Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Höhlenmalerei
#1
Hallo,

ich stelle dies mal hier ein, wenns nicht recht ist, bitte verschieben.

Diese Videos handeln von der Höhlenmalerei:

http://www.youtube.com/watch?v=qpHYtxZfZMA&NR=1
http://www.youtube.com/watch?v=qpHYtxZfZMA&NR=1
http://www.youtube.com/watch?v=TnrD4GqKmZ0&feature=sub
http://www.youtube.com/watch?v=3Pku4B7y51k
http://www.youtube.com/watch?v=8MSFR2AO9YM

Und ich möchte sie hier zur Diskussion stellen. Dies Interesse an der Vergangenheit ist doch eigentlich irrational? Doch mich fasziniert dies Thema auch immer wieder.
Da diese Malereien mindestens 13.000 Jahre als sein sollen, sind sie aus der altlantischen Zeit!
Also vor dem Untergang.
Und in dem Video wird auch gesagt, daß die heutigen Forscher nicht wissen, was sie bedeuten und darstellen sollen. In Anbetracht der Sache, daß sie "atlantisch" sind, ist das nicht verwunderlich, sind doch ganz andere Sachen aus den letzten Jahrhunderten verlorengegangen. Z.B. die Purpurherstellung, wie es in Byzanz gemacht wurde, ist komplett verloren. Oder die Herstelleng der roten Farbe in den Kirchenfenstern der Bauten aus dem Mittelalter ist auch nicht mehr bekannt. Oder die Bauten selber, würden heute keine "Genehmigung" bekommen, doch sie stehen schon viele Jahrhunderte.
Und wenn man die alten Epen liest, dann werden dort auch Dinge erzählt, die heute kaum noch verstanden werden. Insbesondere die Raumfahrt und Sternenkunde. Es gibt so unendlich viele Sachen.
Wie kann es sein, daß der Mensch alles vergisst? :evil:

Dies ist ein Thema, über welches ich oft nachdenke, denn es betrifft ja auch das eigene Leben. Auch da ist der Vergessen groß. Dann wird behauptet, das wäre nur gut, doch ich bin nicht der Meinung.
aromarin - Haut wie Samt und Seide
Antworten
Es bedanken sich:
#2
Zitat:Da diese Malereien mindestens 13.000 Jahre als sein sollen, sind sie aus der altlantischen Zeit!
Also vor dem Untergang.

Mag sein, aber nicht von uns. Das haben Leute gemalt, die wiedergeben wollten, was sie gesehen und erlebt haben. Sogar Verbindungslinien, wie auf dem einen Video zu sehen ist. Die meisten Bilder haben einen magischen Hintergrund. Es muß von Schamanen einer frühen Kultur stammen, die eben irgendwo ausgesetzt und sich selbst überlassen wurden. Ob das noch während Atlantien oder Lemurien gewesen ist, spielt dabei keine Rolle. Die waren halt Ausgesetzte, und für die vielen Leute, Völker und Stämme waren schon immer andere verantwortlich.
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#3
Ja Lord, danke für die Ausführungen.
Daß die nicht von uns sind, läßt sich denken, und mit dem "Aussetzen" das ist so eine Sache.
Wenn man sich das so überlegt, dann sind fast alle Völker "ausgesetzt", es ist einfach ein unübersehbares Chaos. Doch irgendwie haben die uns gegenüber einen "Vorteil", da sie noch Schamanen haben, wir aber unsere Druiden nicht mehr. Doch die Schamanen sind ja auch nicht "echt", oder nur sehr wenige.
Zum Glück geht "unser Wissen" noch über das Schamanische hinaus. Blinzeln
aromarin - Haut wie Samt und Seide
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 13 Tagen und 1 Stunde am 05.10.12017, 20:41
Nächster Neumond ist in 27 Tagen und 2 Stunden am 19.10.12017, 21:13
Letzter Neumond war vor 2 Tagen und 11 Stunden