Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Geschmeiß
#1
Kann mir eigentlich mal jemand erklären, warum lästiges Geschmeiß nur in Schwärmen auftritt?!
Ich persönlich habe da zwei Theorien:
1.) Es verhält sich einfach so wie bei Schaben - die tauchen auch immer nur haufenweise auf;
2.) Die trauen sich alleine einfach nicht (was mich schon wieder zu Punkt 1. bringt) - also Schaben Fettes Grinsen

Jedenfalls fällt auf, daß jedes Mal, wenn es aus irgendeiner Ecke gilft, mindestens noch drei von dieser Sorte anstehen.
Gibt es dafür eigentlich eine rationale Erklärung???
Antworten
Es bedanken sich:
#2
Zitat:Gibt es dafür eigentlich eine rationale Erklärung???

1. Überbevölkerung

2. Dreck sammelt sich immer in dunklen, schwer zugänglichen Ritzen und wird erst sichtbar, wenn sich genug davon angesammelt hat. Blinzeln

Salve Bragi
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:
#3
Hallo Abnoba!

Ich habe mir auch schon über genau dasselbe meine Gedanken gemacht. Und ich habe auch eine Theorie dazu parat, die allerdings vom Lord stammt. Aber ich habe das so übernommen:

Es geht um Quantität und Qualität. Wenn man ein Individuum nicht durch eine höhere Qualität besiegen, beherrschen, verführen oder was auch immer kann, dann versucht man es durch überrennen.

Also sagen wir mal eine strahlende schöne Heldin ist so tapfer, so stark und so gewandt, dass sie es leicht mit mehreren von "denen" aufnehmen kann. 4, 5 Leute sind überhaupt kein Problem. Durch ihre höhere Qualität steckt sie die allesamt in die Tasche. Auch 10 Leute noch, sogar 20...

...aber irgendwo (du weißt es berereits) ist die Grenze, wo eine hohe Quantität eben die höhere Qualität besiegen kann.

Aus diesem Grund hat man, wie Bragi schon schreibt, die Überbevölkerung erfunden. Ganz einfach dazu, um die "wenigen" mit der hohen Qualität in Schach zu halten.

Auch die Frequentierung (Versuchung) ist unter Quantität einzustufen. Also man wird mit einer Sache ständig und immer wieder konfrontiert, weil die Quantität hofft, dass die Qualität (unsere Heldin) irgendwann nachgeben wird. Sei sie nun genervt oder tatsächlich verführt.

Kannst Du etwas mit meiner Erklärung anfangen?

Grüsse von Violetta



Sei!
Antworten
Es bedanken sich:
#4
Viele verwechseln nunmal Qualität und Quantität, aber wer häufig viel von sich gibt und losplappert beweist noch lange keine Qualität. Manchmal ist eben weniger mehr :-).
Zusätzlich beobachte ich-leider auch öfters mal hier im Forum- dass immer dann wenn von irgendjemand Gift verspritzt wird und/oder völlig unnötig provoziert wird sich immer wieder andere dazugesellen,die sich dann plötzlich auch dazu berufen fühlen mitzusticheln bzw noch eins oben drauf zu setzen. Das ist dann anscheinend der Herdentrieb Blinzeln.
Antworten
Es bedanken sich:
#5
In der Tat, es muß an der Überbevölkerung liegen.
Vielen Dank Violetta, mit dieser Theorie kann ich durchaus etwas anfangen.
Wenn ich darüber nachdenke, bestätigt sich ganz genau das auch ständig in der Praxis.
Antworten
Es bedanken sich:
#6
Na, Ihr "qualitativ hochwertigen" Rofl Hetzmeister? Alles paletti?

Hier habt Ihr neues Futter für Eure Kreiselhetze:
[Bild: vampir.jpg]
Es grüsst Euch ganz herzlich Euer Energievampir
Bin ich nicht schön?

Idhun Ph34r
Antworten
Es bedanken sich:
#7
Alle Tiere sind schön! Blinzeln

Salve Bragi
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:
#8
Na gugg - da sind wir ja doch mal glatt einer Meinung! Blinzeln

Kannst Du damit leben?

Ach übrigens: "Geschmeiss" kommt von der ordinären Schmeissfliege - auch ein liebes Tierchen... Daumen hoch
Hach, nu bin ich aber beruhigt, dass es hier um liebenswerte Zeitgenossen geht. Es hatte sich so der Eindruck bei mir eingeschlichen, es handele sich bei diesem Thread um "Menschen" (igitt)...
Antworten
Es bedanken sich:
#9
@ engelchen:

Ich denke übrigens, da hast Du sehr recht. Mir fällt das von Zeit zu Zeit auch auf.
Und spontan kommt mir dazu gerade das Buch ´Die Welle` in den Sinn... *ernsthaft grübelt*
Antworten
Es bedanken sich:
#10

"Die Welle"*seufs

Wer kommt in seiner Schulzeit nicht um das Buch herum? Ich persönlich sehe andere Gründe, weshalb dieses Buch auf dem Lehrplan steht werte Abnoba.

Wenn du aber den von Engelchen angesprochenen Herdentrieb meinst, so muß man ganz klar sagen, daß, wären wir so angepaßt und solch Nachahmer, wären die meisten von uns nicht und die die nicht hierher gehören verschwinden von selbst. Grade die Eigenschaft sich selbst zu vertraun zeichnet hier im Forum viele aus. Deshalb würde ich hier nicht an das Beispiel aus dem Buch "die Welle" denken.

Die Kinder aus dem Buch handeln aus emotionaler Gebundenheit, aus Unwissen und aus mangeldem Selbstvertrauen. Sie wissen also nicht was sie tun und sind dabei verunsichert. Die meisten hier sind Überzeugungstäter.

O.
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 20 Tagen am 02.01.12018, 04:25
Nächster Neumond ist in 5 Tagen und 4 Stunden am 18.12.12017, 08:31