Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Gut gewürzt?
#21
Tierversuche sind unnötig.
Sie sind nötig für die spezielle Form von Wissenschaftsalltag, den wir heute haben.
Doch die Tierversuche dieser unseren steinzeitlichen Wissenschaft wären vermeidbar, würden wir über eine mehr biophysikalische und weniger biochemische Betrachtungsweise von Leben verfügen.
Biochemie ist für Spezielle Fälle praktisch, kann aber keine Übergreifenden zusammenhänge liefern.

Selbst bei Tierversuchen, um Esmog zu untersuchen, wird unnötig herumhantiert. Denn jeder Organismus verhält sich ab dem Zeitpunkt seiner Tötung vollkommen anders. Deshlab sind nur in vivo (also versuche an lebenden Wesen) Untersuchungen überhaput von echtem wissenschaftlichen Nutzen.
Wenn wir denken, das eine oder andere unbedingt testen zu muessen, weil wir den Kontakt zur Natur in uns verloren haben, dann lasst es uns an MENSCHEN testen.
Tiere sind meist in einem anderen frequenzbereich und deshalb auch ungeeignet.
Viel schneller und direkter geht es mit menschen.

Doch wer soll herhalten. Nicht immer ist Krieg. Nicht immer sind die Gefängnisse voll mit Menschenmüll. (Achtung: Böser sarkasmus)

Deshalb: Entweder es gibt freiwillige, die ohnehin sterben wollen oder denen so was Spass macht, oder WIR die Wissenschaftler müssen uns selbst nehmen (oder den Assistenten ;-)), was durchaus gerecht ist.

Denn für die eigene Dummheit sollte man doch immer selbst zahlen, oder?


Exitus

Ph34r
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 16 Tagen und 2 Stunden am 06.09.12017, 09:03
Nächster Neumond ist in 13 Stunden und 45 Minuten am 21.08.12017, 20:31