Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Gel für Mückenstiche......
#1
Gel für Mückenstiche

--------------------------------------------------------------------------------

Dieses Gel hilft gegen den Juckreiz bei Mückenstichen und verhindert Entzündungen wegen seiner antiseptischen Eigenschaften. Meistens heilen die Stiche schneller ab als ohne Gel. Zur Not kann es auch bei anderen leichten Wunden (z.B. Abschürfungen) verwendet werden, da es gut desinfiziert und die Heilung beschleunigt. Auf offener Haut brennt das Gel wie Feuer. Achtung!!

Zutaten:
Tinkturen

10 ml Ringelblumen-Tinktur (Calendula)
5 ml Benzoe-Tinktur (falls vorhanden)
Ätherische Öle

50 Tr Teebaumöl
50 Tr Lavendelöl
20 Tr Thymianöl
20 Tr Wintergrünöl (falls vorhanden)
20 Tr Zedernöl (falls vorhanden)
Konsistenzgeber

50 ml stilles Mineralwasser oder Aqua dest.
1 TL Gelbildner (aus dem Spinnrad-Laden)
Zubereitung :
Nehme ein ziemlich kleines Gefäß mit einem guten Deckel.
Gieße die Tinkturen zusammen.
Dort kannst du die ätherischen Öle reintropfen.
Im Alkohol gehen sie eine halbwegs stabile Lösung ein.
Verdünne das Ganze mit dem Wasser.
Streue den Gelbildner dazu.
Verschließe das Gefäß.
Schüttel es ganz doll.
Nach ca. 10 Minuten kannst du gucken, wie die Konsistenz wird.
Zur Not kann sie noch mit etwas Wasser oder Gelbildner verändert werden. Dann muß du aber sehr gut schütteln.
Fertig!!
Jetzt kann das Gel auf diverse Wehwehchen, vor allem aber Mückenstriche gestrichen werden.

Dieses Rezept hat zwar nix mit Kräutern zu tun,aber für die kommenden Tage sicher angebracht!! Ich habe das Gel noch nicht selbst gemacht,dafür aber ein Arbeitskollege......,und der schwört darauf....

liebe grüße
striga<img src="http://www.forennet.org/pro/images/smilies/cwm7.gif" alt="" />
Antworten
Es bedanken sich:
#2

Zitat:super Posting! wird sich sicher mancher drüber freuen Blinzeln

*zustimm* ich habe es schon ausgedruckt, mich lassen die zwar auch in ruhe, aber meine oma wird gepiesackt *www.fleischesser.de*

Auch ich schließe mich dem an!!
Ich werd nämlich jedes Jahr förmlich zerstochen!!
20 Mückenstiche sind da nix!!<img src="http://www.forennet.org/pro/images/smilies/cwm45.gif" alt="" />

Naja, bisher hab ich es ja noch überlebt!
Trotzdem... äußerst "UNSCHÖN"

Grüßle Esmo
Antworten
Es bedanken sich:
#3
Hallo,
möchte auch mal was zu den Mückenstichen sagen. Wer gestochen wird, ißt - immer - falsch. Es gibt da ein schönes Buch über Ernährung, welches sehr hilfreich ist: Grantini. Sollte man wirklich mal lesen und vor allem probieren! Dann hat sich das mit den Stichen für immer erledigt und noch andere unangenehme Sachen gleich mit. Aus meiner Aroma-Küche kann ich da auch was beisteuern, wer Interesse hat. Und mit einem ganz simplen Aroma-Oel kann man sogar die bösen Zecken unwirksam machen.
Antworten
Es bedanken sich:
#4
Hallo Melisse,

plaudere doch mal ein bischen aus Deinem Nähkästchen. Interessiert bestimmt noch mehrere.

Bin gespannt.

Herzliche Grüße

Lilith
Antworten
Es bedanken sich:
#5
Hallo Lilith,

bin gerade dabei, eine Info-Seite über Aroma-Therapie zum erstellen. Damit bin ich fast fertig, plage mich nur noch mit dem Formularfeld für Anworten rum.
Weil ich immer wieder feststelle, wie gering oder gar falsch die Kenntnis über Aroma-Therapie ist, habe ich mich dazu entschlossen. Ich habe zwar eine sehr schöne HP , doch die Information fehlt.
Aroma-Therapie hat nichts mit den billigen Duftoelen aus dem Supermarkt zu tun, sondern ist altbekannte Kräuterkunde halt mit den Essenzen. Damit kann man wirklich zaubern, nicht nur reparieren. Und weil ich so begeistert bin und gerne esse, habe ich auch eine Rezeptsammlung zusammengestellt. Wenn Du eine spezielle Frage hast, nur zu. Rezepte sind dan auch dort. Hast Du ein Lieblingsrezept? Ich kann es Dir mit Aroma-Würzoel geben. Das ist supereinfach, weil ich habe auch keine Zeit, mich stundenlang in die Küche zu stellen.Und auch keine Lust. Läuft Deine Nase oder fühlst Du Verpannung in den Schultern, bade sie einfach weg mit einem duftenden Bad.
So das solls erstmal gewesen sein.
Gruß melisse<img src="http://www.forennet.org/pro/images/smilies/cwm12.gif" alt="" />
Antworten
Es bedanken sich:
#6
Hallo Melisse,

"bin gerade dabei, eine Info-Seite über Aroma-Therapie zum erstellen" - hört sich gut an.
Poste doch die Info-Seite dann hier ins Forum.
Interessiert doch bestimmt einige von uns.

