Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hexengedicht
#1

Hexengedicht


Hexen sind böse, Hexen sind häßlich,
Hexen sind alt, Hexen sind gräßlich.
Hexen sind ja so gemein,
sie können nur deine Feinde sein.

Hexen zaubern die Masern dir,
Hexen verzaubern Mensch und Tier.
Hexen reiten auf dem Besen,
treiben des Nachts ihr Zauberwesen.

Hexen mixen sich giftige Kräuter,
zaubern der Kuh Milch aus dem Euter.
Hexen sind mit dem Teufel im Bund,
Hexen sind für alles Übel der Grund.

Doch das ist ja alles nicht wahr:
Hexen sind keine schlimme Gefahr!
Hexen sind meist nur weise Frauen,
Man sagt, sie können die Zukunft schauen.
Hexen sind freundlich, Hexen sind gut,
Hexen sind keine Teufelsbrut,
Hexen heilen, helfen, lindern,
können Schmerzen rasch vermindern.

Sie nutzen die Kräfte der Natur,
der Kräuter aus Wald und Wiesenflur,
sie wissen die Kraft des Mondes zu schätzen
und sie für ihre Zwecke einzusetzen.
Drum hab vor Hexen keine Angst.
Falls du je zu einer gelangst,
schau ihr bei der Arbeit zu,
dann lernst auch Du noch viel dazu.


wer diese zeilen schrieb kann ich leider nicht sagen...aber ich mag sie *hehehe*

Antworten
Es bedanken sich:
#2
Schöööööööööön !!!!
Hab´s mir gleich gebunkert hehehe
Das folgende fand ich in Marduks Forum!!
Gefällt mir auch sehr gut!

Vor endlos langer Zeit

Vor endlos langer Zeit, viel zu lange her
auf einer Insel, ich liebte sie sehr.
Als auf unsren Armen die Schlangen waren
und wir die Kinder der Göttin gebaren
als der Apfelbaum meinen Namen rief
und das kleine Volk in den Hügeln schlief,
hielt Zwiesprache ich mit jedem Baum
und durft an Beltane ins Feenreich schaun.

Und als das Band riss, das alles verband
und Avalon in den Nebeln versank
als ich die Frucht der Göttin aß
und alt sehr alt unter der Eiche saß.
Da schlief ich Wahrheit träumend ein,
und der ruf der Göttin holte mich heim

Nach endlos langer Zeit wiedergeboren
in eine Zeit, die den Glauben verloren
da jeder hofft, das alles besser werde
schickt die Göttin die Töchter zurück auf die Erde.
Wir ALLE werden uns wiederfinden
der alte Zauber, er wird uns binden.

Ich erkenne dich jetzt in allem hier
in jeder Frucht, jedem Baum, jedem Tier
ich sehe die Frucht am Apfelbaum
und werd an Beltane ins Feenreich schaun
Uralter Geliebter, ich werd dich erkennen
bei deinen Namen werd ich dich nennen.

Zauberhafte Grüße
Happymoon
Antworten
Es bedanken sich:
#3
oh, wie schön....*schnüff*

das mops ich mir *g*

es erinnert mich sehr an die romane von marion zimmer bradley... schööön Lächeln
Antworten
Es bedanken sich:
#4
He gefällt mir auch - alle beide...

...Gedichte natürlich<img src="http://www.forennet.org/images/smilies/cwm19.gif" alt="" />
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#5
<img src="http://www.forennet.org/images/smilies/cwm37.gif" alt="" /> Ohh, wie schön, die sind ja beide was für s Herz. Hab sie mir ausgedruckt. Das wären beisdes schöne Liedtexte. Kann nicht jemand dazu eine Melodie machen? Bin leider nicht so begabt darin, singe aber gerne *öhöm, grins*

liebe Grüße von Orwen
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 17 Tagen und 23 Stunden am 07.08.12017, 20:11
Nächster Neumond ist in 2 Tagen und 15 Stunden am 23.07.12017, 11:46