Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Klare Richtlinien
#1
So, wie Bragi es schreibt. Alles ist Eins und demzufolge gibt es dort auch kein hell/dunkel, auch wenn unsere irdische Logik sich das nicht vorstellen kann. Aber diese Logik gibt es ja dort ebenfalls nicht.

Was sehr verwirrend ist, wenn hier diskutiert wird, ist das stete Durcheinanderwürfeln der hiesigen Zustände mit der Normalität. Man sollte sich festlegen, daß wir öffentlich im Forum nur über das Hiesige reden. Zumal viele der hier Lesenden automatisch nur über das schreiben, was sie hier kennen. Und wir kommen dann stets damit (RU). Manchmal habe ich sogar beobachtet, daß das RU als Ausrede und Rückzugsmöglichkeit benutzt wird, z.B. wenn man sich in der Argumentation verhaspelt hat bzw. widerlegt wird.

Ich möchte also hier nie wieder das Wort oder die Diskussion über das RU hören. Laßt uns diese Welt auch mit den hier verwendeten Begriffen erklären. Wer das nicht kann, dem fehlt es an Brillianz und Intelligenz.

Und wir wollen gleich damit beginnen.


Zitat:>Ich bemerke, warum meine Worte oft falsch ausgelegt werden.
>Es sind die logischen Bezüge zwischen den einzelnen Sätzen,
>die nicht richtig rüberkommen.

So ist es wohl. Aber genau diese logische Nachvollziehbarkeit muß in einer Diskussion gewährleistet sein, um überhaupt kommunizieren zu können.


Zitat:>Wenn ich oben z.B. Rhythmus beschrieb, meintest Du ich beschreibe
>Unrhythmus und umgekehrt.

... und genau deswegen reden wir hier nur noch über Unrhythmus. Da bist Du nicht der einzige, wo man aneinander vorbeigesprochen hat. Obwohl ich - für meinen Teil - mir nur schwer vorstellen kann, daß jemand, wenn er hier etwas erklären will, über das RU spricht - oder immer wieder betonen muß, daß es dort anders ist. Deswegen halte ich es (zumeist) schlicht für eine Ausrede einer in die Ecke gedrängten Argumentation.

... und damit ist in Zukunft klargestellt, daß es sich hier nur noch um diese Welt handelt. Das andere Thema paßt auch nicht hierher. Ich denke jeder weiß, was damit gemeint ist?



Zitat:Genau, das ist der "Trick", was zunächst verwirrend erscheint. Es geht um die Entzweiung. Hell/dunkel ist wohl auch im Rhythmus "präsent".

Hell/Dunkel ist hier präsent und gehört auch hier zusammen. So wie eine Medaille, die man umdreht. Man muß nur erfassen können, daß es in Wirklichkeit ein Ding ist.



Zitat:>nein, ich bezog Ego eben auf das "persönliche Böse", was ja stimmt.
>Falsch rübergekommen, jetzt nur leider durch Editieren nicht mehr sichtbar.


Das persönlich "Gute" und persönlich "Böse" habe ich doch beschrieben? Es ist ein individueller Standpunkt. Mitunter auch ein Gruppenstandpunkt, wenn man die Gruppe als Körperschaft (= Individum, Zahnrad) betrachtet. Das ist doch klar und deutlich. Was gibt es hier noch zu zerreden? Oder habe ich etwas übersehen?
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#2
Zitat:Manchmal habe ich sogar beobachtet, daß das RU als Ausrede und Rückzugsmöglichkeit benutzt wird, z.B. wenn man sich in der Argumentation verhaspelt hat bzw. widerlegt wird.

Du hast es erfasst! Es ist eine billige Ausrede. Ich begrüsse diese Änderung sehr, so wird Klarheit geschaffen und jeder kann nachvollziehen, über was geredet wird. Und es fördert die Intelligenz - völlig richtig, völlig richtig!!!
Tue was immer ich will!
Antworten
Es bedanken sich:
#3
Und es trägt sicher auch zum besseren Verständnis der Beiträge bei, deren Verfasser oft dazu neigen, Einfaches zu verkomplizieren. Pfeif

Bragi
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:
#4
Also ich finde es auch nicht schlecht so eine Vereinbarung, weil ich mich damit auch immer wieder selbst abquälen muß bei der Argumentation, was bei vielen auch Nichtverständnis zur Folge hat.

Betonen möchte ich aber, daß es für mich nichts kompliziert ist, was ich erkläre. Das ist nur eine Begriffsproblematik bzw. blickwinkelabhängig.


Zitat:Was gibt es hier noch zu zerreden?

Ich habe nach meiner Auffassung nichts zerredet.

Ich war eben anderer Meinung bzw. bin es immer noch: Siehe Originalordner, zu "Sage an, Du böser Mann".



Grüße
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 11 Tagen und 20 Stunden am 03.12.12017, 17:48
Nächster Neumond ist in 26 Tagen und 11 Stunden am 18.12.12017, 08:31
Letzter Neumond war vor 3 Tagen und 7 Stunden