Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hetero kontra Homo
#81
Desperado schrieb:Hallo Maestro!

Schau mal was die schreibt:

Zitat:.. mit dem selbst ausprobieren, das habe ich schon..


...die spinnt sich einen ab. Man merkt auf den ersten Blick das sie noch keinerlei keinerlei Erfahrungen besitzt, sondern nur dämlich daherredet. Was meinst Du, Master of Puppets?

Sie ist halt vollständig dirigiert, und strotzt dabei nur so vor Borniertheit. Der Rattenfänger spielt ihr den Marsch und sie trottet im fröhlichen Gleichschritt hinterdrein. Ihr Marsch geht halt nicht links-zwei-drei, sondern quer-vier-sieben. Das liegt aber lediglich daran, dass diese Puppe einen anderen Zweck erfüllen muß. Deskoordination, Destabilisierung - jede Art von Ordnung ist ihr ein Greuel, ein Diktat, ein Zwang - so ist sie programmiert und marschiert deswegen im Idiotologie-Kommune-Corps mit schwarzer Lederjacke, ganz solche wie sie die Gestapo trugen, mit Pali-Tuch, ganz solche wie sie die Terroristenarmee trägt, mit Rasterzöpfen, ganz solche wie sie die Jointer tragen, mit Jeans, ganz solche wie die Folter-GI´s sie tragen, mit Falli-Schuhen, ganz solche wie die Glatzköpfe sie tragen (alles made by Bush Klan und Bin Laden Corp & Co KG ). Das ist ihre Uniform, daran erkennst Du sie.

Es ist nur scheinbar chaotisch, denn ein wohlüberlegender Designer steckt dahinter. Dabei hat sie selbst die Kompanie nicht einmal bemerkt. Düngt sich als Individuum, wovon es kein einziges auf dem ganzen Erdenrund mehr gibt. Alle düngen sich als individuell und kopieren nur das Vorgegebene, das Vorgedachte, das Vorgekaute, das Vorgeschissene. Das ist die wahre Kunst der Macht! Sie sterben sogar im Krieg und bemerken es nicht einmal.

Gitarre Spiel mir das Lied vom geistigen Tod Gitarre


[Bild: biggthumpup.gif] Move me you will see
String is all you need
Dedicated to
How I'm pulling you

Come bouncing faster
Obey your master
Your legs run faster
Obey your master
Master


Master of Muppets I'm pulling your strings
Turning your head and tapping your feet
Guided by me, you can dance and sing
Just call my name, 'cause I'll hear your sing
Master
Master
Just call my name, 'cause I'll fix your seam
Master
Master
Tue was immer ich will!
Antworten
Es bedanken sich:
#82
Wishmaster schrieb:mit Falli-Schuhen
Zum einen heißt es Kambodscha-Nahkampftreter und zum anderen sind das trotzdem wirklich feine Schuhe. So!!! Ph34r Zunge raus
Antworten
Es bedanken sich:
#83
Schon faszinierend wie hier Leute öffentlich ihr Versagen im remote viewing auf meine Person zur Schau stellen...
*prüsterchen*
Wie wärs übrigens mit einem Rechtschreibkurs, Wishmaster?
(Falls du eine Rechtschreibschwäche hast, bitte ich darum den letzten Kommentar zu ignorieren.)
Antworten
Es bedanken sich:
#84
distelfliege schrieb:Wie wärs übrigens mit einem Rechtschreibkurs, Wishmaster?
(Falls du eine Rechtschreibschwäche hast, bitte ich darum den letzten Kommentar zu ignorieren.)

Äh, Fliegentier, bist du es nicht, die den Buchstaben ß nicht kennt? Er gehört zu unserer Sprache, wie auch das Bewußtsein. Die ständige Mißachtung dieses Buchstabens läßt mich erkennen, wessen Geistes Kind du wirklich bist Blinzeln Nun, du wirst dich sicher fragen, was ich damit meine, weil du auch diesmal die Essenz dahinter nicht erkennst.

Selbst nach neuer "deutscher" Rechtschreibung wird ß geschrieben, wenn dem au, ei, eu, ie als Umlaute vorangehen. Blinzeln Ihr beliebt es wohl Eigentore zu schießen Lol

Ajax

Das Ziel vor Augen!
Antworten
Es bedanken sich:
#85
@ Distel:

Ich habe mir nun wahrlich mal die Zeit genommen, mich auf Deiner Seite und diversen Links umzusehen.
Was mir zusammengefasst dazu einfällt, ist die Definition der wahrhaften Frau, auf die ich kürzlich gemeinsam mit einem Freund stieß;
Was sie vor allem auszeichnet ist, daß sie nicht fortwährend betonen muß, daß sie eine ist.
Ihr macht Euer Geschlecht so sehr zum Thema, daß man den Eindruck gewinnen könnte, Ihr seid Euch Eurer Sache nicht allzu sicher.
Ich meine - habt Ihr auch noch andere Interessen?! Fettes Grinsen
Antworten
Es bedanken sich:
#86
Hallo Abnoba,

Biologisch gesehen weiblich zu sein, ist scheinbar keine Kunst; eine "wahrhafte Frau" zu sein, wohl schon. Also es reicht nicht ne Möse zu haben um eine Frau zu sein - hmm ok könnt ja jede kommen. Das geht ja nicht! Wo kämen wir hin!

