Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Konkrete Tips contra allgemeine Informationen
#1
geteilt aus: Lebensmittel-Neuigkeiten ( http://www.pagan-forum.de/lebensmittel-neuigkeiten-t25507s120.html )

Zitat:Ich betone auch gern nochmals an dieser Stelle, daß es sich um eine Sammlung von Informationen handelt. Es gibt bei dem von dir angemerkten Artikel überhaupt keine Anmerkung bzw. Wertung von mir.

Aber gerade über eine solche Wertung, Anmerkung oder Bewertung aus Deinem fachkundigen Mund würden sich viele freuen, liebe Erato.

Ein seit langem mitlesender Gast
Antworten
Es bedanken sich:
#2
Mitleser schrieb:
Zitat:Ich betone auch gern nochmals an dieser Stelle, daß es sich um eine Sammlung von Informationen handelt. Es gibt bei dem von dir angemerkten Artikel überhaupt keine Anmerkung bzw. Wertung von mir.

Aber gerade über eine solche Wertung, Anmerkung oder Bewertung aus Deinem fachkundigen Mund würden sich viele freuen, liebe Erato.

Ein seit langem mitlesender Gast

Mal ehrlich: wozu?

Ich empfehle mal hier noch mehr und intensiver mitzulesen sowie über das gelesene zu anfangs nachzudenken bzw. dem Instinkt zuzuhören, dann erschließt sich Dir das Für und Wider auch ohne Worte ganz klar.

In diesem Sinne

Der Ritter Anmerkungen dalassend ... Blinzeln
-----------------------------------------
"Sie wollen die Wahrheit? Sie können die Wahrheit doch gar nicht vertragen!" Jack Nicholson in Eine Frage der Ehre
-----------------------------------------
Antworten
Es bedanken sich:
#3
Zitat:Mal ehrlich: wozu?

Ich empfehle mal hier noch mehr und intensiver mitzulesen sowie über das gelesene zu anfangs nachzudenken bzw. dem Instinkt zuzuhören, dann erschließt sich Dir das Für und Wider auch ohne Worte ganz klar.

Eine Empfehlung kann sehr nützlich sein, um im Informations-Dschungel nicht den Überblick zu verlieren. Erato schreibt hier viel und wirkt sehr kompetent. Ich nehme mal an, sie kommt aus der Branche? Und von so jemandem nehme ich mir einen guten Ratschlag gern zu Herzen bzw. probiere das Entsprechende aus.
Antworten
Es bedanken sich:
#4
Zitat:Mal ehrlich: wozu?

Ich empfehle mal hier noch mehr und intensiver mitzulesen sowie über das gelesene zu anfangs nachzudenken bzw. dem Instinkt zuzuhören, dann erschließt sich Dir das Für und Wider auch ohne Worte ganz klar.

Vielen Dank, werter Knight. Du hast meine Sicht der Dinge vollkommen erfaßt.

Zitat:Eine Empfehlung kann sehr nützlich sein, um im Informations-Dschungel nicht den Überblick zu verlieren. Erato schreibt hier viel und wirkt sehr kompetent. Ich nehme mal an, sie kommt aus der Branche? Und von so jemandem nehme ich mir einen guten Ratschlag gern zu Herzen bzw. probiere das Entsprechende aus.

Lieber Mitleser,

auch dir meinen Dank für die Anregung. Ich sehe diese Umsetzung jedoch schwierig...

Wie Knight es schon sagte, hat jeder Artikel, der hier aus Zeitschriften erscheint, seinen Grund. Hier soll zusammengetragen werden, was in Sachen Nahrung passiert.
Die gute Schrot&Korn widerlegt zum Beispiel regelmäßig Bewertungen dieser angeblich kompetenten Stiftung Warentest. Und damit ist meine Sicht der Dinge schon durch andere transportiert. Teilweise gebe ich meine Anmerkungen dazu, doch der Bericht könnte auch allein stehen und sagt, was gesagt werden sollte.

Wenn Du zu irgendeiner Sache genauere Informationen möchtest, etwas unverständlich ist oder Artikel Fragen offen lassen... Dann nur zu ... dazu ist diese Plattform da! Individuelle Beratungen und Empfehlungen spreche ich gern auf Anfrage (auch per PM) aus.

Saluti
Finde Dich selbst!
Antworten
Es bedanken sich:
#5
Erato schrieb:Vielen Dank, werter Knight. Du hast meine Sicht der Dinge vollkommen erfaßt.

