Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Gleichgewicht Säuren und Basen
#11
Hallo Munin,

Danke für die Gute Zusammenfassung.
Ein kleiner Satz noch zur Ergänzung und damit zur Vervollständigung Deiner Liste:

100g Karotten haben mehr Kalzium als ein Glas Milch. (Quelle: Buch: Die Ernährung des allergischen Kindes von Martin H. Schöni, Ursula Drouve (http://www.thalia.at/shop/home/rubrikartikel/ID3219092.html?ProvID=10907922) ... da stehen noch mehr Sachen und Auflistungen drinnen ... müßt ich mir wieder raussuchen und kann das dann gerne hier ergänzend reinstellen).
Somit würde ich die Karotten mit auf die Liste der kalziumreichen Gemüse nehmen.

Schöne Grüße vom

Ritter
-----------------------------------------
"Sie wollen die Wahrheit? Sie können die Wahrheit doch gar nicht vertragen!" Jack Nicholson in Eine Frage der Ehre
-----------------------------------------
Antworten
Es bedanken sich:
#12
Wäre schön wenn du die Liste ergänzen würdest!

Selbst das Atem trägt zur Gesundheitspflege bei!
Unser wichtigster Stoffwechselvorgang ist die Atmung. Ohne Essen können wir Wochen bis Monate leben, ohne Trinken ein paar Tage, ohne Atmen nur wenige Minuten!

Passend zur Kur gibt es Bauchatemübung nach Mayr:
Der Übende liegt auf dem Rücken mit angezogenen Beinen. Er legt seine Hände auf dem Unterbauch übereinander, so dass die Kleinfinger etwa bis zum Schambein reichen. Beim Ausatmen, bei dem sich der Bauch automatisch verkleinert, drücken die Hände in den Unterbauch hinein; beim Einatmen hingegen, sobald sich der Bauch zu vergrößern beginnt, geben die Hände nach und weichen zurück. Immer ist die Beachtung der drei natürlichen Atemphasen wichtig: EIN - AUS - PAUSE ....
Dabei soll man die Zeit des Ausatmens und die Pause allmählich verlängern und zwar stets so lange, bis sich der Einatmungsimpuls von selbst deutlich einstellt. Während natürlich auch hier jedes übertriebene Einatmen schädlich ist, erweist sich die Verlängerung der Ausatmung immer als günstig. Sie führt automatisch zum erwünschten sanften Tiefatmen und damit zu verbesserter Blutreinigung.
Am besten morgen unmittelbar nach dem Aufwachen 5-10 Minuten üben. Schwindelgefühle oder Atemnot verrät ein zu schnelles einatmen oder die Pausen wurden zu kurz gehalten.

Andere Maßnahmen zur Atmungsverbesserung
- Summen und Singen
- Gymnastik, Wander, Sport, köperliche Arbeit und jede Bewegung die der tieferen Atmung dient
- Strecken, Recken und lautes Gähnen
- Hauchübung
Antworten
Es bedanken sich:
#13
Alles sehr interessant, was Du da schreibst, Munin, vielen Dank! Ich stolpere nur über dieses Detail:

(30.12.12013, 20:04)Munin schrieb: http://www.pagan-forum.de/Thema-Gleichgewicht-S%C3%A4uren-und-Basen?pid=46284#pid46284Vitam Hefewürze abschmecken.

Hefewürze ist meines Wissens nach ein Glutamat, also ein Geschmacksverstärker, genau wie z. B. Maltodextrin. Gilt als "nicht ganz so kritisch" wie Mononatriumglutamat, weil es ja auch von selbst in diversen Lebensmitteln vorkommt (Tomaten, Käse etc.), aber sollte man nicht trotzdem lieber darauf verzichten, es als isolierten Stoff separat zuzuführen?

Ich bin hochgradig allergisch gegen das Zeug, mich erwischt es sogar, wenn ich bestimmte Lebensmittel ungünstig kombiniere, deswegen bin ich da etwas hellhörig...

Liebe Grüße,
Cleo
_______________________________________________________
Erfolg realisiert sich in Sprüngen! (Jörg Löhr)
Antworten
Es bedanken sich:
#14
Ich selber kenne das Gewürz nicht und habe auch noch nicht damit gekocht. Hier ist aber eine kleiner Erklärung über das Produkt.

http://www.vitam.de/index.php/vitam-r-hefeextrakt.html?file=tl_files/download/Wissenswertes%20ueber%20Hefeextrakt.pdf

Es gibt wohl zwei verschiedene Arten von Herstellung von Glutamat.
Antworten
Es bedanken sich:
#15
Ahja. Interessant, dankeschön. Für mich bleibt trotzdem nur die Vermeidung ;-) aber mit veganer Rohkost stellt sich das Problem ja nicht (mehr) Biggrin
_______________________________________________________
Erfolg realisiert sich in Sprüngen! (Jörg Löhr)
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 15 Tagen und 5 Stunden am 03.12.12017, 17:48
Nächster Neumond ist in 1 Stunde und 20 Minuten am 18.11.12017, 13:43