Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Geschmackssache
#21
Zitat:Ich bin nicht davon überzeugt zu wissen wie das Leben funktioniert. Ich bin davon überzeugt das es keiner weiss.

Ursache & Wirkung. Das ist das ganze Geheimnis. Simpel nicht wahr (?) und doch so schwer in der Praxis...
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#22
Zitat:Sogenannte fanatische Rohköstler haben noch nicht den nötigen Abstand zur Normalkost gewonnen und wollen daher gar nicht den Alles-Esser in Ruhe lassen... sie sind selbst noch viel zu sehr emotional/sozial und ideologisch darin eingebunden. Irgendwann erreicht man ein Stadium, wo die Standard-Zivilisationskost nicht mehr als Nahrung angesehen wird: ich kann dann zuschauen und bin Lichtjahre im Geiste davon entfernt, hierbei überhaupt noch an Nahrung für einen Homo Sapiens zu denken. Es tangiert Dich nicht mehr - auf keiner Ebene.
Das läuft dann eher so: je routinierter Dein Essverhalten nach Außen getragen wird, desto mehr spricht es die Leute um Dich herum an: gesund, glücklich, immer ausgeglichen, nie schlecht gelaunt - und der isst immer nur so rohes Zeug. Sie sind fasziniert über Deine Ausstrahlung und gehen auf Dich zu und bitten Dich um ihre Teilnahme an deinem Essverhalten oder sie projizieren ihre Wünsche auf Dich, was sie in Geschenken signalisieren: auf einmal erhältst Du von  den Kollegen wie dem Chef selbst ab und zu eine Frucht "zugesteckt"...
Das nenne ich "Ausbreitung <meiner> Sicherheitszone".

Hallo wunold,

Du hast Recht.

Danke für den Hinweis und einmal hier ganz offen gesagt, es macht mir Spaß Deine Artikel zu lesen. Mach weiter so. Vielen Dank


Herzlichen Gruß

Lilith
Antworten
Es bedanken sich:
#23

Zitat:Ursache & Wirkung. Das ist das ganze Geheimnis. Simpel nicht wahr (?) und doch so schwer in der Praxis...

siehste? Und ich sehe das anders! U & W haben eine wichtige Rolle nur ist dies nicht alles, aber das ist ein anderes Thema!!!
Antworten
Es bedanken sich:
#24
Lieber Wunold!

Du hast es auf den Punkt gebracht!!! Prima Aussage!


Lieber Samael!

Da bin ich aber gespannt, wie Du Dich hier wieder rauswinden willst *gemeingrins*. Was gibt es denn noch, außer Ursache und Wirkung im Leben?

Sei!
Antworten
Es bedanken sich:
#25
Liebe Violetta,

du könntest ja erstmal die fRagen beantworten, die ich aufgrund deines Posting zu meinem POsting, gestellt habe! Lächeln

Rauswinden? Nee, wo denn?
Antworten
Es bedanken sich:
#26
Hallo Lotte,
das Du Dich zu so einer Äußerung hinreissen läßt und Dich die Wölfe noch nicht zerissen haben - ein Wunder. Ist ein Scherz ich hoffe den versteht jeder.

Zitat:Ich esse alles was mir schmeckt. Ob das nun einer gut findet oder nicht. Hauptsache mir gehts gut danach. ...na und wenns schön macht http://www.forennet.org/pro/images/smilies/cwm3.gif

Ich verfolge die Duskussionen übers Essen hier auch schon ne Weile und manchmal amüsieren sie mich schon.
Obwohl jeder hier sagt er würde dem anderen sein Leben, seine Eßgewohnheiten usw. lassen wollen. So kommt es mir doch so vor als wäre es nicht so. Und sowohl RKler als auch wie so schön gesagt wurde Aasesser greifen sich schon gern mal an. *grins*

Ich jedenfalls esse gerade das, wovon ich glaube das es mir gut tut. Gut, das gelingt mir nicht immer denn manchmal kann ich eben das nicht bekommen was ich grad möchte, aber das sind Ausnahmen.
Ich denke jeder der seinen Körper einigermaßen kennt wird wissen was ihm gut tut und was nicht, denn der Körper sendet genug Signale aus um sich bemerkbar zu machen.
Und ich muß auch gestehen das ich gern mal einen trinke und auch gern mal eine rauche auch wenn das alles verpönt ist. Bin ich deswegen nun ein niederes Exemplar der Gattung Mensch? nochn Scherz

Ich denke es gibt da keine allgemein gültigen Regeln die für jeden Menschen passend sind. Solange ich mich wohlfühle ists mir ziemlich egal ob das nun den rohe Möhre oder ein Stück Fleisch ist.

Schmunzel
Angelus
Antworten
Es bedanken sich:
#27
Hallo Angelus,
kann dir nur Recht geben. Und eins ist auch Fakt, worüber man diskutiert und was man dann wirklich tut, das sind auch noch zwei Paar Schuhe. Ich kann einfach nicht glauben, das bestimmte Ansichten in der Realität umzetzbar sind oder werden, so wie sie dargestellt werden.
Gruß Lotte
Antworten
Es bedanken sich:
#28
>Ich denke jeder der seinen Körper einigermaßen
>kennt wird wissen was ihm gut tut und was nicht, >denn der Körper sendet genug Signale aus um sich >bemerkbar zu machen.

Der selbe Tenor wie bei Samael;

Also hallo Samael, Lotte und Angelus, der Haken an Eurer Argumentation ist, Ihr kennt nur die eine Seite und könnt die andere daher gar nicht recht beurteilen, nur vom Hörensagen.

Während ich beide Seiten kenne. Also probiert es aus, und dann seht selbst.
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#29

Zitat:>Ich denke jeder der seinen Körper einigermaßen
>kennt wird wissen was ihm gut tut und was nicht, >denn der Körper sendet genug Signale aus um sich >bemerkbar zu machen.

Der selbe Tenor wie bei Samael;

Also hallo Samael, Lotte und Angelus, der Haken an Eurer Argumentation ist, Ihr kennt nur die eine Seite und könnt die andere daher gar nicht recht beurteilen, nur vom Hörensagen.

Während ich beide Seiten kenne. Also probiert es aus, und dann seht selbst.

Ja ist ja cool! Was soll denn der Spruch? Woher willst du denn wissen was ich kenne und was nicht?
Meinst nicht das ich weiss was ich schreibe?
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 15 Tagen und 10 Stunden am 09.07.12017, 06:07
Nächster Neumond ist in 9 Stunden und 18 Minuten am 24.06.12017, 04:31