Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Gänseblümchensuppe
#1
Gänseblümchensuppe

Gänseblümchenstören im Rasen? Aufessen!*g*

In dreiviertel Liter Gemüsebrühe ca. 100 g Gänseblümchen fein zerhackt kochen, 1 Essl. Mehl, 2 Essl. saure Sahne, zerlassene Butter, Salz und Pfeffer verrühren, Brühe damit binden und noch 5 Min. weiterkochen


...oder einfach die blüten und blätter in den gemischten salat geben.
auch verflixt lecker:
die blüten auf einem frischkäsebrot!

... ausserdem ist der aufguss gut für die wundheilung von innen und aussen. sammeln kann man sie, solange sie blühen.......sprich: fast das ganze jahr über Lächeln




Antworten
Es bedanken sich:
#2
super Sache, danke! Fettes Grinsen
Antworten
Es bedanken sich:
#3
Zitat:super Sache, danke! Fettes Grinsen

Super Sache? Also mir kommt das Brechen; Was Marja hier manchmal von sich gibt, lassen Zweifel entstehen, ob sie überhaupt einen Schimmer von gesunder Ernährung besitzt. Ich lese überall bei Marja´s Beiträgen: Salz, Butter Zucker und vom Kochen. Was bitte schön nutzt eine Gänseblümchenspeise, wenn Marja sie vergiftet und zu Tode kocht?

Das ist wertlose Kunst Marja. Sorry, ich will Dich nicht beleidigen, aber Deine Rezepte sind für den Müllschlucker gut, aber nicht für meinen Magen.
Tue was immer ich will!
Antworten
Es bedanken sich:
#4
ich sehe gerade.... da hast du Salz und Pfeffer drin stehen und Gemüsebrühe....
du hast doch Ahnung von Kräutern, kann man diese Bestandteile nicht gegen frische Kräuter austauschen? Hast du das schon probiert?

Wäre mir lieber, als wieder auf Salz und Pfeffer usw zurückzugreifen
Antworten
Es bedanken sich:
#5

Zitat:super Sache, danke! Fettes Grinsen

Super Sache? Also mir kommt das Brechen; Was Marja hier manchmal von sich gibt, lassen Zweifel entstehen, ob sie überhaupt einen Schimmer von gesunder Ernährung besitzt. Ich lese überall bei Marja´s Beiträgen: Salz, Butter Zucker und vom Kochen. Was bitte schön nutzt eine Gänseblümchenspeise, wenn Marja sie vergiftet und zu Tode kocht?

Das ist wertlose Kunst Marja. Sorry, ich will Dich nicht beleidigen, aber Deine Rezepte sind für den Müllschlucker gut, aber nicht für meinen Magen.

hallo Wishmaster!

ich finde es in der Tat super, das man die Blüten und Blätter so zu dem Salat geben kann, und das ein Aufguss von Gänseblümchen die Wundheilung fördert.

Mit dem Salz etc hast du schon recht, das gehört nicht zum Thema Rohkost, und ich habe ja (fast Zeitgleich mit dir wie ich sah) Marja bereits gefragt ob sie nicht einen Vorschlag hat wie man diese Bestandteile in der Suppe ersetzen kann.

Und das sollten andere ebenso halten: erstmal fragen, dann meckern! Blinzeln
Antworten
Es bedanken sich:
#6
>Und das sollten andere ebenso halten: erstmal
>fragen, dann meckern!

Das ist halt meine Art zu fragen. Sorry wenn ich Dir deswegen auf die Füße getreten bin, Sothis. Aber Marja fragt auch nicht meinen Magen und wenn jemand naiv genug ist, und das Posting für bare Münze nimmt, kann er ganz schön auf die Schnauze fallen. Vor allem als Allergiker. Nur deswegen warne ich vor solchem Stuß.
Tue was immer ich will!
Antworten
Es bedanken sich:
#7
Zitat:Das ist halt meine Art zu fragen. Sorry wenn ich Dir deswegen auf die Füße getreten bin, Sothis. Aber Marja fragt auch nicht meinen Magen und wenn jemand naiv genug ist, und das Posting für bare Münze nimmt, kann er ganz schön auf die Schnauze fallen. Vor allem als Allergiker. Nur deswegen warne ich vor solchem Stuß.

Vielleicht solltest Du nicht so hart urteilen, denn immerhin ist oder kann es ein Anfang sein. Ein Anfang für den Weg bis zum Rohkostler!

Außerdem, was interessieren dich andere? Fehler!

Nicht urteilen, sondern besser machen!
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:
#8

Zitat:>Und das sollten andere ebenso halten: erstmal
>fragen, dann meckern!

Das ist halt meine Art zu fragen. Sorry wenn ich Dir deswegen auf die Füße getreten bin, Sothis. Aber Marja fragt auch nicht meinen Magen und wenn jemand naiv genug ist, und das Posting für bare Münze nimmt, kann er ganz schön auf die Schnauze fallen. Vor allem als Allergiker. Nur deswegen warne ich vor solchem Stuß.

so, jetzt reichts aber!!! *ziemlich sauer über diese art und weise ist*

1. der beitrag steht unter "(kräuter)rezepte" und nicht unter rohkost!
2. ich habe auch wildkräuterrezepte, die für allergiker geeignet sind, sie stehen nur eben hier noch nicht drin, weil noch keiner bedarf geäußert hat! meine rezepte sind weder giftig noch sonstirgentwie schädlich für eine normale verdauung.
3. nein, ich frage nicht nur nach DEINEM magen, weil hier auch noch andere lesen außer du! das ist ein öffentliches forum wo noch mehr leute lesen als nur DU! ganz schön egoistische einstellung! wenn du bedarf an anderen rezepten hast, kann man das auch in einen netteren ton sagen, dann hätte ich auch welche reingesetzt oder vorschläge dementsprechend gemacht!
4. ich habe nichts gegen KONSTRUKTIVE kritik... dein gemecker aber ist weit davon entfernt!

*alles liebe*
marja
Antworten
Es bedanken sich:
#9
Es geht nicht um Meinung Marja, sondern darum, dass wertvolle Kräuter durch Kochen wertlos werden. Reine Ballaststoffe, nix mehr mit gesund. Das scheinst Du nicht zu wissen und überhaupt scheinst Du keinen Ersatz für die krankmacher Podukte Zucker, Salz & Co zu kennen. Wer so ißt, wie Du schreibst, landet im Krankenhaus. Das ist sicher. Ob Allergiker oder nicht.
Tue was immer ich will!
Antworten
Es bedanken sich:
#10

Zitat:Es geht nicht um Meinung Marja, sondern darum, dass wertvolle Kräuter durch Kochen wertlos werden. Reine Ballaststoffe, nix mehr mit gesund. Das scheinst Du nicht zu wissen und überhaupt scheinst Du keinen Ersatz für die krankmacher Podukte Zucker, Salz & Co zu kennen. Wer so ißt, wie Du schreibst, landet im Krankenhaus. Das ist sicher. Ob Allergiker oder nicht.

du scheinst mich und meine ernährung ja wirklich gut zu kennen *lachenmuß*
und wenn du nicht so ungeduldig gewesen wärst, hättest du den beitrag für sothis auch lesen können, bevor DU hier so einen stuß schreibst.
was kannst du denn noch außer meckern?
hast du denn auch ein rezept (als konstruktive kritik) oder bist du nur hier, um deinen frust loszulassen?

Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 11 Tagen und 6 Stunden am 04.11.12017, 07:23
Nächster Neumond ist in 25 Tagen und 13 Stunden am 18.11.12017, 13:43
Letzter Neumond war vor 4 Tagen und 3 Stunden