Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hals und Beinbruch
#11
Also ich muß mich hier -wie könnte es anders sein *grins*- dem Hriki anschließen.

Ein solcher Spruch ist eine Suggestion, die sich im Hirn desjenigen breitmacht, der sie nur oft genug hört. Über Suggestionen haben ja ganze Heerscharen von Psychologen sonstige Bücher veröffentlich. Faktum, sie wirken und werden benutzt. Vor allem in der Werbung, aber auch anderswo...
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#12
Dann legst du sie so aus. Wobei das dann wieder, wie von dir mal angesprochen, die "Hineininterpretation" von uns ist.
Ich lese die Worte wie sie geschrieben stehen.
Dieser Satz sagt mir nicht, das ich es nicht mehr lernen würde. Worum es auch gehen möge. Lächeln
Siehe Posting dort drüber von mir halt Blinzeln
Antworten
Es bedanken sich:
#13
Hallo zusammen,

Das Unausgesprochene hat u.U. mächtige Wirkungen. In dem man es "beschreit" verliert es das Drohende, ich denke, daher kommen Sprüche wie "Hals-und Beinbruch". Wird ja nur gern gesagt, wenn die Möglichkeit, dass es real werden könnte, nahe scheint.

Gruß, Grigia
Antworten
Es bedanken sich:
#14
Alte Beiträge.... die wohl immer aktuell sein werden, solange solch ein Blödsinn untereinander ausgetauscht wird.

Das letzte Mal als mir "Hals- und Beinbruch" gewünscht wurde, habe ich mir acht Knochen gebrochen. Seitdem reagiere ich auf diese dahingeschwafelten Worte unbedachter Hirne indem ich den frommen Wunsch entweder abblocke oder zurückschicke oder - wenn es ein Mensch ist an dem mir etwas liegt - zurückfrage: "Willst Du das wirklich?" (Die Reaktion auf diese Frage ist immer wieder belustigend und manch einer merkt dann erst, WAS er da wünscht.)

Womöglich hat grigia recht und es soll eine Umkehrwirkung haben und bestimmt war es ursprünglich nicht negativ gemeint. Die Frage ist, was heutzutage aus dieser Schwingung gemacht wurde/geworden ist und ob sie sich widerum nicht auch umgekehrt haben könnte. Sprich vom "Gegenzauber" zu dem geworden ist, was tatsächlich ausgesagt wird.

Gruß, ein unbedeutender Krieger
Antworten
Es bedanken sich:
#15
Das Thema zählt unter "Alltagsflüche" und "Bannphrasen". Man muß entweder vollkommen dumm oder mißgünstig sein, um sich soetwas gegenseitig zu wünschen.

Zitat:Das letzte Mal als mir "Hals- und Beinbruch" gewünscht wurde, habe ich mir acht Knochen gebrochen. Seitdem reagiere ich auf diese dahingeschwafelten Worte unbedachter Hirne indem ich den frommen Wunsch entweder abblocke oder zurückschicke oder - wenn es ein Mensch ist an dem mir etwas liegt - zurückfrage: "Willst Du das wirklich?"

Man muß es sofort zurücksenden, am besten auch verbal. Einmal eine Antwort wie: "Brich Du Dir lieber selbst den Hals und Deine Beine" - und derjenige wird uns sowas nie wieder wünschen. Ist jedenfalls meine Erfahrung mit solchen Leuten. Der Kosmos versteht keine Ironie und nimmt das für bare Münze, ganz egal ob der Mensch scherzen oder schwafeln wollte.

Wer nicht verbal zurückhauen will, der muß es zumindest in Gedanken tun. Jeder hier weiß wie das geht. Tut man's nicht, dann hat man den Wunsch widerspruchslos hingenommen. Sagt man sogar noch: "Vielen Dank", dann hat man den schlechten Wunsch angenommen und kann auf die Erfüllung schon mal warten.
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#16
Dem stimme ich zu bis auf den letzten Satz ("...auf die Erfüllung schon mal warten.") ...das hat etwas ungesund Passives an sich. Selbstverständlich kann man auf die Erfüllung warten - oder eben etwas dagegen tun (mit oder ohne Erfolg, das wird sich rausstellen). Blinzeln

Gruß, ein unbedeutender Krieger
Antworten
Es bedanken sich:
#17
...aber stimmt schon, "Vielen Dank!" ist so ziemlich das Blödeste was man darauf antworten kann... Lol

Gruß, ein unbedeutender Krieger
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 20 Tagen und 23 Stunden am 02.01.12018, 04:25
Nächster Neumond ist in 6 Tagen und 3 Stunden am 18.12.12017, 08:31