Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Gedanken reinigen
#21
Zitat:der Text ist aus dem Web, nicht speziell von mir.

Dann stell/kopier doch solchen Mist hier nicht rein.

Gedanken sind immer Werturteile. Sowohl die eine in dem Text beschriebene Form von Gedanken, als auch die andere ... und dann zumeist noch mit irgendwelchen Emotionen verbunden. Ob die Emotion: "Welt/Menschen/Natur vernichten" oder "Welt/Menschen/Natur erretten" heißt, das ist dabei egal. Es ist nämlich dasselbe. Nur zwei Seiten derselben Medaille. Die eine Seite heißt: "Hoffnung", die andere Seite heißt: "Angst". Die eine Seite heißt "Liebe", die andere Seite heißt: "Haß". Die eine Seite heißt: "Sadismus", die andere Seite heißt: "helfen wollen". Die Medaille als solches ist verkehrt und deshalb eben auch beide Seiten.

Gedankenleere, geistige Stille, Bewußtseinsreinheit und emotionale Eigenkontrolle sind das Gegenteil des menschlichen Matrix-Gedanken-Irrsinns. Kennst Du Tiere oder Pflanzen, die sich Dämonen oder andere spirituelle Plagegeister erschaffen; wie oben in dem Text beschrieben? Nein. Das machen nur Menschen mit ihren Ängsten, Hoffnungen und sonstigen Vorlieben. Das nennen sie dann chr*stlich-esoterisch: "Engel" oder "Teufel" bzw. "himmlische" oder "höllische Wesen". Ganz ihrem eigenen Werturteilsgefälle entsprechend.

"Tue was Du willst!" ist übrigens eine hohe Kunst. Denn um zu tun, was man will, muß man zunächst wissen, was man will. Daran scheitert es nämlich schon bei den allermeisten. Auf keinen Fall heißt es jedoch: Daß man (egal was man tut) irgendwas machen könnte, ohne die entsprechenden Folgen (Wirkungen im Sinn von Ursache & Wirkung) erfahren zu müssen.
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#22
Hallo Paganlord,

ich stimme Dir ja zu.  Blinzeln

Es war als Beispiel gedacht, für die Dinge oder Ansichten, die es auch noch gibt - keine Werbung dafür. Es ist eben nicht alles "Blümchenhaft", auch wenn man selber versucht, neutral zu sein, und ein reineres Bewusstsein zu haben. Zur Aufklärung gehört auch der Hinweis, wie manipuliert wird, und welche Kräfte dabei im Spiel sind - daß ist mein Anliegen. Man kann die "andere Seite der Medaille" ja nicht verleugnen. Das Problem ist es doch, daß viele Leute Mangels Aufklärung oder falscher Lehren fehlgeleitet sind, oder sie glauben nur an Dinge, die sie sehen können.

Gruss

truthseeker
Antworten
Es bedanken sich:
#23
Zitat:Das Problem ist es doch, daß viele Leute Mangels Aufklärung oder falscher Lehren fehlgeleitet sind, oder sie glauben nur an Dinge, die sie sehen können.

Und da kommst Du ins Spiel und versuchst, den Blinden die Farben zu erklären?!

Wer wirklich etwas wissen will, wer wirklich etwas in seinem Leben ändern möchte, Farben erkennen will, der muß etwas dafür tun! Dabei gibt es viele Fettnäpfe. So ist die Matrix eben konzipiert! Und dann gibt es noch die unzähligen Auffanglager für diejenigen, die irgendwo aus einer Erkenntnis heraus austreten, sei es aus Kirche, Sekte oder sonstigen irren Vereinen ...

Aber zurück zum Thema:
Man muß sich halt selbst hinterfragen! Wo kommt dieser oder jener Gedanke her? Ist es tatsächlich mein Wunsch? Ist es mein Vokabular, und was verstehen die meisten Menschen unter dieser oder jener Umschreibung.
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:
#24
Hallo Hælvard,

ich gehe mal nicht davon aus, daß hier im Forum nur "Blinde" lesen - den Eindruck habe ich nicht.  Biggrin

Es herrscht in der spirituell interessierten Szene derzeit die Auffassung, daß jetzt eine Zeit des Erwachens oder des Erkennens im Gange ist, und daß ist auch so - wenn auch nicht bei Jedem. Tatsächlich sucht sich die Kraft "Wahrheit" unermüdlich ihren Weg. Wer Hintergründe dann in ihrer Essenz verstehen kann, und ein bestimmtes Wissen bekommt, bei dem ist es Bestimmung, Andere werden erst verstehen, wenn der Schleier fällt (Live, Evil, Veil = Schleier).

Bei den meisten Anhängern der drei Großen Weltreligionen erwarte ich nicht, daß sie bis zum Schluss noch begreifen werden, die haben ihre starren Glaubenssätze, und sind meist nicht befähigt, eigene Schlüsse zu ziehen.

Gruss

Truthseeker
Antworten
Es bedanken sich:
#25
Hallo truthseeker!

Zitat:Es herrscht in der spirituell interessierten Szene derzeit die Auffassung, daß jetzt eine Zeit des Erwachens oder des Erkennens im Gange ist,

Das Märchen erzählen die seit der Antike. Die Frage, die man hierzu stellen muß, ist: Wer soll denn überhaupt "erwachen" und "erkennen"? Die sogenannte Weltbevölkerung? Dann kannst Du auch von Deinem Rechner verlangen, daß er seine Umgebung erkennt und damit beginnt, diese bewußt wahrzunehmen. Die Antwort ist in beiden Fällen die gleiche: Weder der Rechner am Schreibtisch noch der Rechner auf zwei Beinen sind dafür gemacht.  

