Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Komisches Tier
#21
@ Inka & Anubis:

Ich bin mittlerweile übrigens recht sicher, daß Eure Luchs-Theorie der Sache sehr nahe kommt. Habe gerade die Tage erst in der Zeitung gelesen, daß im Raum Stuttgart in letzter Zeit bereits mehrere Meldungen über Luchssichtungen eingegangen sind. Einer hat sich ein Kalb geschnappt und anhand des Kadavers und der vorgefundenen Spuren kann man zweifelsfrei auf einen Luchs schließen.
Mir persönlich wären Wolfis zwar lieber gewesen, aber über eine große Miezekatze freue ich mich auch.
Antworten
Es bedanken sich:
#22
njoa also luchs wäre eigentlich logisch.... habe auch schon vor geraumer zeit gehört das die wieder in deutschlands wäldern unterwegs sein sollen......

und nachdem ich letzte woche auf den weg zur arbeit mir nen rudel ebus (richtig geschrieben??? ich weiß es nicht... is die kleinere straußen art) übern weg gelaufen sind warum sollten den bei dir nich luchse unterwegs sein...

ps: jagen luchse eigentlich im rudel oder sind das einzelgänger?... kenne mich mit den nich so aus Werdrot
Antworten
Es bedanken sich:
#23
Das sind Einzelgänger. Männchen und Weibchen sind nur während der Ranzzeit für einen längeren Zeitraum zusammen.
Antworten
Es bedanken sich:
#24
Denke auch das es ein Luchs ist

habe letzte Woche mit einem Waidmanns Kollegen aus Schwaben telefoniert.
Er hat bei einem Ansitz( warten auf Wildschweine und Rehe) einen luchs beobachtet ob das in deiner gegend war kann ich nicht sagen. Ich weiss ja nich wo du wohnst.


Ja ja jetzt kommt gleich wieder Tiermörder etc. Pfeif
Antworten
Es bedanken sich:
#25
Zitat:Ja ja jetzt kommt gleich wieder Tiermörder etc

Na was soll man denn zum Jäger sonst sagen? Meinst Du z. B. ich finde das toll, wenn Du Dich auf die Lauer legst, um Tiere abzuknallen? Die Tiermordanstalt heutiger Wald, wo alle 200 m ein Schießstand steht, das ist doch nicht normal.

Einen Toten für einen Toten - die Natur wird sich schon rächen!
Sei!
Antworten
Es bedanken sich:
#26
Zitat:Ja ja jetzt kommt gleich wieder Tiermörder etc.

Genau das kommt!
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:
#27
bei uns gab es áuch mal so ein rätselhaftes tier. am ende stellte sich heraus das es eine riesige, ausgesetzte schnappschildkröte war (das fauchen war furchteinflößend)! sie hat mehrere wild- und haustiere verspeist.
Antworten
Es bedanken sich:
#28
dr. med schrieb:bei uns gab es áuch mal so ein rätselhaftes tier. am ende stellte sich heraus das es eine riesige, ausgesetzte schnappschildkröte war (das fauchen war furchteinflößend)! sie hat mehrere wild- und haustiere verspeist.
Was meinst du mit Haus- und Wildtieren?
Meines Wissens nach fressen Schnappschildkröten Fische, Amphibien, Reptilien und manchmal stellen sie auch Wasservögeln nach. Gelegentlich sind sie des nachts an Land, wo sie kleine Säugetiere fressen. Meistenteils halten sie sich jedoch im Wasser auf oder graben sich im Schlamm ein!

A.
Das Ziel vor Augen!
Antworten
Es bedanken sich:
#29
wenn das verzogene hätschelkrötchen von irgendeinem idioten eingepfercht wurde, ist es allein nicht mehr so gut imstande zu jagen (woher soll es das krötchen auch gelernt haben). da mussten die anderen verfetteten hauskatzen und dackelchen als leichte beute herhalten- da ergeht es ihnen zumindest besser als in der unterjochung.
Antworten
Es bedanken sich:
#30
Guest schrieb:wenn das verzogene hätschelkrötchen von irgendeinem idioten eingepfercht wurde, ist es allein nicht mehr so gut imstande zu jagen (woher soll es das krötchen auch gelernt haben). da mussten die anderen verfetteten hauskatzen und dackelchen als leichte beute herhalten- da ergeht es ihnen zumindest besser als in der unterjochung.


Zustimmung Daumen hoch
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Tier und Pflanze des Jahres 2010 Kelda 3 2.464 03.01.12010, 10:41
Letzter Beitrag: Violetta

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 15 Tagen und 8 Stunden am 02.01.12018, 04:25
Nächster Neumond ist in 12 Stunden und 47 Minuten am 18.12.12017, 08:31