Gruss

Distel
Antworten
Es bedanken sich:
#87
distelfliege schrieb:Biologisch gesehen weiblich zu sein, ist scheinbar keine Kunst; eine "wahrhafte Frau" zu sein, wohl schon.
o frau fuehrerin dann sage mir mal wie eine wirkliche frau sein muss. bin schon ganz gespannt, ob ich der norm entspreche? Blink

alexis
EigenSinnige Frauen
Antworten
Es bedanken sich:
#88
Fettes Grinsen Fettes Grinsen Fettes Grinsen

Zitat:Sie ist halt vollständig dirigiert, und strotzt dabei nur so vor Borniertheit.

Da triffst du wohl den berühmten Nagel auf den Kopf, verehrter Maestro. Trotzdem denke ich, dass sie vielleicht tatsächlich an Wissen interessiert ist, auch wenn ihre rotzig-trotzig-emotionale Art nicht diesen Eindruck vermittelt. Ich denke sie versucht auf diese Weise ihre Unerfahrenheit zu kaschieren. Sie kommt wohl eher aus einer politischen Ecke, da magst Du Recht haben. Es gibt einige von denen Lesbo-Hexen, die plötzlich die emanzipierte Magie für sich entdecken (oder jedenfalls davon hören) und es plötzlich ausprobieren wollen. Natürlich tut Buffy-TV und Co sein übriges. Aber das ist egal und es ist mir immer noch lieber als der Pope an der Mattscheibe. Nein, ich will sagen, daß Distelfliege wohl eher deshalb Stacheln ausfährt, weil sie sich ihrer Unerfahrenenheit geniert und auf diese Art mitzureden versucht. Ich habe das schon öfter erlebt. Das ist eine Art Hilfeschrei, der trotz der Hilfsbedürftigkeit keine Schwäche zeigen will.

Oder es ist so, wie Abnoba-Hexe schreibt. Die Fliege interessiert sich vorrangig für zwischenmenschliche und politische Fragen. Auch wenn es um Magie geht, versucht sie stets ihre Ideologie zu integrieren, sonst fühlt sie sich nicht wohl. Das ist dabei für sie primär, welchem sich alle andere Weisheit unterordnen mußt.

Die Frage bleibt, wie geht man mit einem solchen Menschen um, wenn er denn nun schon mal hier ist?













“Seine Pflicht erkennen und tun, das ist die Hauptsache.” Friedrich der Große
Antworten
Es bedanken sich:
#89
Zitat:Die Frage bleibt, wie geht man mit einem solchen Menschen um, wenn er denn nun schon mal hier ist?

Man sollte sich nicht aus der Ruhe bringen lassen. Irgendwann merkt sie schon, was sie hier hat und sie wird lernen sich gemäß zu artikulieren. Wenn nicht, dann geht sie auch wieder von selbst. Alles eine Frage der Schwingung und Frequenz.

Vorbild sein heißt es da, auch wenn es manchmal Spaß macht das verbale Schwert zu ziehen und ... Blinzeln

Salve Bragi
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:
#90
distelfliege schrieb:Hallo Abnoba,

Biologisch gesehen weiblich zu sein, ist scheinbar keine Kunst; eine "wahrhafte Frau" zu sein, wohl schon.
Die Kunst um die es dabei geht, besteht einfach darin, sich von niemandem einreden zu lassen, wie Frau zu sein oder nicht zu sein hat und sich folglich nicht in etwas Unnatürliches zu fügen, oder dagegen auf eine Art und Weise zu rebellieren, die eben auch wieder nichts mit Natürlichkeit zu tun hat. Wirklich zu sein, was man nun mal ist.
Das kann doch nicht so schwer zu verstehen sein, Mensch. Häh?

Zitat:Also es reicht nicht ne Möse zu haben um eine Frau zu sein - hmm ok könnt ja jede kommen. Das geht ja nicht! Wo kämen wir hin!

Deine Beiträge hatten wirklich auch schon mehr Niveau.


@ alexis:

Ich denke, damit spielte Distel auf meine Definition an.
Und das ist für mich wirklich der Fakt, der Frau ausmacht. Sie muß nicht ständig hervorheben, daß sie eine ist, sie ist einfach und niemand käme auf die Idee dies in Frage zu stellen. Eine bessere Formulierung fällt mir gerade nicht ein, aber ich denke, Du verstehst, was ich meine?!

@ Desperado:

Sowohl als auch.
Abnoba tut es übrigens völlig - wir kennen uns doch kaum. Fettes Grinsen
Antworten
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Wissenschaft kontra Drogenpolitik in Britannien Knight 1 1.479 02.11.12009, 23:48
Letzter Beitrag: Kelda
  Schulen - privat kontra staatlich Boudicca 5 2.034 23.01.12007, 22:12
Letzter Beitrag: Boudicca

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 10 Tagen und 23 Stunden am 04.11.12017, 07:23
Nächster Neumond ist in 25 Tagen und 5 Stunden am 18.11.12017, 13:43
Letzter Neumond war vor 4 Tagen und 10 Stunden