Zitat:Tatsächlich sucht sich die Kraft "Wahrheit" unermüdlich ihren Weg. Wer Hintergründe dann in ihrer Essenz verstehen kann, und ein bestimmtes Wissen bekommt, bei dem ist es Bestimmung, Andere werden erst verstehen, wenn der Schleier fällt (Live, Evil, Veil = Schleier).

Lieber Freund, das ist Eso-Unfug hoch zehn. Wir leben in der Matrix, hier sucht sich keine Wahrheit irgendeinen Weg. Weder heute noch damals noch in der Zukunft. (Falls es so etwas überhaupt gibt.)
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#26
Hallo Truthseeker!

Warum beschäftigtst Du Dich eigentlich mit dem ganzen Eso-Gedöns? Ist Dir das gar nicht bewußt, oder was ist der Grund? Du machst doch einen fitten Eindruck, hast das doch gar nicht nötig.
Es geht nicht darum mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern darum mit den Augen die Tür zu finden!
Antworten
Es bedanken sich:
#27
Hallo Paganlord,

Die Wahrheit ist nicht nur ein Wort, sondern eine wirkende Kraft - ein Aspekt der Göttin ! Bei den Römern war sie Veritas, in Ägypten Maat, und bei den Druiden in Irland wurde die Wahrheit z.B. mit der Göttin Brigid verbunden. Sie wird sich am Ende durchsetzen, und alle ohne Ausnahme werden sie erkennen (müssen). Elvis Presley sagte über die Wahrheit:“Die Wahrheit ist wie die Sonne. Du kannst sie für eine Zeit ausschalten, aber sie geht nicht weg.”

Die Lüge und die Ignoranz sind ebenfalls wirkende lebendige Kräfte, die sich bei Jemandem ausdrücken wollen. Die Frage ist nur, wie Jemand "tickt", und welche Kräfte er betont in seinem Denken, und welchen Kräften er zur Geltung verhilft.

Gruss

truthseeker
Antworten
Es bedanken sich:
#28
Hallo Hernes_Son,

ich interessiere mich für vieles was mit der Göttin zusammenhängt, und für wirkende Kräfte im Allgemeinen, und die Wahrheit gehört als wirkende Kraft dazu.

Ob das "Eso-Gedöns" sein soll, bleibt Jedem selbst überlassen.  Blinzeln

Man muss auch nicht glauben, daß man Allwissend wäre, nur weil man das Neutralsein praktiziert - daß ist nur ein Aspekt, man lernt trotzdem nie aus.

Gruss

truthseeker
Antworten
Es bedanken sich:
#29
Zitat:Die Wahrheit ist nicht nur ein Wort, sondern eine wirkende Kraft - ein Aspekt der Göttin !

Was der Göttin so alles angedichtet wird ... und dann noch mit Ausrufezeichen, daß sie es ja nicht vergessen soll. Oder war das Ausrufezeichen ein Zeigefinger, der in meine Richtung pocht? Damit ich das gefälligst zu verstehen habe?

Die Göttin IST. Das ist bereits alles. Sie ist nicht die Wahrheit, sie ist nicht dieses oder jenes, sie IST. Alles andere dichten Menschen hinzu.


Zitat:Bei den Römern war sie Veritas, in Ägypten Maat, und bei den Druiden in Irland wurde die Wahrheit z.B. mit der Göttin Brigid verbunden.

Steht das so in Deinen Büchern, ja?


Zitat:Sie wird sich am Ende durchsetzen, und alle ohne Ausnahme werden sie erkennen (müssen).

Da wäre ich mir nicht so sicher. Viel wahrscheinlicher ist, daß sie einfach verschwindet und den Matrix-Mob sich selbst überläßt.


Zitat:Elvis Presley sagte über die Wahrheit:“Die Wahrheit ist wie die Sonne. Du kannst sie für eine Zeit ausschalten, aber sie geht nicht weg.”

Wer sagte das? Das ist jetzt ein Witz, oder was?


Zitat:ich interessiere mich für vieles was mit der Göttin zusammenhängt, und für wirkende Kräfte im Allgemeinen, und die Wahrheit gehört als wirkende Kraft dazu.

Es gibt nur Ursache & Wirkung. Das ist die einzige Wahrheit, oder nenn' es Lüge; das ist auch egal.


Zitat:Man muss auch nicht glauben, daß man Allwissend wäre,

Allwissend zu sein ist gar nicht so schwer. Siehe Ursache & Wirkung; denn damit weiß man dann schon alles.
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#30
(09.02.12016, 20:29)truthseeker schrieb: http://www.pagan-forum.de/Thema-Gedanken-reinigen?pid=49717#pid49717“Die Wahrheit ist wie die Sonne. Du kannst sie für eine Zeit ausschalten, aber sie geht nicht weg.”

Wer hat nun eigentlich wieder die Sonne ausgeschaltet? Vogel
Und wie geht man ohne Beine?
Was ist eigentlich "Wahrheit"?
Und wie kann ein Blinder etwas sehen?
Antworten
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Schweizer Forscher: Mit Gedanken Gene steuern truthseeker 0 832 12.11.12014, 12:42
Letzter Beitrag: truthseeker
  Die Macht der Gedanken/Flugangst Harcos 1 1.735 10.07.12014, 12:20
Letzter Beitrag: Andrea
  "Maschine liest Gedanken" leonidas 0 1.721 09.09.12010, 13:27
Letzter Beitrag: leonidas

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 16 Tagen und 1 Stunde am 04.11.12017, 07:23
Nächster Neumond ist in 15 Stunden und 44 Minuten am 19.10.12017, 21:13