Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Klartext
#1
Salve Licht der Hoffnung.

Klare Worte, fürwahr - dafür meinen Respekt.
Entgegen der Meinung anderer will ich wirklich keinen Unfrieden stiften.
Nur in Frage stellen, was mir unklar scheint.
Antworten
Es bedanken sich:
#2
sied mir gegrüßt

ich muß jetz mal etwas los lassen...,
mein EGO.

Meine neutralität auf-geben..grins;

Neutral gibt es nicht;
auch nicht in einen selbts;
da jede physiche oder phsyschiche energie einen entscheidung beinhaltet;

die wertigkeit der entschiedung nenne wir meinung.
eine dafür , eine dagegen und meine eigenen meinung ...meine EGO...

Mein EGO entscheide ob diese enstscheidung meine wesen weider hilft oder nicht; oder ob ich eine eigen meinung habe die mit den angebotetn nicht kompatibel ist.

dieses ist aber nicht neurtral , sonder deine eigen meinung/ erfahrung;
dein EGO;

was ist naturneutral ?
ein löwe der schläft?
ein löwe der auf beute aus ist  ?
ein opfer das sich nicht fressen lassen will ?

al´ diese handlungen bedürfen entscheidungen , die das jeweillige Ego entscheidet;

ist es so schlimm zuzugeben das es mein EGO ist der die dinge anderst sieht ?

das hat nichts mit dominaz zutun ;
sondern mit selbstdarstellung und der angst sich nicht selbst darstellen zukönnen.

wenn ich hier etwas lessen so ist das nie neutral..
es hätte sonst nie den weg hierher gefunde, so wenig wie ich...

sobald ein gedanke ensteht hab ich die wahl damit zutun was mein EGO für richtig hält,
sobald ich diese veröffentliche ist es nicht mehr neutral..
da es einflüsse auf andere gedanken hat..und wenn es nur ein hauch ist;

geben wir es ruhig zu ,wir schreiben nicht aus selbstbefriedigung für unser EGO ;
oder doch ?

wir bieten unser gedanken an,
frei es auf zunehmen , es ab zulehnen oder mit einer andern Ego konfrontiert zuwerden ;

wie jeder sein EGO nach ausenhin pressentiert , und manipuliert entspring aus jedem wessen selbts,
und ist nicht neutral...

und wie nehme ich euch Ego `s  wahr ?

sollte sich jemand ausgekrenzt fühlen, verzieht aber diese EGO´S  arbeiten länger in mir.

wishmaster bei dir fühle ich dominanz und aroganz ,der manipulation als spiel versteht und diese genießt,
was ich mich frage: warum diese art , die ehr abschreckt als einläd ?

paganlord..sei mir gegrüßt....
ich kann mir vorstellen was in dir abgeht..
du versucht dein wissen ruhig darzustellen..in der hoffung das du verstanden wirst und wen nicht überkomm dich deine emotionen, was dir nicht so angenehm ist...da du diese hier nicht haben willst und wenn du sie los läst wird es persönlich , was dir wiederum im nach hinnein nicht angenehm ist.

salve eideche...
bei dir fühle ich die ungedult der suchenden , dein emotion die dich zimmlich bearbeiten und vielles in frage stellt und somit hier sehr forsch auftritst, aber sicherlich nicht um zustreiden oder den freiden zustören, nein um antworten zubekommen;
aber du muß noch die fragen kennen lernen..oder ?

ovanalo..
mit dir kann ich garnicht anfangen;
dein sprüche und texte sind so schwamig wie das moor;
was ich bedaure, das du das so wolltest;
oder aber du siehst dich als vater ?

verzeiht das ich hier aufhöre es sind die reisenden die mich eben hier am meisten beschäftigen...,

was nicht hies das ich euch nicht wahr nehmen und zuschätzen weiß, aber um mich zuäusser bedarf es mehr ausseinandersetzung mit euren Ego´s

mein EGO hat diese hier in die welt gesetzt da ich diese so empfinde und wie ich schon schrieb nicht mehr nur ihn mir bleiben wollte:....

mein ansichen über euch haben nicht mit gut oder schlecht zutun..ich kann sie einordnen und nutze sie .....

habt dank für eure zeit
Light of hope




 


(Diese Nachricht wurde am 14.11.03 um 12:33 von light-of-hope geändert.)
Antworten
Es bedanken sich:
#3
Zitat:Neutral gibt es nicht;auch nicht in einen selbst;
da jede physiche oder phsyschiche energie einen entscheidung beinhaltet

Das ist leider falsch, light of hope. Energie ist immer wertfrei. Völlig neutral. So wie elektrischer Strom. Du kannst damit Wärme erzeugen oder Kälte. Du kannst damit Licht erzeugen oder jemanden töten. Das  wie  entspringt dabei immer nur Deinem Werturteilsgedanken, niemals dem Strom selbst.

