Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hetero kontra Homo
#71
Zitat:ich glaube nicht, dass hier auch nur ein einziger einen Homosexuellen verurteilt, weil er eben ein Homosexueller ist.

DOCH ICH! Fettes Grinsen Zunge raus Zunge raus Zunge raus
“Seine Pflicht erkennen und tun, das ist die Hauptsache.” Friedrich der Große
Antworten
Es bedanken sich:
#72
Du bist ein Blödmann Desperado. Ich habe das ernst gemeint. Oder bist Du eine Type die grundsätzlich widersprechen muss, egal um was es geht? Tdown
Antworten
Es bedanken sich:
#73
Nun reg dich mal nicht auf, wer wird denn gleich so heißblütig sein? War eh nur ein Spaß. Pfeif
“Seine Pflicht erkennen und tun, das ist die Hauptsache.” Friedrich der Große
Antworten
Es bedanken sich:
#74
Zitat:Und wichtig empfinde ich, als Frau, seinen Frau-Eigenschaften zu schulen und zu betonen. Denn wer mag schon Mannweiber, Flintenweiber oder Männer die keine Männer sind? Ich jedenfalls nicht. Frau soll Frau sein und Mann soll Mann sein. Alles andere ist graue Gehirnpampe und dient nur einer merkwürdigen Toleranz, die dabei ist, den Menschen zu zerstören.

Hm. Also, erstens: Frau soll weiblich sein "denn wer mag schon Mannweiber" - Message: Beuge dich dem gesellschaftlichen Druck! Sei wie dich die anderen haben wollen, sonst mag dich keiner!
Zweitens: "Alles andere ist graue Gehirnpampe" - Message: Bist du nicht der Meinung, bist du eben doof.

Ich kann nichts dafür, wenn einige meiner Eigenschaften als unweiblich gelten. Ich bin es nicht die sie als unweiblich kategorisiert. Ich finde sie stehen in keinem Widerspruch zu meinem Frau-Sein. Und ich habe kein Problem mit diesen. Da ist Harmonie. Wenn Andere dies als "Mannweiblich" sehen müssen, ist das deren Problem.

@Paganlord: Hm, interressant deine Abhandlung über "Rassenlehre der Geister".. But sorry.. mit dem selbst ausprobieren, das habe ich schon.. und bin nicht zu dem selben Ergebnis wie du gekommen. ah, ich weiss schon! Dann bin ich halt irgendwas aufgesessen/habe keine Ahnung/Sonstiges.

Gruss

Distel

Antworten
Es bedanken sich:
#75
Zitat:Hm. Also, erstens: Frau soll weiblich sein "denn wer mag schon Mannweiber" - Message: Beuge dich dem gesellschaftlichen Druck! Sei wie dich die anderen haben wollen, sonst mag dich keiner!

Nein, sei wie die Natur Dich geschaffen hat und laß Dir nichts von Menschen einreden. Es sind Frauen wie Du, die sich dem gesellschaftlichen Druck beugen. Vielleicht weil sie sich auf diese Art bessere Chancen für sich in der männerbestimmten Gesellschaft ausrechnen oder weil sie einfach gar nicht mitbekommen, wie sie sich benehmen. Entschuldige, aber Du bist ein Kind Deiner Zeit und ein Anhängsel der öffentlichen Vorgaben. Sparte: Negierer, Verweigerer, Gleichmacher etc.



Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#76

Zitat:Ich kann nichts dafür, wenn einige meiner Eigenschaften als unweiblich gelten.

Na wer denn dann, wenn nicht Du??? Fettes Grinsen

alexis
EigenSinnige Frauen
Antworten
Es bedanken sich:
#77
Alexis, natürlich diejenigen die meinen, diese Eigenschaften als unweiblich sehen zu müssen. So ist halt jeder für seine Welt selbst verantwortlich.. tja..
Antworten
Es bedanken sich:
#78
Hallo Maestro!

Schau mal was die schreibt:

Zitat:.. mit dem selbst ausprobieren, das habe ich schon..



...die spinnt sich einen ab. Man merkt auf den ersten Blick das sie noch keinerlei keinerlei Erfahrungen besitzt, sondern nur dämlich daherredet. Was meinst Du, Master of Puppets?


“Seine Pflicht erkennen und tun, das ist die Hauptsache.” Friedrich der Große
Antworten
Es bedanken sich:
#79
distelfliege schrieb:Hm. Also, erstens: Frau soll weiblich sein "denn wer mag schon Mannweiber" - Message: Beuge dich dem gesellschaftlichen Druck! Sei wie dich die anderen haben wollen, sonst mag dich keiner!

Aussage: Bist Du Frau, dann SEI auch Frau.

Zitat:Zweitens: "Alles andere ist graue Gehirnpampe" - Message: Bist du nicht der Meinung, bist du eben doof.

Aussage: Alles andere ist wider die Natur.

Schau, das meinte ich mit den Disharmonien. Du achtest nicht auf die Musik.


Antworten
Es bedanken sich:
#80
Äh.. also.. hab ich das richtig verstanden: Mensch soll seine Geschlechtsidentität entsprechend dem biologischen Geschlecht "schulen und betonen" UND einfach "sein wie die Natur einen geschaffen hat"?

Bist du Frau, dann SEI auch Frau, genau das scheints zusammenzufassen.

Meine Analyse dieses Themas und eurer Statements ist hiermit abgeschlossen.
Bedanke mich für das Gespräch..

Cool

Zitat:Schau, das meinte ich mit den Disharmonien. Du achtest nicht auf die Musik.

Ich höre eure Marschmusik - marschiere nur nicht mit.
*gg*

Antworten
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Wissenschaft kontra Drogenpolitik in Britannien Knight 1 1.448 02.11.12009, 23:48
Letzter Beitrag: Kelda
  Schulen - privat kontra staatlich Boudicca 5 1.958 23.01.12007, 22:12
Letzter Beitrag: Boudicca

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 16 Tagen und 2 Stunden am 06.09.12017, 09:03
Nächster Neumond ist in 13 Stunden und 51 Minuten am 21.08.12017, 20:31