Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Heute ist Samhain
#1
In den keltischen Ländern ist der heutige Tag der letzte Tag des Jahres. Bereits Morgen beginnt das neue keltische Jahr. Der letzte Tag des alten Jahres, heute 31. Oktober genannt, war den Toten, den Geistwesen und der Anderswelt als solche gewidmet. Außerdem trieb man den bösen Zauber (nicht gelungene Vorhaben) des alten Jahres aus, um es im nächsten Jahr erneut und mit mehr Glück zu versuchen.

Der komische Brauch mit den Kürbissen stammt jedoch nicht von den Kelten, denn diese kannten eine solche Frucht überhaupt gar nicht. Samhain ist also das Geisterfest und markiert damit auch den Beginn der dunklen Jahreszeit.

Alle die die Kelten mögen, mögen ein kleines Gedicht, einen kurzen Text oder irgendetwas ähnlich zum Samhainfest verfassen und hier ins Forum stellen. Aber bitte etwas eigenes und keine Internetplagiate. Ich mach gleich den Anfang. Vielleicht kennen es einige schon, aber natürlich passend zum heutigen Feiertag:


"Samhain - The Awaking of the Totenfürst"

Storm-Riders, von der wilden Jagd,
Nimm all of my enemies von dieser Erde
Reite unverzagt
On the wind und dem Sleipnir Pferde

Auf Pagan Blut gebaut
Dieser Dom of Propanz und forbidden fun
Sich kein Sonnenstrahl in these dusting house traut
In the name of Ch**stian scum

Reite Herr der Stürme, Master of the Death
Zu Deinem Leichenfest
To bite the dust
- for Ch**stian clust.

Hails to the friends of mine
Hails to the goddess of light
Hails to the mens of sorrow
Hails to all of you,
I wipe up all your tears...

I´m Samhain - the Lord of Darkness and Light!

copyright Paganlord
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#2
Zitat:(Paganlord @ 31.10.2006 - 13:19) Alle die die Kelten mögen, mögen ein kleines Gedicht, einen kurzen Text oder irgendetwas ähnlich zum Samhainfest verfassen und hier ins Forum stellen.

Verflixt, jetzt komme ich aber in Zugzwang.
Antworten
Es bedanken sich:
#3
Ups, schon ausgeloggt...
Antworten
Es bedanken sich:
#4
[Bild: airmed.jpg]

Heile alle Wunden, großartige Airmed
schenke den Kranken und Gesunden
Kräuter, wie Miah rät
Tuatah De Danann, gedenke dem Bruder
zum Festtag der Toten
am Grabe, aus dem die Lebenskräuter sprießen
soll auch Lebenswasser fließen
und der alte Glaube neu erstehn.
Ein schwacher Verstand ist wie ein Mikroskop, das Kleinigkeiten vergrößert und große Dinge nicht erfaßt.
Antworten
Es bedanken sich:
#5
Die einstigen Toten,
vor Urzeiten begraben,
deren Lehren verboten,
deren Schüler verstarben,
leben nun heute und stimmen froh ein:
"Lasset uns tanzen denn es ist Samhain!"
So wollen wir stets beisammen sein!

Copyright Anubis






Antworten
Es bedanken sich:
#6
Meine Grüsse an alle Kelten und Keehlticks und weil es so "schön" ist, hier ein richtiges Kürbisgesicht und dazu ein original keltisches.

[Bild: kennedy_john_cel_profile_2005.jpg]
Tue was immer ich will!
Antworten
Es bedanken sich:
#7
Zu Samfuin, Zeit jenseits der Zeit
Wenn gänzlich andere Regeln gelten
am Portal zwischen den Welten
Kriegerin Scathach, gib dein Geleit

Öffne das Tor nun, öffne die Türen
Lugh auf die andere Seite zu führen
Von der Schattenherrin bewacht
Die Reise der Sonne zur Nacht

Pfade verlassen, bessere finden
Altes lösen und Neues binden
Ein Resumé der vergangenen Reisen
Versammlung der Krieger, Tagung der Weisen

Sommertod, Anbruch der Dunkelmächte
Tlachtgas Feuer brenne heiß
Es vollendet sich der Kreis
Heil aidche samna, du Nacht der Nächte





Nicht gerade Shakespeare, aber unter Druck kann ich nicht... Fettes Grinsen

Antworten
Es bedanken sich:
#8
Es verlischt das Licht, ein keltisches Jahr,
kein Kräutlein mehr wächst, was nicht vorher schon war.
Badb wird das Schlachtfeld auch genannt,
es wird vergehen – das Dunkel im Keltenland.

Dann bricht er hindurch mit all seiner Kraft,
sieh – wie Herr Sonne des Lebens viel schafft.
Bis einst wir feiern wieder dies heidnische Fest,
das Jahr schließt den Kreis, das Vöglein sein Nest.

@ Bragi
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:
#9
Zu dieser Stund die Bäume nackt,
der Rote sein Wintervorrat hackt,
kein Durchkommen für Herr Sonnes Schein,
es ist wieder da, des Kelten Samhain.

Altes wird nun zurückgelassen,
um den richtigen Moment nicht zu verpassen,
jetzt ist's Zeit an später zu denken,
damit man alles kann richtig lenken.

Und unser König mit seinem Gold,
nicht zu verwechseln mit dem vom Kobold,
bringt die Vöglein wieder zum singen,
und die Knospe zur Blüte springen.

Naza
Manchmal muss man Grenzen überschreiten, um neue Wege zu schaffen!
Antworten
Es bedanken sich:
#10
Wölwa
Meine Wurzeln reichen tief zurück
bis in das Dunkel der Zeiten
als die Welt noch nicht ertanzt war,
da Sie in Ihren Windungen ruhte
in sich
alt
weise
mit Feuer in den Augen
unaussprechlich Ihr Name
nie vergessen Ihre Macht
und nun
ist Sie erneut bereit
Ihr Feuer auszugießen.
Hüterinnen des Feuers
Erzählerinnen des ersten Kreises
Wächterinnen des Blutes
kommt
und stimmt ein in Ihren Gesang. Zunge raus
Antworten
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Natürlich leben - heute Gast aro 11 4.467 03.08.12010, 23:47
Letzter Beitrag: THT

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 10 Tagen und 14 Stunden am 03.12.12017, 17:48
Nächster Neumond ist in 25 Tagen und 4 Stunden am 18.12.12017, 08:31
Letzter Neumond war vor 4 Tagen und 14 Stunden