Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kinder und Eltern; (geteilt aus 'Überwachung pur')
#11
Zitat:Oder habt ihr vielmehr aus einer eigenen Emotion heraus gehandelt, weil Ihr/Du unbedingt ein Kind haben wolltet? Letzteres ist ja ohne Rücksicht auf Verluste die hiesige (rein emotionale) Motivation.

Warum habe ich Kinder bekommen?

Diese Frage führt, angenommen man ist in der Lage sehr tief bei sich zu graben, zu einer Selbsterkenntnis die meiner Meinung nach wirklich wesentlich für die eigene Entwicklung ist. Ich bin mein strengster Kritiker und scheue mich nicht, meine Schwächen und Fehler vor mir selbst offen auf den Tisch zu legen. Nur daraus lerne ich was gut und nicht gut für mich ist und was ich in Zukunft tun oder meiden muss. Einfach formuliert: wann und weshalb bin ich emotional unkontrolliert? Wie kann ich dies verhindern bzw. was kann ich dagegen tun?

Nach der Erkenntnis kommt der Wille es besser als vorher zu tun, also:

Was kann ich jetzt tun, um mir und meinen Kindern das bestmögliche Leben zu bieten?

Da fallen mir spontan ein paar Dinge ein wie:

- optimale Nahrung, also Normalkost bzw. Rohkost.
- gesundes Wohnklima
- Naturerfahrung
- gesundes Umfeld usw, usf.
- selektierter Medienkonsum

Das sind relativ einfache Sachen, die man in der Regel schon lebt. Schwieriger finde ich das Thema Ernährung, und vor allem wie Alexis es so schön formulierte, vom Nachwuchs die

Zitat:Einfluessen des heutigen Zeitgeistes fernzuhalten

So...und jetzt kommt natürlich die große Frage nach dem "wie".

Wie setze ich das alles bei meinen Kindern zu meiner Zufriedenheit um?

Wie schafft man die feine Gradwanderung zwischen gesellschaftlicher Akzeptanz und Mißachtung?
Wie sich durchsetzen und wann auf sich aufmerksam machen, wo sich zurückhalten?
Wie die störende Einflüße fernhalten?

Hmm

Grüße
Antworten
Es bedanken sich:
#12
(29.08.12011, 01:56)Hælvard schrieb: http://www.pagan-forum.de/Thema-Kinder-und-Eltern-geteilt-aus-%C3%9Cberwachung-pur?pid=39613#pid39613Andererseits kann man dem entgegenhalten: Habt ihr ihn gefragt, ob er hier sein möchte, ob er geboren werden möchte - in diese Welt hinein? Oder habt ihr vielmehr aus einer eigenen Emotion heraus gehandelt, weil Ihr/Du unbedingt ein Kind haben wolltet? Letzteres ist ja ohne Rücksicht auf Verluste die hiesige (rein emotionale) Motivation.

Und natürlich müssen die Kinder dann wiederum auch irgendwann auf eigenen Beinen stehen.
Aber ich denke, Du kannst meinem Gedankengang folgen. Lächeln
P L A N U N G .....!!!!!! Nein !
Weisste *kicher" ich bin ganz normal schwanger geworden. Biggrin
War schon 2 Jahre verheiratet ....und da war es eben an der Zeit, habe
immer gedacht im bekäme keine Kinder. War auch schon 26 und ich muss zu meiner Schande gestehen ich meiner Mutter sagte ein Wurf Cockerspaniel wäre mir lieber. Hatte damals und auch noch heute
ein sehr gespaltenes Verhältnis zu den lieben Kleinen. Einzig mein Neffe
gab mir Zuversicht. (Macht der heute auch noch)Daumen hoch
Also da war nichts mit Planung. Damals bekam man die Kinder die
gezeugt wurden. In der Regel so wie bei mir wurden sie auch gerne
empfangen. Natürlich habe ich mich zur normalen Mutter entwickelt
mit Sorge um das Kind .....muss aber dazu sagen das ich mir damals
schon Gedanken um die Ernährung des Kindes gemacht habe und vieles
selbst hergestellt. Also Möhrchen usw. mussten nicht aus dem Glas
kommen sondern wurden frisch gekocht. In Kalbsbrühe !!!!!!!!
Für mich heute unverständlich ! Zumindest hab ich dem Kind die Konservierungsstoffe erspart.
Als Segnung der neuen Zeit habe ich natürlich die Wegwerfwindeln
gerne akzeptiert bis ich mal dahinterkam das genau diese "Segnung"
das Kind daran hinderte "S A U B E R " zu werden. Merke....... Kinder pieseln nicht in Hosen die anschliessend nass sind. Natürlich ab einem
gewissen Alter.

So, meinen Ausflug in die Nostalgie möge man mir verzeihen.
War eben ein bisschen A N D E R S 1975 ein Kind in die Welt zu setzten. Damals wurde auch noch geraucht und durchaus auch
Alcohol getrunken in der Schwangerschaft.

Beständig ist nur die Veränderung für mich und 2011 liest sich
näher als 1975. In der virtuellen Welt werden die Leute auch
immer Älter so wie ich ....ich kenne hier z. B. viele Leute aus D
die in meinem Alter sind bzw. noch mehr Jahre haben ......aber
Internet ist nicht. Eine Frau sagte zu mir sogar sie wundert sich
das ich so wenig leseHäh?...! Da hatte ich schon in einem Forum
(bevor ich schwimmen ging wie jeden Morgen) zwei Beiträge beantwortet. "Computer sind Kisten und davor zu hocken macht
blöd" !!!!!! Dem habe ich nichts mehr entgegenzusetzen. Jeder so wie er mag.

Ich sende liebe Grüsse von La Palma ....bin im Stress es müssen Mandeln geerntet werden und unsere sind die besten der WeltWinken

Antworten
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Kinder, Liebe, Egoismus Cosán geal 11 2.437 14.03.12015, 12:57
Letzter Beitrag: Admin
  Wiedermal geteilt; Thema Liebe, Emotionen, Natur und Tiere ani 11 5.441 20.03.12007, 19:28
Letzter Beitrag: Nuculeuz

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 15 Tagen und 5 Stunden am 05.10.12017, 20:41
Nächster Neumond ist in 29 Tagen und 6 Stunden am 19.10.12017, 21:13
Letzter Neumond war vor 7 Stunden und 27 Minuten