Die Polarität wird als Information auf den Strom , Energie, was auch immer - aufgeprägt. So wie ein Stempelabdruck auf einem Briefumschlag.



Zitat:die wertigkeit der entschiedung nenne wir meinung.
eine dafür , eine dagegen und meine eigenen meinung ...meine EGO...

Was Dir nutzt, mußt Du tun. Damit verletzt Du die Neutralität nicht. Es dient der Selbsterhaltung. So als wenn der Strom neue Energiequellen sucht.


Zitat:Mein EGO entscheide ob diese enstscheidung meinem Wesen wieder hilft oder nicht; oder ob ich eine eigen meinung habe die mit den angebotenen nicht kompatibel ist.


Nein. Deine Logik trifft eine Entscheidung, die auch verkehrt sein kann. Ob es tatsächlich nutzt, zeigt erst das Ergebnis. Wenn Dein Ego jedoch entscheidet, hast Du zu 99% bereits verloren. :-)


Zitat:was ist naturneutral ?
ein löwe der schläft?
ein löwe der auf beute aus ist  ?
ein opfer das sich nicht fressen lassen will ?

Ja. Vielleicht macht es der Fliege aber auch Spaß, von der Spinne gefressen zu werden? Hier mußt Du aber die allgemeingültige Chr*stliche Denkdoktrin überwinden, um diese Möglichkeit in Betracht zu ziehen. Leben ist: Kommen und Gehen.

Wie dem auch sei,jedenfalls ist das vom Naturprogramm so vorgesehen und deshalb: In Ordnung.



Zitat:al´ diese handlungen bedürfen entscheidungen , die das jeweillige Ego entscheidet

Warum entscheidet das Ego? Instinkt und Logik machen die Entscheidung unter sich aus. Ego schafft es natürlich die Logik zu beeinflussen, beim Instinkt hingegen zieht das nicht.


Zitat:sobald ein gedanke ensteht hab ich die wahl damit zutun was mein EGO für richtig hält,

Und wenn Du nur denkst, was Du auch denken willst? Dann mußt Du erst gar nicht entscheiden? Woher kommt denn Dein Gedanke? Vielleicht aus dem Buch, daß Du vorher gelesen hast? Vielleicht vom Gespräch mit dem Nachbarn? Wer denkt Dich also?


Zitat:wishmaster bei dir fühle ich dominanz und aroganz


Das mag sein. Aber er kann es sich sicher leisten arrogant zu sein. Vielleicht hat er schon sehr viel mehr verwirklichen können als Du. Vielleicht hat er eine glückliche Partnerschaft, eine gut laufende Firma und strotzt nur so vor Gesundheit. Und jetzt kommst Du, und willst ihn gar noch belehren. Was willst Du ihm sagen? Wie er es besser machen soll? Soll er sich Dich zum Vorbild nehmen? Was hast Du zu bieten?

Entschuldige. Ich kenne Deine privaten Verhältnisse nicht. Es ist nur so ein Denkbeispiel.



Zitat:,der manipulation als spiel versteht und diese genießt,
was ich mich frage: warum diese art , die ehr abschreckt als einläd ?

Das ganze Leben ist Manipulation. Wishmaster macht vielleicht auf seine Art nur darauf aufmerksam? Weißt, ich kenne ihn ganz gut. Du interessierst ihn einen Dreck. Er vertreibt sich seine Zeit mit Dir, so wie man einen Fußball tritt, und sich daran freut, wenn er in die eine oder andere Ecke fliegt.

