Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kommt nach dem Euro die Weltwährung?
#1
Da es nicht großartig rumposaunt wurde, wahrscheinlich absichtlich, will ich es mal hier hineinstellen.

Da stellt sich bei mir natürlich gleich die Frage, wie man die Einteilung der kleineren Werte des 'neuen' Geldes machen will ... unter 1/1000 macht wenig Sinn ... wobei wenn ich bedenke, dass Währungen bis auf die 5. Stelle runtergerechnet werden ... 1 x = 100.000 y ... dann komm ich mir fast vor wie zu alten Zeiten in einem Land, das vor gut 15 Jahren zerfallen ist ...

[attachment=0]

Ja das waren noch Zeiten in denen man Milliarden mit sich herumgeschleppt hat.

Na egal, hier ist der Artikel nachzulesen, mit vielen weiteren Quellen zum Reinstöbern:

http://www.heise.de/tp/r4/artikel/33/33348/1.html

Grüße vom Ritter


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
-----------------------------------------
"Sie wollen die Wahrheit? Sie können die Wahrheit doch gar nicht vertragen!" Jack Nicholson in Eine Frage der Ehre
-----------------------------------------
Antworten
Es bedanken sich:
#2
Nach der Angst ist vor der Angst Winken
Antworten
Es bedanken sich:
#3
Na gut, dass ich keine Angst habe. :-)
-----------------------------------------
"Sie wollen die Wahrheit? Sie können die Wahrheit doch gar nicht vertragen!" Jack Nicholson in Eine Frage der Ehre
-----------------------------------------
Antworten
Es bedanken sich:
#4
Hallo,

dies wird sonst kaum in den Medien gefunden:

http://www.anonym.to/?http://www.anonym.to/?http://www.bild.de/BILD/politik/2010/09/28/ende-1-weltkrieg/am-sonntag-endet-fuer-deutschland-der-1-weltkrieg.html

Doch dies ist ja nur für den 1. Krieg, ansonsten zahlen wir ja noch für den 2. munter weiter.


Nach 92 Jahren
Am Sonntag endet für Deutschland der 1. Weltkrieg

27.09.2010 - 23:47 UHR
Am nächsten Sonntag ist es so weit: Deutschland tilgt die letzten Schulden aus Reparationszahlungen für den 1. Weltkrieg (1914– 1918). 69,9 Millionen Euro beenden dieses Kapitel nach 92 Jahren. Zumindest finanziell.
Die rund 70 Millionen Euro stehen als Punkt 2.1.1.6 im Bundeshaushalt 2010: „Bereinigte Auslandsschulden (Londoner Schuldenabkommen)“.
Warum zahlt Deutschland noch immer?
Nach dem Ersten Weltkrieg musste Deutschland Entschädigungen für Zerstörungen und Kriegskosten leisten. Verpflichtungen aus dem Versailler Vertrag von 1919. Doch während des Zweiten Weltkriegs stoppte das Deutsche Reich die Zahlungen.
Nach 1945 übernahm die Bundesrepublik einen großen Teil der Schulden, beglich sie bis 1983. Rund 125 Millionen Euro für Zinsen auf Auslandsanleihen sollten – laut Londoner Schuldenabkommen von 1953 – erst gezahlt werden, wenn Deutschland wiedervereinigt sei.
Diese Zahlungen begannen 1996. Am 3. Oktober 2010 ist nun die letzte Rate fällig – und der Erste Weltkrieg auch finanziell beendet.



Sicher werden sich hier auch noch weiter Zahlungsgründe finden, ich bin nur gespannt, wie weit sich dies dehnen läßt. Es heißt ja, ein Staat kann nicht pleite gehen, doch wir sind ja derzeit gar kein Staat.
aromarin - Haut wie Samt und Seide
Antworten
Es bedanken sich:
#5
Zitat:Sicher werden sich hier auch noch weiter Zahlungsgründe finden,

Wieso? Die haben wir doch schon seit vielen Jahren, sie heißen nur anders:
EU, NATO, UNO ...
Dem Schlechten mag der Tag gehören - dem Wahren und Guten gehört die Ewigkeit. (F. v. Schiller)
Antworten
Es bedanken sich:
#6
Hallo Eiche,

ja Du hast recht, Zahlungsgründe habe wir seit 45 reichlich. Doch dieser Artikel macht deutlich, daß wir nicht nur für heiße Luft zahlen bis in alle Ewigkeit, sondern auch noch Altlasten. Das wissen die meisten Leute nicht.
Die ursprünglich festgesetzten Zahlungen für die heiße Luft sind schon seit Jahrzehnten bezahlt, doch unglaublicher Weise erstehen immer neue "Überlebenskünstler" auf und fordern. Das steht schon so in der B*bel, das kann man sogar heute immer wieder neu lesen. Es geschehen halt immer noch Wunder. Lol
aromarin - Haut wie Samt und Seide
Antworten
Es bedanken sich:
#7
Gast aro schrieb:Hallo,

dies wird sonst kaum in den Medien gefunden:

http://www.anonym.to/?http://www.anonym.to/?http://www.bild.de/BILD/politik/2010/09/28/ende-1-weltkrieg/am-sonntag-endet-fuer-deutschland-der-1-weltkrieg.html

Doch dies ist ja nur für den 1. Krieg, ansonsten zahlen wir ja noch für den 2. munter weiter.


