Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kosmetik-Info
#41
Hallo!

Zitat:
Daß der Pflanzeninhaltsstoff Cumarin, der hauptsächlich in Cassia-Zimt vorkommt, die Leber schädigen und in Einzelfällen soger Krebs verursachen kann, ist nicht neu. Doch Cumarin steckt auch als Duftstoff in Kosmetikpflegeprodukten. Das Bundesinstitut für Risikobewertung weist daruf hin, daß auch durch tägliche Anwendung curminhaltiger Kosmetika die tolerierbare Menge überschritten werden kann. Als synthetisch hergestellter Duftstoff verleiht die Substanz vielen Produkten eine herbe Note. Cumarin muß ab einer bestimmten Konzentration gekennzeichnet werden.

Dies nehme ich mal als Anlaß, etwas zu dem angeblichen Krebsrisiko Cumarin zu sagen. Die Studien wurden mit isolierten Substanzen gemacht und in einer Dosierung, die in der natürlichen Zusammensetzung gar nicht vorkommt. Das ist also mal wieder eine gezielte Desinformationskampagne, um die Leute zu verunsichern.

Und ein Erfahrungsbericht von mir:
Ein Bekannte von mir, die nur Naturkosmetik in Bioqualität verwendet, hatte trotzdem immer Probleme mit der Haut. Sie sah immer rot und gestreßt aus. Dazu muß ich aber auch sagen, daß die Emotion dieser Dame immer auf 180 ist, das ist nicht zu unterschätzen. Ich gab ihr eine Probe von meinem Cocosbalsam, und der enthält auch Zimt. Mit dieser kleinen Probe kam sie 3 Wochen aus und war begeistert von dem Gefühl und wie sich ihre Haut entspannte, trotz des angebliches Zimtreizes. Also sie spürte Entspannung und Harmonisierung mit einer Creme, die Zimt enthält und das trotz ihrer desolaten Gemütshaltung.

Diese ganzen Studien sollte man sich ganz genau ansehen und hinterfragen, dann stellt sich sehr oft heraus, was daran manipuliert ist, um die Leute in die Irre zu führen.
aromarin - Haut wie Samt und Seide
Antworten
Es bedanken sich:
#42
Chemisch hergestellte Antioxidantien mit der Bezeichnung Butylhydroxytoluol (BHT, E321) und Buthylhydroxyanisol (BHA, E320) werden in so einigen konventionellen Hautcremes und anderen Kosmetika verwendet. Sie konservieren aber auch Lebensmittel wie Trockensuppen. Es ist bekannt, daß sie sich im Körper anreichern und allergische Reaktionen auslösen können.
Bei Tierversuchen zeigten sie widersprüchliche Ergebnisse, was eine krebsauslösende Wirkung angeht. Daher werden die Wirkungen zur Zeit noch genauer untersucht.
In echter Naturkosmetik und Bio-Lebensmitteln sind die umstrittenen Hilfsmittel verboten. Hier werden als Antioxidantien zum Beispiel Vitamin C oder Vitamin E verwendet. Das hier verwendete Vitamin C wird aus der Acerolakirsche und das Vitamin E unter anderem aus Weizenkeimöl gewonnen.

Quelle: Cosmia, Sep./Okt. '12
Finde Dich selbst!
Antworten
Es bedanken sich:
#43
Zugelassene Konservierungsmittel in der Naturkosmetik

Ameisensäure: wird nicht mehr aus toten Ameisen gewonnen, sondern aus Honig oder mehreren Pflanzen

Benzoesäure: kommt unter anderem in Heidelbeeren und Preiselbeeren, zahlreichen weiteren Früchten, Sauermilch und Käse vor. Sie wird oft in Kombination mit Sorbinsäure zugegeben.

Benzylalkohol: kommt unter anderem in Jasmin und Nelken vor.

Propionsäure: kann aus ätherischen Pflanzenölen gewonnen werden, findet sich aber auch im Käsebruch und wird durch verschiedene Bakterien gebildet.

Salicylsäure: Bestandteil zahlreicher Pflanzen und deren ätherischer Öle.

Sorbinsäure: natürliches Vorkommen in der Vogelbeere und Wein.

In zu hohen Konzentrationen können diese Inhaltsstoffe schädlich sein und allergische Reaktionen auslösen bzw. Haut und Schleimhäute reizen. Diese Konzentrationen spielen bei Kosmetik keine Rolle.

Quelle: Bio Handel 11/12
Finde Dich selbst!
Antworten
Es bedanken sich:
#44
Noch ein paar kritische Stoffe:

PEG Polyethylenglykol (z.B. PEG 40)
PPG Polypropylenglykol
- werden aus giftigen Gasen gewonnen, die auch als Kampfstoffe in Einsatz kommen
- leber- und nierenschädigend, machen die Haut auf
- sind auch unter folgenden Bezeichnungen zu finden: Copolyol, Polyglykol, Polysorbate

Silbe "-eth"
- Laurethsulfat, Laurylsulfat
sind aggressive Tenside (waschaktive Stoffe), die auch auslaugend wirken

Paraffine (Plastiktüteneffekt)
Eucerin, Petrolatum, Cerin Wax, Lanolin Oil, Mikrowachs.
Durch diese Stoffe produziert die Haut kein Fett mehr, da ihr ein Fettfilm vorgeschwindelt wird.

