Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Gluten-Zucker-Eifrei-Rezepte-Pikant
#1
Und bald kommt er wieder, der Bärlauch...

Bärlauch-Kokosmilch-Suppe

Zutaten: (1-2 Tellerchen)
- ca. 150 g junge Bärlauch-Blätter
- 200 ml Kokosmilch
- 1/2 l Wasser
- 2 El Stärkemehl
- 1 Gemüsebrühwürfel (Rapunzel), ger. Muskatnuss, Salz (oder getrocknete Birkenblätter), ev. Pfeffer

Zubereitung:
Wasser mit Gemüsebrühwürfel aufkochen, den grob geschnittenen Bärlauch zugeben und kurz dünsten. Stärkemehl in der Kokosmilch glattrühren, und dazu würzen und mit dem Pürierstab zu einer Cremesuppe verfeinern.

... auf die Löffel fertig - looosss ...
Antworten
Es bedanken sich:
#2
Kartoffelknödel mit Sojagranulatfülle


Zutaten Fülle:
100 g Sojagranulat
200 g Zwiebeln
1 El Sojamehl und 2 El Wasser
1 Tl Paprika edelsüß
1 Tl Majoran
1 Tl Hefeextrakt Vitam-R
1 Tl Kümmel
1 Knoblauchzehe
ca. 1/8 l Wasser
Salz und Pfeffer
Öl zum Anbraten

Zutaten Teig:
1/2 kg Kartoffel
60 g Grieß
60 g Buchweizenmehl (nach Bedarf)
1 El Sojamehl und 2 El Wasser
1 Msp. Muskatnuss
Salz

Sauce:
1 El Margarine
1-2 Tl Hefeextrakt Vitam-R
etwas Wasser


Zubereitung:
Kartoffeln in Salzwasser kochen und zerdrücken. Grieß, Eiersatz, Muskat und Salz und soviel Mehl untermengen, bis der Teig nicht mehr klebt.
Den Teig zu einer Kugel formen und beiseite stellen. Anschließend den Teig rollen, um Scheiben mit ca.3-4 cm Durchmesser abzuschneiden. Die Zwiebel kleinhacken und in Öl anbraten.
Das Sojagranulat, Kümmel, Majoran, Paprika, Hefeextrakt und Sojamehl oder Ei unter die Zwiebel mischen, mit etwas Wasser aufgießen und zu kleinen Bällchen formen.
Die Teigkugel mit der Hand auseinanderdrücken, ein Bällchen der Füllmasse auf den Teig setzen und rundherum zusammendrücken, nochmals in beiden Handflächen rollen und in gesalzenes siedendes Wasser legen, sofort kurz umrühren und köcheln lassen.
Die Knödel sind fertig, wenn sie auf der Wasseroberfläche schwimmen.
Für die schnelle Sauce erhitze ich die Margarine mit dem Hefeextrakt etwas Salz und ca. 1/8 l Wasser dazu, kurz aufkochen lassen.

Das VITAM-R Hefeextrakt gibt der Soße den letzten Pfiff.    
Antworten
Es bedanken sich:
#3
Asiatische Nudelpfanne

Zutaten:

125g glutenfreie Nudeln (Pipe Rigate, Le Asolane von Molino di Ferro)
1 Karotte, längs halbiert und in Scheiben geschnitten
1/2 rote Paprika, in Würfeln
100 g Weißkohl, in Streifen
1 Frühlingszwiebel, in Ringen
1 Zehe Knoblauch, in kleinen Stücken
1 Handvoll Alfalfa-Sprossen
200 g Tofu (Taifun), gewürfelt, in Sojasoße (alnatura) und Chiliflocken (Lebensbaum) eingelegt
frisch gemahlener Pfeffer
1 Prise Ursalz
Sojasoße (alnatura)
Bratöl (byodo)


Zubereitung:

Tofu in Würfel schneiden, in Sojasoße und Chiliflocken ziehen lassen.
Nudeln in Salzwasser gar kochen, abschütten, beiseite stellen.
Währenddessen Frühlingszwiebeln, Knoblauch, Karotte, Paprika und Weißkohl entsprechend schneiden, einzeln beiseite stellen.
Bratöl in einem Wok (oder einer hohen Pfanne) erhitzen. Zuerst Knoblauch und Frühlingszwiebeln andünsten. Die Karottenscheiben zugeben, das Ganze etwa 2 min. dünsten. Tofu beimengen und braten, bis er leicht gebräunt ist. Jetzt Paprika und Weißkohl hinzufügen, nochmal 2 min. dünsten. Die Nudeln und die Sprossen dazu geben, gut rühren, mit Sojasoße und den Gewürzen abschmecken.

Guten Appetit!


   
Antworten
Es bedanken sich:
#4
Fisolen-Tofu-Tandoori mit Bulgur

Zutaten:
mind. 200g Fisolen (grüne Bohnen)
200 g Räuchertofu
1 große Zwiebel
3 Zehen Knoblauch
2 Karotten
500 g Tomaten
1 Dose (ca. 400 ml) Kokosmilch
1 grüner Paprika
Tandoori Masala Würzmischung
und zum Nachschärfen: scharfer ungarischer Paprika

Beilage:
Bulgur

Zubereitung:
Alles kleinschneiden.
Zwiebel und Knoblauch in etwas Öl anschwitzen und dann den Tofu scharf mitanbraten. Fisolen zugeben und mitanbraten. Karotten und Paprika zugeben und weiterbraten. Die Würzmischung und das Paprika-Pulver zugeben und mit anbraten. Tomaten hinzugeben und alles ordentlich durchkochen. Kokosmilch hinzugeben und ev. nachwürzen. Weiter Kochen lassen, damit sich die Flüssigkeit reduziert.
Währenddessen Wasser aufkochen. Den Bulgur reingeben, 5 min. kochen und dann zugedeckt ziehen lassen.

   
-----------------------------------------
"Sie wollen die Wahrheit? Sie können die Wahrheit doch gar nicht vertragen!" Jack Nicholson in Eine Frage der Ehre
-----------------------------------------
Antworten
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Video-Rezepte für Mixer und Entsafter truthseeker 0 1.301 06.07.12013, 11:14
Letzter Beitrag: truthseeker
  Pizza-Rezepte Benu 10 6.995 10.07.12011, 09:36
Letzter Beitrag: Waldläufer
  Gluten-Zucker-Eifrei-Rezepte-Süß celestine 8 3.314 25.02.12010, 19:36
Letzter Beitrag: celestine
  Suche Rezepte für Diät Midgard 11 6.714 21.07.12009, 21:54
Letzter Beitrag: knuddl21zm
  Rhabarber-Rezepte Violetta 2 5.225 10.06.12007, 21:05
Letzter Beitrag: Arnika

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 8 Tagen und 15 Stunden am 03.12.12017, 17:48
Nächster Neumond ist in 23 Tagen und 6 Stunden am 18.12.12017, 08:31
Letzter Neumond war vor 6 Tagen und 12 Stunden