Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Gibt es bald eine Zeitmaschine?
#1
Gibt es bald eine Zeitmaschine?
http://web.de/magazine/wissen/mensch/12538136-us-physiker-spekulieren-ueber-zeitreisen.html?cc
=000010137700125381361tga92#.A1000027


Physiker von der Vanderbilt University spekulieren über Zeitreisen, ermöglicht durch den Beschleuniger Large Hadron Collider LHC in Genf. Bei Kollisionen gebildete Teilchen wären in der Lage, Botschaften in die Vergangenheit zu senden. Bei den Kollisionen könnten demnach Teilchen entstehen, mit denen man eines Tages Botschaften in die Zukunft, aber auch in die Vergangenheit übermitteln könnte.

„Zeitreisen waren schon immer ein ambitionierter Traum in der Science-Fiction“, schreiben Thomas Weiler und seine Kollegen in ihrer Arbeit, die bislang nur auf der Webseite arxiv.org publiziert ist.

Dort laden Forscher neue Studien vor der eigentlichen Veröffentlichung in einem Fachjournal hoch, um darüber mit Kollegen in der ganzen Welt zu diskutieren. „Unsere Theorie ist reine Spekulation“, sagt Weiler, „aber sie verstößt nicht gegen physikalische Gesetze.“ Die Zeitmaschine wäre demnach eine Art Nebenprodukt bei der Jagd nach dem Higgs-Boson.

Dieses mysteriöse Teilchen, das Materie Masse verleiht, hoffen Physiker bei den Protonen-Kollisionen am LHC nachweisen zu können. Schlägt die Logik der Mathematik die menschliche Logik?

Manche Theoretiker sagen voraus, dass nicht nur Higgs-Bosonen entdeckt werden, sondern auch ein sogenanntes Higgs-Singlet. Und dieser Partikel soll laut Weiler in der Lage sein, in die Zukunft oder Vergangenheit zu springen – und dort aufzutauchen. Ist der LHC das Fenster zum Urknall?


Anmerkungen Paganlord: Solange sich Wissenschaftler nicht für den Hintergrund ihrer eigenen Forschungsideen und dadurch auch Theorien interessieren, wird es ewig eine Jagd nach irgendetwas geben. Wie im LHC praktiziert. Die Wahrheit ist: Alles entspricht einem Kreislauf. Man endet immer dort, wo man zuvor mit seinen eigenen logischen Bocksprüngen gestartet war. Zweifelnd
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#2
Die Forscher irren, da Zeit bekanntlich eine Illusion ist. Oder sie stellen sich absichtlich dumm.
Antworten
Es bedanken sich:
#3
Quantenverschränkung ist auch Informationsübermittlung ausserhalb der Kausalitätsgrenzen hinweg.

Nur wird man das wie auch Informationsübermittlung über die 4. Dimension hinweg nicht nutzen können, ohne eine höhere Bewusstseinsebene zu durchschreiten.
Und dazu ist die Wissenschaft auf derzeitigem Niveau nicht im Stande.
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 12 Tagen und 13 Stunden am 04.11.12017, 07:23
Nächster Neumond ist in 26 Tagen und 20 Stunden am 18.11.12017, 13:43
Letzter Neumond war vor 2 Tagen und 20 Stunden