Freut mich dass ich mit meinem 'Senf' behilflich sein konnte :-)

Mitleser schrieb:Eine Empfehlung kann sehr nützlich sein, um im Informations-Dschungel nicht den Überblick zu verlieren. Erato schreibt hier viel und wirkt sehr kompetent. Ich nehme mal an, sie kommt aus der Branche? Und von so jemandem nehme ich mir einen guten Ratschlag gern zu Herzen bzw. probiere das Entsprechende aus.

Du hast nur noch eines nicht begriffen:
Jeder von uns hier hat eine eigene Vorgeschichte was seinen jetzigen Körper betrifft.
Aus diesem Grund ein Produkt besonders hervorzuheben kann somit trotzdem nach hinten losgehen.
Deswegen werden hier die Informationen mal zusammengetragen und es obliegt jedem selbst weiter zu tun.

Bildlich: Wir zeigen die Tür, Aufmachen und durchgehen muss jeder selbst ...

Grüße vom

Ritter
-----------------------------------------
"Sie wollen die Wahrheit? Sie können die Wahrheit doch gar nicht vertragen!" Jack Nicholson in Eine Frage der Ehre
-----------------------------------------
Antworten
Es bedanken sich:
#6
Hallo,

zum Argument Sammlung von Informationen bin ich jetzt echt froh, daß hier niemand die BILD-Zeitung liest Lol Lol Lol
Aber mal im Ernst: Zeitungsartikel reinkopieren - gut und schön - aber man sollte sich wenigstens die Mühe machen, die Berichte vorher selbst zu lesen. Denn oft frage ich mich: "Was will uns die Kopiererin damit sagen?"
Die Widersprüche sind nunmal nicht von der Hand zu weisen.
Wer eine Hefeallergie hat, der hat beim Hefeextrakt immer Probleme - egal ob im Brotaufstrich oder in der Suppe.
Ich bin hier der identischen Meinung wie Mitleser, denn ohne Empfehlung oder Statement ist das hier nur eine ungeordnete Informationsflut wie bei G**gle.
Oder gibt es hier einen Wettbewerb um die meisten Forumsbeiträge? Dann muß ich gleich passen ...

Gesammelte Grüße
von Tessa
Antworten
Es bedanken sich:
#7
Also nochmal und jetzt ganz klar zum Mitschreiben:

Die hier eingestellte Information ist Empfehlung an sich, sonst würde sie nicht hier an dieser Stelle auftauchen. Jede und jeder der hier seit Jahren mit liest weiß, wie er damit umzugehen hat.

Wenn ihr was vorgekautes braucht, dann seid ihr hier falsch.

Um das Bildnis mit der Tür noch mal anders darzustellen:
Wir servieren Euch das Buffet, auswählen, nehmen, kauen und schlucken müsst ihr schon selbst, da ihr am besten wisst (bzw. wissen solltet) was euer Körper verträgt.

Damit ist zur Diskussion bezüglich Empfehlung alles gesagt.
Wer gerne weiter mit mir darüber plaudern will, dem erkläre ich das gerne Wort für Wort auf PM-Basis.

Und was den Hefeextrakt betrifft, dies wurde auch klar erklärt (wer lesen kann ist klar im Vorteil):
Bei Allergien zu was anderem greifen, ansonsten ist das besser als künstliche Geschmacksverstärker oder ähnliches ...

Grüße vom Ritter
-----------------------------------------
"Sie wollen die Wahrheit? Sie können die Wahrheit doch gar nicht vertragen!" Jack Nicholson in Eine Frage der Ehre
-----------------------------------------
Antworten
Es bedanken sich:
#8
Hallo Ritter,

aber wer wird denn da gleich so empfindlich sein? Habe ich irgendwie einen wunden Punkt bei Dir erwischt? Dann tut es mir leid...
Ich verstehe ja auch, daß Ihr "Stammschreiber" irgendwie zusammen haltet - das ist ganz normal.
Daß ich nicht alle Beiträge von 2-3 Jahren nachlesen kann, ist auch normal. Dann würde ich nämlich meine Fragen vergessen Blinzeln .
Auch wenn es für Euch vielleicht etwas "nervig" ist, kann es schon mal vorkommen, daß ein Neuer eine Frage stellt, die irgendwann vor 3 Jahren hier schon geklärt wurde.
Um bei Deinem Bildnis mit dem Buffet zu bleiben: Was ist aber, wenn an ein und dem selben Braten einmal "Fleisch" und daneben "Vegetarisch" steht - probierst Du dann auch, um herauszufinden ob es Aaß ist?
Ich würde dann lieber nichts von dem essen, ich bin Vegetarier und will niemals wieder Aaß essen.
Verstehst Du meine Metapher? Sonst erkläre ich es Dir gerne zum Mitschreiben Blinzeln

Grüße von Tessa
Antworten
Es bedanken sich:
#9
Zuerst mal an den Admin:

Bitte ab jetzt (inkl. Tesses Beitrag) das Thema teilen, da sonst hier die wirkliche Information untergeht.