Aber wir hier reden darüber. Machen darauf aufmerksam. Im  normalen  Leben lächeln sie, lieben Dich und manipulieren Dich dadurch. Das ist viel erfolgreicher, weil versteckt. Meinst Du, mit dem Schreibstil (Wishmaster) könnte er sich Freunde machen? Jemanden  konditionieren ? Sicherlich nicht! Er hilft Euch vielleicht mehr als ihr denkt. *[i:a93880]sich mal an Sothis  gestriges posting anlehnt, ohne dafür von Eidechse als Abschreiber gebranntmarkt zu werden *ggg***


Ihr müßt nur über die Hürde springen. Ich spreche mal hier jetzt für Wishmaster, ohne ihm damit zu nahe treten zu wollen.

Hier ist Schule. Unterricht. Hier ist es nicht schlimm, wenn man verkehrt liegt. Da draußen ist knallharte Realität. Aber hier haßt ihr, weil man Euch hier direkt die Meinungs sagt. Mit der Nase drauf stößt. Draußen liebt ihr, weil man Euch anlächelt, während man Euch ermordet.

Etwas dramatisch ausgedrückt, aber es soll verstanden werden. Inklusive der beiden Artikel, die ich eben schon schrieb. Hier hat niemand etwas davon, ob ihr oder ob ihr nicht. Hier hat auch keiner einen  Missionars-Anspruch". Lest mit, schreibt, fragt oder eben nicht. Es ist Euch überlassen. Aber statt an Wishmaster, Paganlord - wem auch immer rumzupopeln, schaut lieber die Menschen an, die Euch tatsächlich schaden oder helfen können, weil die sich in Eurem unmittelbaren Umfeld befinden. Arbeitskollegen, Freunde, Familie, usw. Hier jedoch niemand. Hier nur das Rüstzeug, um vielleicht mit dem da draußen fertig zu werden. Mit allem, was da ist.


Amen

PS. Noch ein Nachtrag. Light of Hope. Ich kann Dich beruhigen. Ich nehme keinen persönlichen oder emotionalen Anteil daran, ob es jemand versteht oder nicht. Ich schreibe hier auch in 200 Jahren noch und tue es schon viel länger. Ich tue es, weil ich es immer tue. :-)




     
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#4
Daumen hoch Paganlord! Sehr deutliche aber doch liebe & verständnisvolle Worte. Ich habe mich ein paar Tage zurückgehalten, weil ich diese "Grundsatzdiskussion" zwinkert zu Paganlordschon vor langer Zeit mit mir geführt habe.

Einklang ist schöner als Vielfalt.

Black Elk sagte einmal. Der Büffel ernährt mein Volk seit Jahrtausenden, wir werden seiner nie überdrüssig.

   
Antworten
Es bedanken sich:
#5

sei mir gegrüßt Hoffnungslicht!

Sei doch bitte so nett und erläutere mir doch bitte die Sätze die du mir geschrieben hast, da ich sie nicht so recht verstehe. Ansonsten erwarte ich nicht, daß du mit mir etwas anfangen kannst.

Wieso schreibst du mir so etwas eigentlich? Ist nicht böse gemeint, doch was soll es nutzen. Sieh Licht der Hoffnung. Ich bin gewillt mich zu verbessern als mich mit deiner Meinung über mich zu beschäftigen. Auf was willst du mich aufmerksam machen??

liebe Grüße

Ovanalon
Antworten
Es bedanken sich:
#6
*sich mal an Sothis  gestriges posting anlehnt, ohne dafür von Eidechse als Abschreiber gebranntmarkt zu werden *ggg***
Sei!
Antworten
Es bedanken sich:
#7
ovanalon sei mir rechtherzlich gegrüßt

verzei diese grobheit, diese öffentlichkeit ..ich bin heute hier um einiges für mich verständlicher zu machen , euch für mich begreiflicher....

meine wahrnehmen entnehmne ichnciht umbedigt dem was ier geschrieben wird...

und ich wollte dich verstehne , deine inhalte...
was ich heute kann...

verzeih wenn ich dir zunah getreten bin...


Antworten
Es bedanken sich:
#8
Zitat:


wishmaster bei dir fühle ich dominanz und aroganz


Das mag sein. Aber er kann es sich sicher leisten arrogant zu sein. Vielleicht hat er schon sehr viel mehr verwirklichen können als Du. Vielleicht hat er eine glückliche Partnerschaft, eine gut laufende Firma und strotzt nur so vor Gesundheit. Und jetzt kommst Du, und willst ihn gar noch belehren. Was willst Du ihm sagen? Wie er es besser machen soll? Soll er sich Dich zum Vorbild nehmen? Was hast Du zu bieten?