Spezielle Fragen habe ich nicht, mich interessiert nur das ganze Thema. Ist halt sehr interessant.

Nutze Aromaöle schon viele Jahre.
Ein Entspannungsbad ist etwas sehr schönes, das stimmt. Nutze es manchmal, wenn ich nach einem langen Arbeitstag nach Hause komme. Habe mir vor langer Zeit ein entsprechendes Buch mal gekauft und mir einige Aromaöle angeschafft, die ich einfach nach Instinkt nutze. Mehr nicht.

Herzliche Grüße

Lilith
Antworten
Es bedanken sich:
#7

Hallo zusammen!

Ich hätte da mal ne Frage:
Wozu braucht ihr ein Gel für Mückenstiche? Wollt ihr sie züchten?<img src="http://www.forennet.org/pro/images/smilies/cwm27.gif" alt="" />

Kleiner Scherz. Aber trefft doch mal eine Absprache mit PAN, dann lassen die Mücken Euch in Ruhe. Mehr als 2 - 3 Stiche pro Saison habe ich nie, und die auch meist am Anfang der Saison. <img src="http://www.forennet.org/pro/images/smilies/cwm1.gif" alt="" />

Und während meiner Rokostphase hatte ich überhaupt keine. Da konnte ich mich in jedem Mückenschwarm aufhalten, ohne auch nur beachtet zu werden. <img src="http://www.forennet.org/pro/images/smilies/cwm35.gif" alt="" />

Grüße

Knight

(Diese Nachricht wurde am 19.06.02 um 13:05 von Knight geändert.)
-----------------------------------------
"Sie wollen die Wahrheit? Sie können die Wahrheit doch gar nicht vertragen!" Jack Nicholson in Eine Frage der Ehre
-----------------------------------------
Antworten
Es bedanken sich:
#8
Hallo Knight!

Das kann ich voll bestätigen. Fleischesser und Co werden häufiger gestochen, während die Mücken um uns Rohköstler einen Bogen machen bzw. besser gesagt uns schlichtweg ignorieren.

Sei!
Antworten
Es bedanken sich:
#9
Also nu muß ick ja doch mal wieder dazwischen unken: Warum sitzen denn dann auf Pferden und Kühen immer soviel Bremsen und son Zeuchs?

die liebe Lottili
<img src="http://www.forennet.org/pro/images/smilies/cwm32.gif" alt="" />
Die Insekten wissen doch och wat jut is wa?
(Diese Nachricht wurde am 20.06.02 um 07:46 von Lotte geändert.)
Antworten
Es bedanken sich:
#10
Hallo Lotte!

Zitat:Also nu muß ick ja doch mal wieder dazwischen unken: Warum sitzen denn dann auf Pferden und Kühen immer soviel Bremsen und son Zeuchs?

Warum? Ist ganz klar. Die Pferde heutzutage werden auch meist nur mehr mit Müll (Stroh) gefüttert. Hast Du nicht den Unterschied bei den Pferden gesehen, die sich von frischem Grün ernähren und die, die nur von Stroh leben? Da ist ein ganz gewaltiger Unterschied zwischen denen. bei den Strohgefütterten sind um das 10fache mehr Fliegen und sonstiges Getier, als bei denen, die die Möglichkeit haben Gräser und sonstige Kräuter zu essen. Ist halt so. <img src="http://www.forennet.org/pro/images/smilies/cwm1.gif" alt="" />

Zitat:Die Insekten wissen doch och wat jut is wa?

Klar wissen die das. Die sind das sog. Reinigungspersonal von PAN. <img src="http://www.forennet.org/pro/images/smilies/cwm20.gif" alt="" />

Beste Gruüße

Knight

-----------------------------------------
"Sie wollen die Wahrheit? Sie können die Wahrheit doch gar nicht vertragen!" Jack Nicholson in Eine Frage der Ehre
-----------------------------------------
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 9 Tagen und 4 Stunden am 03.12.12017, 17:48
Nächster Neumond ist in 23 Tagen und 19 Stunden am 18.12.12017, 08:31
Letzter Neumond war vor 5 Tagen und 23 Stunden