deine Ideale!
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 12 Tagen und 11 Stunden am 03.12.12017, 17:48
Nächster Neumond ist in 27 Tagen und 2 Stunden am 18.12.12017, 08:31
Letzter Neumond war vor 2 Tagen und 16 Stunden