Silikone
voll synthetisch, verdrängen natürliches Wasser aus Haut und Haar, umweltproblematisch, nicht biologisch abbaubar

Parabene
bedenkliche Konservierunsstoffe

Sonnenschutzfilter
4-MBC 4-Methylbenzylidencampher
OMC Octylmethoxicinnamat
Bp-3 Benzophenon-3
Sollen wie weibliche Hormone wirken, brustkrebszellenanregend
Alternativen: Pflanzenöle mit LSF
Jojobaöl 4, Sesamöl 4, Avellanaöl 10, Kukuiöl 10, Reiskeimöl

Glycerin
gibt für etwa 20 Minuten ein Gefühl der "Feuchte", dann spannt die Haut wieder

LD
steht für Tierversuche

Quats und Polyquats
Umweltbelastende Antistatika und Weichmacher, schwer abbaubar
Tue was Du willst, aber wisse was Du willst!
Antworten
Es bedanken sich:
#45
Sirona schrieb:LD
steht für Tierversuche

Wo hast Du denn DAS her/abgeschrieben? LD = letale Dosis (aber vielleicht ist das ja für manche Creme auch ganz angemessen). Hihi
Der Bogen entfaltet seine Macht durch deine Energie - Der Pfeil wird davon fliegen auf ein entferntes Ziel - Aber dein Leben wird immer bei dir sein - Gedenke der Alten Werte - Ehre die Ahnen, die dir den Bogen in die Hand gelegt haben
Antworten
Es bedanken sich:
#46
Ich hätte LD50-Test schreiben sollen.

http://www.zet.or.at/subnode,4,164,de,tierversuche_in_der_kosmetik,infocenter.php
Tue was Du willst, aber wisse was Du willst!
Antworten
Es bedanken sich:
#47
Da steht ja die Antwort: siehe Zeile 9 des angegebenen Links unter Toxizitätstest.

LD 50 heißt nichts anderes, als daß das Sterberisiko bei 50% liegt. Das hat nichts im Speziellen mit Tierversuchen zu tun, und der Begriff ist nicht an einen bestimmten Organismus gebunden. LD (lethal dose) ist ein internationaler Begriff, der in der Medizin (übergreifend Biologie, Chemie) verwandt wird. Dabei ist es egal, ob es sich um Tier- oder Menschenversuche oder um Mikroorganismen handelt oder in welchem Aggregatzustand sich die Kontaktsubstanz befindet (oder ob es sich um Strahlung handelt), egal auch, wie man damit in Kontakt kommt (oral, intravenös, subkutan... etc.).
Der Bogen entfaltet seine Macht durch deine Energie - Der Pfeil wird davon fliegen auf ein entferntes Ziel - Aber dein Leben wird immer bei dir sein - Gedenke der Alten Werte - Ehre die Ahnen, die dir den Bogen in die Hand gelegt haben
Antworten
Es bedanken sich:
#48
Firmensitz ins Kloster verlegt

Das Naturkosmetik-Unternehmen Martina Gebhardt zieht von seinem alten Firmensitz, ein 850 Jahre alter Bauernhof im bayerischen Rott, in ein wenige Kilometer entferntes Kloster.
Mit dem neuen Firmensitz im Kloster Wessobrunn werden sich nunmehr die Bereiche Produktion, Vertrieb, Versand und Lager an einem Standort befinden. „Schönheit und Raum bedingen einander. Das Kloster Wessobrunn ist die perfekte Verbindung dafür. Dank der Möglichkeit zur Übernahme des Klosters erfüllt sich für mich ein Traum“, sagt Martina Gebhardt.
Besonders freut sich die Unternehmerin über die drei artesischen Quellen des Klosters. Diese gaben vor 1 300 Jahren Anlass zur Gründung des Klosters. Dieses Quellwasser soll zukünftig in den  demeter-zertifizierten Naturkosmetik-Produkten Verwendung finden, ebenso die Heilpflanzen aus dem Klostergarten.
Das Kloster wird Gebhardt zufolge auch weiterhin offen zugänglich bleiben. Es soll ein Standort für Seminare und Veranstaltungen sein und den Pilgern des Jakobsweges für Übernachtungen zur Verfügung stehen. Geplant sei außerdem, neben dem Heilpflanzenanbau auch nachhaltig arbeitende Handwerksbetriebe ins Kloster zu holen. In Zusammenarbeit mit der örtlichen Pfarrei, der das Obergeschoss des Prälatentraktes gehört, sollen interessierten Besuchern Führungen angeboten werden. // ug

Anmerkung: Wer bestimmte religiöse Einrichtungen nicht unterstützen und gewisse Zutaten meiden möchte, sollte also nun einen Bogen um die Firma machen Blinzeln

Vielen Dank für den Hinweis, V. Winken
Finde Dich selbst!
Antworten
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Inhaltsstoffe in Kosmetik Erato 75 45.666 16.01.12016, 12:53
Letzter Beitrag: Munin
  Pflanzenöle in der Kosmetik Rahanas 26 13.007 07.04.12014, 08:44
Letzter Beitrag: Sirona

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 13 Tagen und 7 Stunden am 05.10.12017, 20:41
Nächster Neumond ist in 27 Tagen und 7 Stunden am 19.10.12017, 21:13
Letzter Neumond war vor 2 Tagen und 6 Stunden