Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Iran will die Sprache säubern
#1
Aktuell aus dem tagesanzeiger.ch:


Zitat:Der iranische Präsident Mahmoud Ahmadinejad will die Landessprache Persisch von zahlreichen westlichen Fremdwörtern befreien.

Die «Pizza» soll beispielsweise künftig auf Farsi mit «elastischer Laib» umschrieben werden, wie iranische Medien berichten. Statt «Chat» soll die «kurze Unterhaltung» in den Berichten Einzug halten, das Lehnwort für Kabine soll dem «kleinen Raum» weichen. Ahmadinejad habe Behörden und Medien seines Landes angewiesen, entsprechenden Empfehlungen der Persischen Akademie zu folgen, meldete die amtliche Nachrichtenagentur IRNA. Die Akademie habe dazu einen Katalog mit mehr als 2000 Wörtern erstellt. (sbm/ap)


Scheinbar weiß der Mann worauf es ankommt oder liest hier im Forum mit... ;-)

Wenn man schädliche Einflüsse auf das Land nachhaltig verbannen will, muß man auch die Sprache der Schädlinge verbannen. Die Franzosen machen es bereits seit geraumer Zeit vor. Die haben es auch am nötigsten, denn denen ihre Sprache ist nur eine Neuauflage des Lateinischen, sie haben eigentlich keine eigene Sprache. Glück für die Franzosen, daß die lateinische Sprache noch einigermaßen mit der germanischen und keltischen Kultur harmoniert und in sich stark ist.



Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 20 Tagen und 18 Stunden am 02.01.12018, 04:25
Nächster Neumond ist in 5 Tagen und 22 Stunden am 18.12.12017, 08:31