Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Heidnische Polizisten wollen Interessenvertretung
#1
London - Schon jetzt können sich britische Polizisten, die an heidnische Götter oder Naturreligionen glauben, mitunter an Tagen wie der Sommersonnenwende freinehmen.

Nun streben sie auch eine gemeinsame Interessenvertretung für Anhänger von Schamanen, Druiden oder altnordischer Götter an.

Bisher gibt es für die Ordnungshüter im Königreich die verschiedensten Vereinigungen, etwa für Muslime oder Dunkelhäutige. Nun bringen heidnische Polizisten die Gründung ihrer Interessenvertretung auf den Weg, wie britische Medien am Freitag berichteten.

"Wir machen keine verborgenen, schrecklichen oder bösen Dinge. Unsere Rituale drehen sich um Gesänge, Musik und Meditation", sagte der bekennende Heide Andy Pardy, der als Polizist in der Grafschaft Hertfordshire arbeitet. Diese Rituale hätten für Heiden dieselbe Bedeutung wie Gebete für Chr*sten, sagte Pardy der Zeitschrift "Police Review"

Von seinem Dienstherren bekommt der Polizist schon jetzt an acht heidnischen Feiertagen frei. Die Tage werden ihm zwar vom Jahresurlaub abgezogen, aber wegen seines Glaubens wird er zu diesen festen Terminen nicht zum Dienst eingeteilt. Für die Festtage der Juden oder Muslime gelten entsprechende Regelungen.

Laut Innenministerium ist es Sache der einzelnen Polizeibehörden, angemessene Regelungen mit Blick auf den Glauben ihrer Beamten zu treffen. Nach einer letzten Erhebung aus dem Jahr 2001 bekannten sich in England und Wales 30 500 Menschen zum Heidentum.
Antworten
Es bedanken sich:
#2
An sich würde ich ja sagen, wird ja auch schon langsam Zeit ... allerdings wird es wohl wieder darauf hinauslaufen, dass man dann auch diesen Teil der Bevölkerung besser kontrolliert.
-----------------------------------------
"Sie wollen die Wahrheit? Sie können die Wahrheit doch gar nicht vertragen!" Jack Nicholson in Eine Frage der Ehre
-----------------------------------------
Antworten
Es bedanken sich:
#3
Auch aus den USA gibt es so eine Meldung, dass die heidnische Religion anerkannt wird.
Ob das auch bei uns möglich wäre? Ich befürchte eher nein, in der "freiesten Republik" wird dies wohl eher nicht so sein.
aromarin - Haut wie Samt und Seide
Antworten
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Wissenschaftler wollen erstmals unter die Erdkruste bohren truthseeker 1 805 03.12.12015, 16:12
Letzter Beitrag: Paganlord

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 16 Tagen und 20 Stunden am 04.11.12017, 07:23
Nächster Neumond ist in 1 Tag, 10 Stunden und 7 Minuten am 19.10.12017, 21:13