Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Haarausfall
#21
Ahhhh, ja klar, du sagst es Benu.

Fettes Grinsen
Antworten
Es bedanken sich:
#22
Man kann die Haare auch mit Heilerde bzw. Tonerde reinigen. Dazu wird ein Brei aus Heil-/Tonerde und Wasser angerührt. Dieser wird dann in die Haare einmassiert. Nach einer kurzen Einwirkzeit wird der Matsch Zunge raus mit warmem Wasser ausgespült.
Obwohl die Heilerde selbstverständlich nicht schäumt, reinigt sie sehr gut.

Man kann dem Brei sogar ein paar Tropfen ätherishes Öl zufügen, dann duften die Haare hinterher traumhaft und eine positive Wirkung kann man damit auch noch erzielen Fettes Grinsen
Zum Beispiel:
-Kamille: Gibt blonden Haaren einen schönen Glanz.
-Lavendel: Gut bei irritierter Kopfhaut und Schuppen.
-Rosmarin: Bei fetter Kopfhaut, steigert ausserdem die Durchblutung.
-Rose und Orange wirken auf jeden Fall positiv auf die Stimmung und richen toll.
(Bitte nur echte Öle verwenden, aber das muss ich hier wohl nicht extra erwähnen Blinzeln )

Leider kann diese Art der Haarpflege in eine ziemliche Sauerei ausarten. Es gibt auch fertige Haarwaschmittel mit Tonerde, so z.B. das "Sante Tonerde Shampoo Lava Power".

Ein frei denkender Mensch bleibt nicht da stehen, wo der Zufall ihn hinstößt. H. v. Kleist
bonum bono - Dem Guten das Gute
Antworten
Es bedanken sich:
#23
Haarausfall beruht meist auf folgendem Problem: Giftstoffe werden (weil Leber und andere Organe schon voll sind) unter der Kopfhaut abgelagert. Dadurch kommt es zu Durchblutungsschwierigkeiten und folglich zu Haarausfall. (Das sieht man auch häufig in Zusammenhang mit starken Medikamenten o. ä.)

Alle Methoden, die die Durchblutung wiederherstellen, sind deshalb gut für den Haarwuchs. Also natürliche Nahrungsaufnahme und dadurch das Ausscheiden der Giftstoffe. Aber auch einfaches kräftiges Bürsten mit einer Naturhaar-Bürste kann Abhilfe schaffen.
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#24
Über diesen Beitrag bin ich auf dieses spannende Forum gestoßen.Winken

Habe dazu eine Frage zum Entgiften. Das Thema wurde ja hier angesprochen. Entgiftungsmöglichkeit über die Haut mit den ca. 2m² ist mir bekannt. Das geht ja schön durch Basenbäder.

Findet gleichfalls eine Entgiftung über die Haare statt, wenn man dieselben in das Bad hängt? Hmm
Die Fläche insbesondere bei vielen und langen Haaren ist ja ungleich größer.

Danke für eine Antwort im Voraus.
Antworten
Es bedanken sich:
#25
Alleine das Reinhängen wird nicht viel helfen. Du musst schon die Kopfhaut miteinbeziehen.
Achte auf deine Gedanken - sie sind der Anfang deiner Taten
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 14 Tagen und 20 Stunden am 03.12.12017, 17:48
Nächster Neumond ist in 29 Tagen und 10 Stunden am 18.12.12017, 08:31
Letzter Neumond war vor 7 Stunden und 49 Minuten