     

DANKE FÜR DIE ANTWORT! <img src="http://www.handykult.de/plaudersmilies.de/cool.gif" alt="" />




(Diese Nachricht wurde am 17.11.03 um 16:18 von Wishmaster geändert.)
Tue was immer ich will!
Antworten
Es bedanken sich:
#9
sei mir gegrüß wishmaster

ein intresanter wertegang ..
was ihre (wenigkeit) anbelangt,

hat also ausgang der narr,
desse kopf truk und lug nicht kennt ?

anworten seinem stabe über läst ?

ist die angst so groß ?
die weißheit so voller schmerz ?
das sie nur der mananipulation noch dient ?

verzeih , mein offeheit ;
was paganlord schrieb über deine möglichkeiten der exsitens sind mir egal und zu banal::.....

da erwarte ich schon anderes um auf zuhorchen ,
wo bei ich weiß das dahinter mehr ist...

aber die art läst sie nicht in mich hinein , weil anscheined nicht für mich bestimmt..

.................................................

was ihr von mir erwarten könnt

.........NICHTS...............

wenn euch meine gedanken angeregt haben ,habt dank .



Antworten
Es bedanken sich:
#10

Zitat: verzeih , mein offeheit ;
was paganlord schrieb über deine möglichkeiten der exsitens sind mir egal und zu banal::.....

Hallo light-of-hope!

Was ist es dann, nach was Du im Leben strebst? Jedes Tier, jeder Baum alles strebt nach Gesundheit, Harmonie mit seiner Umwelt und Reichtum (reichhaltige Ernährung) und findet darin Erfüllung.

Strebst Du primär nach Weisheit? Aber sage mir, was nutzt Dir die Weisheit, wenn Du diese nicht in die Praxis umsetzen kannst? Was ist die Weisheit dann wert? Denn die Weisheit der Natur erkennst Du auch daran, daß sie eben diese Dinge für sich selbst umsetzen kann. Jahr für Jahr, Tag für Tag.

Weißt Du, auch mir persönlich bringt erst eine gewisse Form von Kultur und Interaktion eine tatsächliche Befriedigung. Eine gute Unterhaltung hier oder ein lieber Mensch dort. Aber das ist das sogenannte I-Tüpfelchen. Die Grundfesten, die Voraussetzung für alles liegt in den oben genannten Punkten.

Es ist eben nicht nur die geistige Welt, denn mit Deinen beiden Beinen stehst Du in der Materie. Hier und jetzt auf diesem Planeten. Und ich schrieb es schon mal zu Eidechse. Wer die 6 nicht meistert, wer die Materie nicht zu beherrschen lernt, wird nicht zur 7, die die irdischen Wege beendet vorgelassen. Erst danach besitzt Du das Recht, Dich mit Deinen spirituellen Talenten und Interessen zu beschäftigen. Denn erst dann hast Du das kleine 1 x 1 (1 bis 6) hinter Dir gelassen.

Weißt Du was die wirklich "Reichen" machen? Die beschäftigen sich den ganzen Tag damit, wozu sie Lust haben. Die müssen nicht 8 - 10 Stunden Kraft aufwenden, um ihre elementaren Bedürfnisse zu befriedigen. Die sind also klar im Vorteil. Und wenn Du so leben könntest wie Du wolltest, würdest Du Dir nicht zuerst auch "Unabhängigkeit" wünschen? Und was macht heute in erster Linie unabhängig?

Ich sage es Dir: Gesundheit, Geld und geordnete Lebensverhältnisse (Harmonie).

Solange Dir das zu banal ist, wird sich Dir das Wissen verschließen und Du wirst auf alle möglichen versprechen. Wie sagte schon Karl Marx: "Leerer Bauch studiert nicht gern!"







Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 13 Tagen und 22 Stunden am 04.11.12017, 07:23
Nächster Neumond ist in 28 Tagen und 4 Stunden am 18.11.12017, 13:43
Letzter Neumond war vor 1 Tag, 11 Stunden und 45 Minuten