Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Jo moin :0)
#41
Zitat: Nur bei den Römern wäre es vielleicht interessant geworden. Sei's drum.

Nicht unbedingt. In einem Aufsatz über Livia Drusilla (Frau des Kaisers Augustus) widerspricht sie sich selbst. Erst führt sie aus, daß der soziale Aufstieg im alten Rom durch Adoption geschieht.

Dann vergiß sie jedoch die Tatsache, daß Augustus der Adoptivsohn Caesars ist und damit bereits Angehöriger der Gens Iulia, dem edelsten der alten Römer-Geschlechter. Stattdessen schreibt Maurynna völlig falsch, daß Augustus durch die Heirat mit Livia gesellschaftlich aufgewertet wurde. Blödsinn hoch 10.

Ein solche Aufwertung war für Augustus zu dieser Zeit überhaupt nicht mehr nötig. Er war Iulier und außerdem der Sohn eines Gottes (Caesar wurde vom Senat "göttlich" gesprochen) und deshalb führte Augustus auch den Namen: Gaius Iulius Divi filius Caesar.

Über den wirklichen Grund der Heirat zwischen Livia und Augustus rätselt Maurynna herum. Das alles kann ich auch bei Wikipedia finden. Die Dame besitzt meiner Meinung nach (und bezüglich Livia Drusilla) kein wirkliches Wissen (sondern nur Interesse) und begeht zudem logische Fehler bei der Sichtung des historischen Materials.


Angehängte Dateien Bild(er)
   
Ein schwacher Verstand ist wie ein Mikroskop, das Kleinigkeiten vergrößert und große Dinge nicht erfaßt.
Antworten
Es bedanken sich:
#42
Zitat: Ein solche Aufwertung war für Augustus zu dieser Zeit überhaupt nicht mehr nötig. Er war Iulier und außerdem der Sohn eines G*ttes (Caesar wurde vom Senat "göttlich" gesprochen) und deshalb führte Augustus auch den Namen: Gaius Iulius Divi filius Caesar.

Über den wirklichen Grund der Heirat zwischen Livia und Augustus rätselt Maurynna herum. Das alles kann ich auch bei Wikipedia finden. Die Dame besitzt meiner Meinung nach (und bezüglich Livia Drusilla) kein wirkliches Wissen (sondern nur Interesse) und begeht zudem logische Fehler bei der Sichtung des historischen Materials.

Aber genau eine solche Diskussion ist doch ungeheuer spannend! Rätselt herum... Na und? Kennst du den wahren Grund? Und kannten sich Fulvia und Livia noch persönlich? Augustus hat ja gegen Fulvia gekämpft. Also das wäre wirklich spannend geworden und deshalb finde ich es etwas schade, daß diese Diskussion nicht zustande kommt.
Fulvia Flacca Bambula
Antworten
Es bedanken sich:
#43
Spannend nur deshalb, weil einige der Stammschreiber die Wikipedia-Kopie dieser Göre hätten richtigstellen müssen, um nicht Lügen über Freunde stehen zu lassen.
Das Ziel vor Augen!
Antworten
Es bedanken sich:
#44
Ajax schrieb:Spannend nur deshalb, weil einige der Stammschreiber die Wikipedia-Kopie dieser Göre hätten richtigstellen müssen, um nicht Lügen über Freunde stehen zu lassen.

Nichts für ungut werter Ajax, aber das finde ich jetzt etwas übertrieben. Und wieso Göre? Ich bin auch noch etwas jünger, aber deswegen keine Göre.
Fulvia Flacca Bambula
Antworten
Es bedanken sich:
#45
Es geht dabei nicht um das Alter. Es geht um den Habitus. Dein Gehaben lässt nicht auf ein göriges Verhalten schließen. Warum also ziehst du dir die Jacke an? Passt sie dir oder fühlst du dich darin wohl? Lol
Das Ziel vor Augen!
Antworten
Es bedanken sich:
#46
Also echt mal werte Fulvia. Die raucht und frißt Tierleichen, das ist kein Ausdruck von Intelligenz. Und man darf sehr wohl daraus Schlußfolgerungen für ihre sonstige Intelligenz ziehen. Auf deutsch gesagt: Wer diese Dinge pflegt, frönt und auch noch argumentativ hier verteidigt, der hat kein Interesse an Wahrheitsfindung (oder gar an einer alternativen Lebensweise). Solche Typen sind nur an der Rechtfertigung der eigenen Angewohnheiten interessiert und am Zurechtbiegen von Fakten. Das führt letztlich zu einer Aufweichung von Wahrheit ( es gibt keine einzige und allgemeingültige Wahrheit etc.) und zur schrittweisen Abkehr von richtigem Verhalten. Das ist keine hochnäsige oder fanatische Meinung, sondern einfach nur die Analyse einer Verhaltensschablone, die uns im Alltag immer wieder begegnet. Auf deutsch: Die war ein Zombie und hatte sich hierher verlaufen. Oder willste die tatsächlich als eine Art Haustier behalten?
Ein schwacher Verstand ist wie ein Mikroskop, das Kleinigkeiten vergrößert und große Dinge nicht erfaßt.
Antworten
Es bedanken sich:
#47
Zitat:Oder willste die tatsächlich als eine Art Haustier behalten?

Lol

Damit fällt zumindest das Thema "Tierquäler bekommt was er verdient" in Bezug auf Haustierhaltung weg!
Zombie als Haustier, kann ich mir glatt vorstellen...
Antworten
Es bedanken sich:
#48
Ich grüße Slaskia und Pamina,

ihr tut den Tieren Unrecht , welche in unserer Gesellschaft leben.
Ihr habt sicherlich ihre Darstellung und Historie verfolgt.
Hier mein Vorschlag.: "suesse grüne fleischfressende Reikipflanze mit Schamanentrommel, vom Onkel herangezogen"
Manch grüne Früchte, haben hier die Chance, kräftig nach zu reifen. Dieses Angebot lehnt sie schlicht und ergreifend ab,
autsch, jetzt tu ich den Pflanzen weh...... Lol Winken
Antworten
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Moin - Runar-Gemeinschaft / Asatru Nordwolf 9 3.238 25.08.12007, 21:58
Letzter Beitrag: Hælvard
  Moin Moin... Perdita 2 1.864 08.02.12007, 00:36
Letzter Beitrag: Perdita

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 12 Tagen und 18 Stunden am 05.10.12017, 20:41
Nächster Neumond ist in 26 Tagen und 19 Stunden am 19.10.12017, 21:13
Letzter Neumond war vor 2 Tagen und 18 Stunden