Hallo Tessa,

Du hast mich falsch verstanden.
Es geht nicht ums empfindlich sein.
Oder ums nervig sein.
Und ich hab auch kein Problem mit Fragen.
Nur wenn man auf der Stelle tritt wird das mit der Zeit fad.

Zitat:Daß ich nicht alle Beiträge von 2-3 Jahren nachlesen kann, ist auch normal. Dann würde ich nämlich meine Fragen vergessen Blinzeln .

Jetzt kann ich argumentieren, dass die Frage damit beantwortet wäre, sonst würdest Du sie nicht vergessen (der Instinkt bringt die fragende Logik auf andere Wege) :-)

Wenn wir jemandem was vorsetzen, dann sicher kein Aas ... :-D
Wir beschreiben die Speisen am Buffet so ausführlich wie möglich (siehe z.B. den Informationsfaden über Käse).
Da wir eben nicht wissen wer was wie gut verträgt, muss der- oder diejenige dann eben selbst drauf schauen, dass er oder sie sich nicht vergreift.

Klar könnten wir Speisen empfehlen aber, und das ist der springende Punkt, wir wissen nichts über die Geschichte des Körpers, dessen Besitzer fragt. Du könntest z.B. eine schwere Erdnussallergie haben von der niemand bei uns weiß. Ich empfehle Dir dann z.B. was mit einer Erdnusssoße und Dich haut's von den Socken ... was dann?
Du wirst mir die Schuld geben, weil ich ja da empfohlen habe.
Klar hab' ich das aber ohne dem Wissen dass Du das nicht verträgst.

Somit können wir gar nicht mehr als Euch das hinzustellen mit soviel Beschriftung wie's nur geht.
Ihr müsst es eben dann nur lesen und entsprechend handeln.

Grüße vom

Ritter
-----------------------------------------
"Sie wollen die Wahrheit? Sie können die Wahrheit doch gar nicht vertragen!" Jack Nicholson in Eine Frage der Ehre
-----------------------------------------
Antworten
Es bedanken sich:
#10
Hallo,

mein Beitrag gehört hier vielleicht nicht ganz hin, aber ein paar Zitate von Euch kann ich nicht richtig zuordnen bzw. werfen bei mir einige Fragen auf.
In Euren Beiträgen wird immer wieder der Begriff Instinkt verwendet und mit den einzelnen Ausführungen komme ich nicht so recht klar oder ich habe hier einfach nur einen Denkfehler.

So wurde zum Beispiel im Zusammenhang mit den Lebensmitteln folgende Ausführung gemacht:
"Ich empfehle mal hier noch mehr und intensiver mitzulesen sowie über das gelesene zu anfangs nachzudenken bzw. dem Instinkt zuzuhören, dann erschließt sich Dir das Für und Wider auch ohne Worte ganz klar."

Ich wußte nicht, dass der Instinkt so viele Überlegungen anstellt, da für mich instinktives Verhalten eigentlich mehr rudimentärer Natur ist. Also hier stellt sich doch eigentlich mehr die Ob- Frage. Das heißt rechts oder links oder ja oder nein. Mehr kann der Instinkt doch eigentlich gar nicht sagen. Alles darüber hinausgehende würde ich als Logik einstufen. Oder sehe ich da was falsch?
Aus diesem Grund verstehe ich auch nicht warum Ihr Euch so vor Empfehlungen sträubt. Was soll der Instinkt einem sagen, wenn man die Auswahl von 100 verschiedenen Produkten hat? Da kann man doch nicht mehr von Bauchgefühl reden, sondern wohl eher von Manipulation, auf Grund besserer Werbung. Menschen zu kennen denen man vertraut, weil sie die gleichen Ansprüche ans Leben stellen wie man selber, können doch viel besser beraten. Deswegen sollte der Trend wohl mehr in Richtung konkrete Tips gehen als einfach nur Informationen zur Verfügung zu stellen, denn im Zeitalter von Internet etc. wird man förmlich von Informationen überspült. Und ganz ehrlich, in diesen Zeiten sehnt man sich doch wieder nach einer konkreten Empfehlung?
Antworten
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Tütensaft contra frischausgepreßt... Violetta 13 5.350 07.04.12003, 17:38
Letzter Beitrag: Riddle

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 9 Tagen und 11 Stunden am 03.12.12017, 17:48
Nächster Neumond ist in 24 Tagen und 2 Stunden am 18.12.12017, 08:31
Letzter Neumond war vor 5 Tagen und 16 Stunden