Nach 92 Jahren
Am Sonntag endet für Deutschland der 1. Weltkrieg

27.09.2010 - 23:47 UHR
Am nächsten Sonntag ist es so weit: Deutschland tilgt die letzten Schulden aus Reparationszahlungen für den 1. Weltkrieg (1914– 1918). 69,9 Millionen Euro beenden dieses Kapitel nach 92 Jahren. Zumindest finanziell.
Die rund 70 Millionen Euro stehen als Punkt 2.1.1.6 im Bundeshaushalt 2010: „Bereinigte Auslandsschulden (Londoner Schuldenabkommen)“.
Warum zahlt Deutschland noch immer?
Nach dem Ersten Weltkrieg musste Deutschland Entschädigungen für Zerstörungen und Kriegskosten leisten. Verpflichtungen aus dem Versailler Vertrag von 1919. Doch während des Zweiten Weltkriegs stoppte das Deutsche Reich die Zahlungen.
Nach 1945 übernahm die Bundesrepublik einen großen Teil der Schulden, beglich sie bis 1983. Rund 125 Millionen Euro für Zinsen auf Auslandsanleihen sollten – laut Londoner Schuldenabkommen von 1953 – erst gezahlt werden, wenn Deutschland wiedervereinigt sei.
Diese Zahlungen begannen 1996. Am 3. Oktober 2010 ist nun die letzte Rate fällig – und der Erste Weltkrieg auch finanziell beendet.



Sicher werden sich hier auch noch weiter Zahlungsgründe finden, ich bin nur gespannt, wie weit sich dies dehnen läßt. Es heißt ja, ein Staat kann nicht pleite gehen, doch wir sind ja derzeit gar kein Staat.

Dann wird das jeweilige Land zweimal überlegen bevor man einen Krieg von Zaun bricht - ich meine was erwartet man??

Wenn mein Ururgroßvater jemanden vernichtet hat und alles kaputt machte, dann kann ich mich darauf einstellen es wiedergutmachen zu müssen.. :?
Antworten
Es bedanken sich:
#8
"Tand, tand ist das Gebilde von Menschenhand" Lol
Antworten
Es bedanken sich:
#9
Hallo moria,

Deine Worte erwecken in mir den Eindruck, daß Du nicht sehr viel von den wirklichen Hintergründen der Weltkriege informiert bist. Doch ich werde mit Sicherheit dies nicht übernehmen, das muß schon jeder selber tun. Wenn denn überhaupt das Bedürfnis danach besteht.
aromarin - Haut wie Samt und Seide
Antworten
Es bedanken sich:
#10
Gast aro schrieb:Hallo moria,

Deine Worte erwecken in mir den Eindruck, daß Du nicht sehr viel von den wirklichen Hintergründen der Weltkriege informiert bist. Doch ich werde mit Sicherheit dies nicht übernehmen, das muß schon jeder selber tun. Wenn denn überhaupt das Bedürfnis danach besteht.

Ich würd mich in dem Fall nicht aus dem Fenster lehnen, denn aus dem Material was hier angeschwemmt wird - können du und ich nur Vermutungen und Schlußfolgerungen ziehen.

Wissen tun wir gar nix!

Schon mal von Höhlengleichnis gehört?

Da will doch mir tatsächlich jemand der mit mir in der gleichen Höhle lebt und dem Schattenspiel paar Stunden länger zugeschaut hat, sagen das er mehr WEISS...

Naja, das sei jedem selbst überlassen Ogrins
Antworten
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Zuckerberg spendet drei Milliarden Euro für (Gen-)Forschung verdandi 5 1.372 26.09.12016, 20:46
Letzter Beitrag: THT
  Schäuble gibt deutsche Sparguthaben als Pfand für Euro-Risiken frei Hælvard 0 923 26.01.12016, 16:19
Letzter Beitrag: Hælvard
  Neue 5-Euro-Münze mit blauem Ring und Planeten truthseeker 1 785 08.08.12015, 05:41
Letzter Beitrag: Benu
  Interessantes über den Euro Löwe 0 909 06.11.12012, 21:53
Letzter Beitrag: Löwe
  Der Euro und die Schulden ... Hælvard 8 3.793 11.09.12011, 14:08
Letzter Beitrag: Hælvard
  Rußland klemmt Öl-Ader nach Deutschland ab Novalis 7 2.521 30.03.12007, 23:31
Letzter Beitrag: Nuculeuz
  Bundesverfassungsgericht gibt nach Nuculeuz 2 1.795 01.09.12005, 21:56
Letzter Beitrag: Ovanalon

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 13 Tagen und 18 Stunden am 04.11.12017, 07:23
Nächster Neumond ist in 28 Tagen und 1 Stunde am 18.11.12017, 13:43
Letzter Neumond war vor 1 Tag, 15 Stunden und 14 Minuten