Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Heidelbeeren
#11
Salve Haelvard,

vielen Dank für Deine umfangreiche Antwort! Lächeln

Im Einklang mit der Natur leben? Naja....hmnaja.....carnivore bin ich zwar nicht mehr, allerdings gibt es da schon noch den ein oder anderen Aspekt in meinem Leben, der noch Verbesserungspotenzial in sich birgt. Ist halt nicht immer einfach, wenn Mensch sich gelegentlich selbst im Weg steht.

Das mit den drei Nüssen für Pan werde ich mal ausprobieren, danke für den Tipp!

Grüße
Brianna

PS.: Da fällt mir ein, dass meine Terrasse eine der wenigen in der Ecke ist, die absolut kein Taubenproblem hat. Die besuchen mich ab und an, nehmen einen Schluck aus der Vogeltränke und gehen wieder. Doofe Frage: Kann es sein, dass ich hier bereits eine unbewusste Vereinbarung geschlossen habe?
Antworten
Es bedanken sich:
#12
Zitat:PS.: Da fällt mir ein, dass meine Terrasse eine der wenigen in der Ecke ist, die absolut kein Taubenproblem hat. Die besuchen mich ab und an, nehmen einen Schluck aus der Vogeltränke und gehen wieder. Doofe Frage: Kann es sein, dass ich hier bereits eine unbewusste Vereinbarung geschlossen habe?

Ist ziemlich eindeutig, wenn die Tauben die Terassen der Bundesbürger als Abort aufsuchen und zu Dir nur zum Trinken kommen ... Lächeln

Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:
#13
Sehr erheiternd das ganze wieder!
Fettes Grinsen

Zitat:Sonnenblumenkerne habe ich versucht, die werden auch gerne genommen....NACH den Beeren... tongue.gif

Die wissen wenigstens noch, in welcher Reihenfolge man was zu essen hat. :-)

Du darfst denen nicht was zur Ergänzung geben, sondern was frisches als Alternative.

Fettes Grinsen

Antworten
Es bedanken sich:
#14
Fettes Grinsen

Ja, stimmt schon - wenn ich Lust auf Heidelbeeren hätte, wären Sonnenblumenkerne wohl auch nur als Sättigungsbeilage meine Wahl.

Habe es heute mal mit den drei Nüssen für Pan (Haselnüsse vom letzten Jahr aus Mamas Garten) versucht und hatte kurze Zeit später Besuch von einem Eichelhäher (!)...der hat sich hier meines Wissens bislang noch nie blicken lassen - zumindest nicht in meinem Beisein. (Immerhin wohne ich in einer absoluten Innenstadtlage...wo der wohl her kam? *staun*)

Für die Amseln habe ich Bestechnungshimbeeren ausgelegt. Die waren zwar offensichtlich schwieriger zu verschnäbeln als die Heidelbeeren, kamen aber sonst gut an.

Noch einmal vielen Dank für eure Hinweise! Worship

Liebe Grüße
Brianna
Antworten
Es bedanken sich:
#15
Salve Brianna.
Der Eichelhäher war die Antwort von Pan, daß Deine Gabe angenommen wurde!
Eindeutiger geht es kaum Lächeln

Sag, ist Brianna nicht ein Name aus einer Filmreihe, die die Geschichten von Karl May darstellen?

Vale Hælvard
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:
#16
Salve Halvard,

*hüpf*

na, das freut mich ja, dass Pan mir einen so schönen, gefiederten Boten geschickt hat! Lächeln

Der Name Brianna war ehrlich gesagt einfach eine spontane Eingebung ohne speziellen Hintergrund (wobei ich den Namen samt Bedeutung durchaus mag).

Sollte ich mich hier registrieren (ich bin mir noch nicht ganz sicher, ob hier hineinpasse - auf der anderen Seite hätte ich da schon noch die ein oder andere Frage...), werde ich mir wohl mehr Gedanken um die Hintergründe machen, das scheint hier ja ein richtigerweise wichtiger Punkt zu sein.

Gruß
Brianna
Antworten
Es bedanken sich:
#17
Salve Brianna,
da dieses Forum als eines der wenigen dem Gast ein Schreibrecht einräumt, ist eine Registrierung nicht zwingend erforderlich.

Wirf einfach eine Münze. Kopf oder Zahl. Dein Instinkt wird Dir den Weg schon weisen.

Liebe Grüße
Hælvard
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:
#18
Von der Blüte bis zur Frucht

Der sagenumwobende Schatz, den man nach dem Umgraben im Garten findet, ist manchmal auch blau.

Wir haben vor einem Jahr in unserem Garten ein Heidelbeerbeet angelegt.

   

Zuerst haben wir den Boden gegen frische Erde und eine Schicht Torf ausgetauscht.
Heidelbeeren bevorzugen schwach sauren Boden. Sie können ihre Herkunft aus dem Wald nicht leugnen.

   

Wir haben die Sorten "Patriot" (früh), Bluecrop" (mittel) und "Goldtraube" (spät) gepflanzt.  

   

Da Heidelbeeren Flachwurzler (wie viele Beerensträucher) sind, hilft eine Mulchschicht als Schutz.

   

Wenn es den Pflanzen gut geht, blühen sie ...

   

... und tragen auch Früchte.
Lebe für Deine Ideale!
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 9 Tagen und 16 Stunden am 30.04.12018, 02:59
Nächster Neumond ist in 25 Tagen und 3 Stunden am 15.05.12018, 13:48
Letzter Neumond war vor 4 Tagen und 6 Stunden